Seitdem sie mit ihrem Mann Michael Wendler in die USA ausgewandert ist, wurde es um Laura Müller immer ruhiger. Die Influencerin verlor durch die Verschwörungstheorien, die der Schlagersänger verbreitete, zahlreiche Werbepartner. Doch Laura könnte vielleicht schon längst wieder ein TV-Comeback gefeiert haben: So wird aktuell im Netz darüber spekuliert, dass die 20-Jährige unter einem der Kostüme bei „The Masked Singer“ steckt! Dabei haben die Fans vor allem das Küken ins Auge gefasst: So erklärte ein Twitter-User, dass Laura das Küken sein muss, da sie sich „ins gemachte Nest“ setzte. Ein anderer Fan der Show spekulierte gleichzeitig: „Das Küken ist bestimmt Laura Müller.“ Und auch in der Show selbst gab es Hinweise darauf, dass die Reality-Show-Teilnehmerin unter dem Küken-Kostüm stecken könnte: Das Küken möchte demnach „frei sein wie ein Vogel“. Vielleicht eine Anspielung darauf, dass sich Laura Müller ein wenig von ihrem Mann Michael Wendler abkoppeln möchte? Außerdem freut sich das Küken laut ProSieben über Gesellschaft, „Bunte“ spekuliert, dass damit die Wendler-Tochter Adeline Norberg, Lauras engste Bezugsperson neben dem „Egal“-Interpreten, gemeint sein könnte. Gleichzeitig ist sich der ein oder andere Fan der Show jedoch auch sicher, dass die ehemalige „Let's Dance“-Kandidatin aufgrund ihres Mannes Michael Wendler „niemals mehr unter Vertrag“ genommen wird. Doch ob Laura Müller wirklich unter der Maske steckt oder nicht, erfahren wir erst in den nächsten Folgen von „The Masked Singer“: Die spaßige Musik-Rate-Show läuft immer dienstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.

 18.02.2021, 10:45 Uhr

Aktuell gibt es einige Spekulationen rund um „The Masked Singer“: So soll laut einigen Twitter-Usern niemand Geringeres als Laura Müller unter einem Kostüm stecken. Doch hat die Frau von Michael Wendler wirklich schon ihr TV-Comeback gefeiert und ist das Küken? Alle Details gibt es hier für euch.

Das könnte dich auch interessieren: