Massimo Sinató Rebecca Mir und Massimo Sinató schweben derzeit auf Wolke 7. Das Paar erwartet sein erstes Kind und ist voller Vorfreude auf den Nachwuchs. Doch wie sieht es bei dem werdenden Vater mit seiner Teilnahme als „Let’s Dance“-Profitänzer in diesem Jahr aus? Immerhin startet die neue Staffel der beliebten RTL-Show bereits am 26. Februar. Juror Joachim Llambi klärte nun auf dem „Let’s Dance“-Instagram-Account auf: „Massimo Sinató ist leider nicht dabei in dieser Staffel. Warum? Er wird Papa. Und die beiden, er und Rebecca, haben entschieden, dass Massimo bei seiner Frau bleibt, auch natürlich Corona-bedingt.“ Auch Massimo selbst meldete sich schon via Instagram zu Wort und ließ mit dem Hashtag #familyfirst verlauten: „Schweren Herzens habe ich mich dieses Jahr dazu entschieden, nicht bei der 14. Staffel ‚Let‘s Dance’ mitzutanzen. Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal Vater und möchte jeden Moment nutzen, um meine Frau in diesem neuen Lebensabschnitt zu unterstützen und mich voll und ganz auf die kommende Zeit als werdender Papa zu konzentrieren.“ Doch er wünscht seiner „Let’s Dance Familie“ viel Glück und wird von Zuhause aus mitfiebern. Trotzdem wird er zum Start am 26. Februar in der Kennenlernshow noch einmal mit Lili Paul-Roncalli tanzen. Joachim Llambi verriet derweil jedoch, wer als Ersatz für ihn einspringt: „Das schönste Geheimnis ist, dass Vadim Garbuzov zurück ist. Viermal hat er schon bei uns mitgemacht, letztes Jahr ist er sogar Dancing-Star in Österreich geworden und dieses Jahr versucht er das wieder bei uns in Deutschland.“ Das sind doch tolle Nachrichten für alle Fans des Tänzers!

 11.02.2021, 12:14 Uhr

Schweren Herzens verkündete Profitänzer Massimo Sinató nun, in der 14. Staffel von „Let’s Dance“ im Jahr 2021 nicht dabei zu sein. Der Tänzer widmet sich seiner Frau, dem Ex-GNTM-Star Rebecca Mir, sowie dem noch ungeborenen Baby. Doch wer ersetzt ihn in der RTL-Show? Dazu gab es nun von Juror Joachim Llambi Infos. Erfahrt hier mehr dazu.

Massimo Sinató setzt bei "Let's Dance" aus: Den Grund erklärte Joachim Llambi

Es dürften sehr aufregende Zeiten sein gerade für Rebecca Mir und Massimo Sinató, denn das Paar freut sich bekanntlich auf das erste Kind. Für alle, die sich vor diesem Hintergrund gefragt haben, ob Bald-Papa Massimo in diesem Jahr bei "Let's Dance"dabei sein wird, gibt es jetzt eine Antwort. Auf dem Instagram-Account der beliebten Tanzshow meldete sich Juror Joachim Llambi zu Wort und erklärte: „Massimo Sinató ist leider nicht dabei in dieser Staffel. Warum? Er wird Papa. Und die beiden, er und Rebecca, haben entschieden, dass Massimo bei seiner Frau bleibt, auch natürlich Corona-bedingt.“ Die neue Staffel beginnt am 26. Februar und der Juror durfte auch gleich verkünden, wer den 40-Jährigen vertreten wird: „Das schönste Geheimnis ist, dass Vadim Garbuzov zurück ist. Viermal hat er schon bei uns mitgemacht, letztes Jahr ist er sogar Dancing-Star in Österreich geworden und dieses Jahr versucht er das wieder bei uns in Deutschland.“

Mehr News zu "Let's Dance" findet ihr hier!

Ganz viel Liebe für Massimo Sinató: So reagierten die Fans auf seine "Let's Dance"-Absage

Auch Massimo selbst ließ es sich nicht nehmen, sich bei Instagram zur Absage zu Wort zu melden. Zu einem Bild, auf dem er zärtlich eine Hand auf den Babybauch von Rebecca Mir legt, schrieb er: „Schweren Herzens habe ich mich dieses Jahr dazu entschieden, nicht bei der 14. Staffel ‚Let‘s Dance’ mitzutanzen. Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal Vater und möchte jeden Moment nutzen, um meine Frau in diesem neuen Lebensabschnitt zu unterstützen und mich voll und ganz auf die kommende Zeit als werdender Papa zu konzentrieren.“ Fans werden ihn demnach in der Kennenlernshow der diesjährigen Staffel aber sehen, dann will er mit Vorjahressiegerin Lili Paul-Roncallinoch einmal über das Parkett fegen. Fans, Kollegen und Freunde des Tänzers reagierten mit ganz viel Liebe und Verständnis und sehen es so wie dieser Instagram-User, der schrieb: „Family first ❤️ die einzig richtige Entscheidung.”

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema