Aktuell tanzt Christina Luft an der Seite von Jan Hofer in der aktuellen Staffel von „Let’s Dance“ um den Sieg. Knistern wird es bei dem Duo aber wohl nicht. Dafür lag in der letzten Staffel Liebe in der Luft bei Christina und ihrem damaligen Tanzpartner Luca Hänni. Nach jeder Show war den Fans immer klarer: Die beiden stehen doch aufeinander. Das Duo selbst wollte davon lange Zeit nichts wissen, auch wenn Christina schon in der Kennenlernshow ein Auge auf ihn geworfen hatte. Das verriet sie jetzt in der Sendung „Let’s Dance – Das große Tanzalphabet“. Hier erklärte sie: „Letztes Jahr habe ich kein großes Geheimnis gemacht, dass ich ihn gerne als meinen Partner wollte. Ich habe mir natürlich gewünscht, dass ich ihn einfach behalten darf.“ Am Ende kam es auch genauso und das führte schnell zu diversen Spekulationen. Jurorin Motsi Mabuse verriet dazu: „Hier passiert etwas. Das spürt man. Das merkt man, wenn man ein bisschen seine Sinne anschaltet.“ Zueinander gefunden haben Christina Luft und Luca Hänni aber erst, nachdem die Tanzshow vorbei war. Dazu verriet die Profitänzerin, dass sie dann mehr Zeit hatten, sich auch etwas kennenzulernen - und dann habe es schließlich gefunkt! Die Fernbeziehung zwischen Deutschland und der Schweiz funktioniert übrigens gut, denn sie können es kaum ohne den jeweils anderen aushalten. Aktuell wohnt Luca übrigens auch in Köln bei seiner Liebsten, um sie bei „Let’s Dance“ zu unterstützen.

 09.04.2021, 14:16 Uhr

Christina Luft und Luca Hänni haben eine süße „Let’s Dance“-Liebesgeschichte geschrieben. Das Duo lernte sich in der Show kennen und kam danach zusammen. Doch wie fing alles an? Einzelheiten verriet die Profitänzern der RTL-Tanzshow jetzt. Details  erfahrt ihr hier bei uns.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema