"Let's Dance"-Profi Massimo Sinató traurig: Er hat Sehnsucht nach Rebecca Mir
 22.09.2018, 02:40 Uhr

In der letzten Ausgabe der RTL-Tanzshow "Let's Dance" gab es für Profitänzer Massimo Sinató und seine prominente Tanzpartnerin, die Schauspielerin Julia Dietze, einen echten Highlight-Moment: Die beiden ergatterten in der bereits elften Staffel der Sendung für ihren Gänsehaut-Tango die bestmögliche Wertung von 30 Punkten. Doch nur wenige Stunden vor der nächsten Live-Show am Freitag (27. April 2018), zeigt sich der "Let's Dance"-Strahlemann Massimo in seiner Instagram-Story ganz überraschend auch mal von seiner traurigen Seite. Der Grund: Der 37-Jährige vermisst seine Frau, die ehemalige GNTM-Kandidatin Rebecca Mir.

Allein, allein: Massimo Sinató postet Foto aus Kölner Hotel

2012 lernten sich der Tänzer Massimo Senató und das Model Rebecca Mir bei "Let's Dance" kennen und lieben. Drei Jahre später, im Juni 2015, feierten sie ihre Hochzeit auf Sizilien. Doch während der Dreharbeiten zu "Let's Dance" bleibt die Beziehung des Paares oft auf der Strecke. Sowohl die Profitänzer auch als auch die teilnehmenden Promis sind fast rund um die Uhr eingespannt. Die Liebe von Rebecca und Massimo kommt dabei oft zu kurz, die brünette Schönheit und ihr Ehemann bekommen sich zu dieser Zeit nur selten zu Gesicht. Doch wer glaubt, dass dem Profitänzer, der bereits seit 2010 bei "Let's Dance" tanzt, die aktuelle "Trennung" von Topmodel Rebecca Mir nichts ausmachen würde, der irrt sich gewaltig. In seiner Story auf Instagram postete Massimo Sinató jetzt einen Schnappschuss aus dem Kölner Hotel, in dem die Tänzer aber auch einige der Kandidaten untergebracht sind. Auf dem Foto sehen wir Massimo mit seinem Abendessen in der Hand, dazu postet er einen traurigen Smiley. Zu gerne hätte der 37-Jährige wohl nach Feierabend seine Liebste bei sich.

Ob Rebecca Mir am Freitag in der Show dabei sein kann, ist noch unklar

Zwischen den heißen Fotos aus der RTL-Tanzshow "Let's Dance" finden wir auch immer wieder süße Bilder von Rebecca Mir und Massimo Sinató auf Instagram. Die beiden scheinen immer noch so verliebt wie am ersten Tag zu sein. Umso schwieriger ist es für die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Teilnehmerin, ihren Mann bei seinen Auftritten im Rahmen von "Let's Dance" eng umschlungen mit einer anderen Frau zu sehen. Schon oft saß die 26-Jährige mit prüfendem und strengem Blick im Publikum der erfolgreichen Tanz-Sendung. Doch die Botschaften von Massimo über sein Instagram-Profil sollten Rebecca aufmuntern und freuen: auf einem weiteren Bild sitzt der Tanzprofi allein mit seinem Abendessen auf dem Hotelbett, später postet er einen Gruß aus der Badewanne. Ob das Model es am Freitag (27. April 2018) in die nächste Live-Show von "Let's Dance" schafft ist noch unklar. Doch egal was kommt: Massimo und seine Frau sind sich sicher, dass ihre Liebe die schwierige Zeit locker übersteht. Und beim nächsten Wiedersehen ist die Freude direkt noch ein bisschen größer.

Das könnte dich auch interessieren: