Moderatorin Sylvie Meis: So denkt sie über ihr „Let’s Dance“-Aus
 16.07.2020, 13:09 Uhr

Für viele Fans von „Let's Dance“ dürfte es ein Schock gewesen sein: Im Jahr 2017 wurde öffentlich, dass Sylvie Meis nicht länger an der Seite von Daniel Hartwich moderieren wird. Stattdessen rückte für sie in der Tanzshow Victoria Swarovski nach. Nun sprach Businessfrau Sylvie in dem Interview-Format „Lasst uns reden, Mädels!“ über das Geschehene und zeigte dabei auf, welche guten Seiten ihr Aus mit sich brachte.

Sylvie Meis war bei „Let's Dance“ als Co-Moderatorin im Einsatz & wurde ausgetauscht

Inzwischen dürften sich TV-Zuschauer an den Anblick von Victoria Swarovski und Daniel Hartwich als „Let's Dance“-Duo gewöhnt haben. Allerdings war es früher Sylvie Meis an Victorias Stelle, die durch die RTL-Tanzshow führte. In einer Talkrunde namens „Lasst uns reden, Mädels!“, unter anderem mit Marlene Lufen und Motsi Mabuse, sprach die Niederländerin nun darüber, wie es für sie war, die Sendung hinter sich zu lassen. 

➔ Na, dann kann die Hochzeit ja kommen! Wie ausgelassen Sylvie Meis ihren Junggesellinnenabschied zelebrierte, das seht ihr im unten stehenden Video! 

Sylvie Meis kann ihrem „Let's Dance“-Aus eine positive Seite abgewinnen

„Ich weiß für mich war es auch wieder gut, weil es hat mich gezwungen irgendwie einen ganz anderen Weg wieder zu gehen und eine andere Stabilität aufzubauen“, verriet die Verlobte von Niclas Castello in dem Gespräch mit Blick auf ihr damaliges Moderations-Aus. In ihren Augen ist es „Klischee, dass man als Frau 40 wird und man wird einfach eiskalt ausgetauscht. Und das ist einfach die Realität“. Männer hingegen bekämen längere Chancen und besseres Gehalt, obwohl die weiblichen Kolleginnen dieselbe Arbeit leisten.
 

Dass sie das Erlebte mitmachen musste, findet Sylvie laut eigener Aussage nicht schlimm. Offenbar ein Pluspunkt: Sie habe ohnehin immer eine vielschichtige Karriere gewollt. Und das ist beim Blick auf ihre Vita neben den Fernseh-Jobs definitiv gelungen! 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema