Pokal für Massimo Sinato & Ekaterina Leonova: Tanzpaar gewinnt Profi-Challenge von "Let's Dance"
 28.06.2019, 12:27 Uhr

Nach dem Ende der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel folgte am Donnerstagabend noch die Herausforderung für die Profis. Bei der "Let's Dance"-Profi-Challenge gehörte ihnen das Parkett: Solo, als Paartanz oder mit einem Ensemble. Die Infos zum Tanzabend der besonderen Art gibt es hier!

Erstmals wurde das Parkett der RTL-Tanzshow  "Let's Dance" nur für die Profis freigegeben

Das Finale der beliebten Tanz-Show auf RTL liegt erst wenige Wochen zurück. Am 14. Juni setzte sich Handballstar Pascal Hens gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Ekaterina gegen Ella Endlich und Benjamin Piwko durch und holte sich den begehrten Pokal. Die Tänzerin konnte nun schon wieder einen Sieg feiern. Sie und Massimo gewannen die Profi-Challenge von "Let's Dance" am Donnerstagabend. „Wir haben den Tanz letzte Nacht erst einstudiert“, erklärten die beiden Tänzer nach ihrer Performance eines Tango Argentino, der sogar Juror Joachim Llambi vom Hocker haute. „Sensationell, tolle Atmosphäre, ich glaube, einen besseren Tango Argentino werden wir nicht mehr sehen“, schwärmte der ehemalige Profi nach der Darbietung.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Let's Dance | RTL.de (@letsdance) am

Die "Let's Dance"-Profitänzer konnten ihr Können solo, als Paar oder mit Ensemble beweisen

Mit ihrer Leistung stachen die Massimo und Ekaterina die anderen "Let’s Dance"-Profitänzer aus, darunter auch Regina und Sergio Luca, die zu "Love Is In The Air" ihre eigene Liebesgeschichte erzählten, sowie Renata und Valentin Lusin, die schwebend leicht Romantik auf die Tanzfläche brachten. Christina Luft demonstrierte mit einem kraftvollen Solo pure Frauen-Power und auch Erich Klann, Oana Nechiti, Christian Polanz, Robert Beitsch und viele mehr konnten auf dem Tanzparkett zeigen, was diese Profis alles so draufhaben. Massimo und Ekaterina gingen natürlich nicht mit leeren Händen nach Hause. Neben einem Pokal bekamen sie noch einen besonderen Preis: Die Gewinner dürfen sich in der nächsten "Let’s Dance"-Staffel ihre prominenten Tanzpartner aussuchen.

BANG Showbiz

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Masked Singer Germany (@masked.singer.germany) am

RTL vs. ProSieben: Spitzen-Start für "The Masked Singer" - Wer steckt unter der Maske?

Die Show "The Masked Singer" hätte auch RTL Medienberichten zufolge gern im Programm gehabt. Am Donnerstag startete die Show um Prominente im Monster-, Engel- oder Tierkostüm allerdings bei ProSieben und holte tolle Quoten. Bei Twitter rieten die Zuschauer kräftig mit, wer die maskierten Sänger sein könnten. Viele Nutzer schrieben: "Ich kenne die Stimme, aber woher?!" Ein anderer Twitter-User scherzte: "Der Gesang war gut, aber die Mimik ein wenig maskenhaft." Nächste Woche Donnerstag geht es bei ProSieben weiter mit dem Raten und Demaskieren. 

Das könnte dich auch interessieren: