Let’s Dance Für Fans war das Ausscheiden von Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov bei „Let’s Dance“ ein Schock. Noch größer war die Freude, als RTL schließlich bekanntgab, dass das Duo zurückkehren wird. Grund dafür ist der nicht ganz freiwillige Ausstieg von Ilse DeLange, die mit ihrer Verletzung nicht mehr 100 Prozent geben kann und deshalb das Handtuch werfen muss. Doch so groß die Freude über die Rückkehr des ersten, männlichen Tanzduos der Sendung ist, so unsicher sind die Zuschauer, ob das Ganze nicht vielleicht bereits im Vorfeld geplant war. Wie der „Express“ berichtet, gab es im Netz rege Diskussionen darüber, ob der Sender RTL das Ganze inszeniert hat, weil klar war, dass Ilse sehr wahrscheinlich nicht weitermachen kann. Von einer absichtlichen Voting-Panne war sogar die Rede und darauf hat RTL nun offiziell reagiert. Dazu verriet der Sender: „So traurig und überraschend es auch ist, so simpel ist es auch. Die vier Punkte aus dem Jury-Ranking in Kombination mit den Zuschauervotes haben für Nicolas und Vadim leider einfach nicht gereicht. Und auch nach erneuter Prüfung können wir versichern, dass während des gesamten Votingzeitraumes keinerlei Störungen oder Ausfälle vorlagen. Das gilt für alle Teilnahmewege in Deutschland, Österreich und der Schweiz.“ Und so darf man sich nun einfach nur freuen und Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov in der nächsten Show von „Let’s Dance“ wieder die Daumen drücken!

 06.05.2021, 10:07 Uhr

Nicolas Puschmann feiert seine Rückkehr bei „Let’s Dance, weil Ilse DeLange verletzt das Handtuch werfen muss. Fans der Sendung wittern allerdings eine Inszenierung von RTL. Wurden der Rauswurf und auch das Comeback des einstigen „Prince Charming“ etwa inszeniert? Jetzt äußert sich der Sender selbst dazu. Mehr Infos hier bei uns!

Alle Folgen der aktuellen „Let’s Dance“-Staffel gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

Überraschendes Aus bei "Let's Dance": Nicolas Puschmann musste die Show verlassen

Als in der vergangenen Folge bekannt wurde, dass Nicolas Puschmann und Tanzpartner Vadim Garbuzov "Let's Dance" verlassen müssen, blickten Zuschauer in geschockte Gesichter. Sogar Moderator Daniel Hartwich erklärte unmittelbar nach der Verkündung, die beiden eigentlich im Finale gesehen zu haben. Wie konnte das nur passieren? Umso überraschender dürfte der anschließende, verletzungsbedingte Ausfall von Ilse DeLange in Empfang genommen worden sein, welcher die Rückkehr von Ex-"Prince Charming" Nicolas und seinem Profi bedeutete. Fans witterten nun ein abgekartetes Spiel des Senders und warfen ihm Inszenierung vor. So heißt es unter dem Instagram-Beitrag, welcher das Comeback von Nicolas Puschmann verkündet unter anderem: "Also wer jetzt noch glaubt, dass bei dem Voting alles mit rechten Dingen zugeht..." Ein anderer zweifelte ebenfalls, schrieb: "Das ist doch alles Show!! Also das war ja von Anfang an klar gewesen, sowas brauch man auch nicht mehr gucken... genauso wie DSDS."

Alles nur inszeniert? RTL äußert sich zur "'Let's Dance"-Verwirrung um Nicolas Puschmann

Sind es Kommentare wie diese, die den Sender womöglich in Erklärungsnot bringen könnten? Gegenüber dem "EXPRESS" äußerte sich RTL wie folgt zu den Geschehnissen: "So traurig und überraschend es auch ist, so simpel ist es auch. Die vier Punkte aus dem Jury-Ranking in Kombination mit den Zuschauervotes haben für Nicolas und Vadim leider einfach nicht gereicht." Weiter hieß es: "Und auch nach erneuter Prüfung können wir versichern, dass während des gesamten Votingzeitraumes keinerlei Störungen oder Ausfälle vorlagen. Das gilt für alle Teilnahmewege in Deutschland, Österreich und der Schweiz."

Ob dies das Vertrauen der Fans in das Votingsystem der Sendung wieder gestärkt haben könnte? Show neun mit Nicolas Puschmann, dafür aber ohne Ilse DeLange, wird am kommenden Freitag, den 07. Mai 2021, um 20.15 Uhr bei RTL ausgestrahlt. 

➨ Wie schockiert Fans auf das "Let's Dance"-Aus von Nicolas in der vergangenen Ausgabe reagiert haben, erfahrt ihr hier! 

Let’s Dance Prince Charming Für den ehemaligen „Prince Charming“ Nicolas Puschmann und den Profitänzer Vadim Garbuzov hieß es nach Folge 8 der aktuellen Staffel „Let’s Dance“ Abschied nehmen. Das Duo konnte zwar unheimlich gute 27 Punkte holen – am Ende hat es dann aber offenbar aufgrund fehlender Zuschaueranrufe leider nicht für sie gereicht. Gegenüber RTL meldeten sich beide zu Wort und so verriet Puschmann zunächst: „Natürlich hat man damit nicht gerechnet, auch gerade nach der hohen Punktzahl und wir fanden unser Opening echt toll.“ Eigentlich gehörte das Duo sogar zu den Favoriten, auch wenn Nicolas und Vadim sich selbst so nie bezeichnet hätten. Vadim Garbuzov verriet dazu: „Es zeigt, dass diese Show eine Überraschung ist. Man muss mit allem rechnen.“ Zufrieden sind die beiden dennoch und stolz obendrein auch. Das können auch die Fans unterschreiben, die traurig bis wütend über das Ausscheiden ihrer Lieblinge waren. „Nicolas & Vadim gehören ins Finale“, schrieb eine Anhängerin auf der Instagram-Seite von „Let’s Dance“. Eine andere pflichtete ihr bei und schrieb: „Bin immer noch geschockt und sprachlos, dass Nicolas und Vadim nicht mehr dabei sind.“ Ein dritter Fan zog aus dem Aus sogar Konsequenzen und schrieb: „Ich bin raus. Das war der Schock schlechthin.“ Ob die Liebe der Fans vielleicht ein Trost für Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov nach ihrem Ausscheiden sein kann?

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema