Let’s Dance Prince Charming Für den ehemaligen „Prince Charming“ Nicolas Puschmann und den Profitänzer Vadim Garbuzov hieß es nach Folge 8 der aktuellen Staffel „Let’s Dance“ Abschied nehmen. Das Duo konnte zwar unheimlich gute 27 Punkte holen – am Ende hat es dann aber offenbar aufgrund fehlender Zuschaueranrufe leider nicht für sie gereicht. Gegenüber RTL meldeten sich beide zu Wort und so verriet Puschmann zunächst: „Natürlich hat man damit nicht gerechnet, auch gerade nach der hohen Punktzahl und wir fanden unser Opening echt toll.“ Eigentlich gehörte das Duo sogar zu den Favoriten, auch wenn Nicolas und Vadim sich selbst so nie bezeichnet hätten. Vadim Garbuzov verriet dazu: „Es zeigt, dass diese Show eine Überraschung ist. Man muss mit allem rechnen.“ Zufrieden sind die beiden dennoch und stolz obendrein auch. Das können auch die Fans unterschreiben, die traurig bis wütend über das Ausscheiden ihrer Lieblinge waren. „Nicolas & Vadim gehören ins Finale“, schrieb eine Anhängerin auf der Instagram-Seite von „Let’s Dance“. Eine andere pflichtete ihr bei und schrieb: „Bin immer noch geschockt und sprachlos, dass Nicolas und Vadim nicht mehr dabei sind.“ Ein dritter Fan zog aus dem Aus sogar Konsequenzen und schrieb: „Ich bin raus. Das war der Schock schlechthin.“ Ob die Liebe der Fans vielleicht ein Trost für Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov nach ihrem Ausscheiden sein kann?

 03.05.2021, 09:41 Uhr

Es war ein Schock - nicht nur für Fans! Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov sind mit 27 Punkten bei „Let’s Dance“ ausgeschieden. Der einstige „Prince Charming“ und sein Tanzpartner reagierten im Anschluss mit Enttäuschung, aber auch mit Stolz auf ihr Aus. Wie die Reaktionen der Fans ausfielen, das erfahrt ihr hier.

Alle Folgen von „Let’s Dance“ gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

Wegen fehlender Zuschaueranrufe: Abschied von Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov

Show 8 von "Let's Dance" nahm eine Wendung, mit der wohl kaum jemand gerechnet hätte. Der als erster "Prince Charming" bekannt gewordene Nicolas Puschmann und Profitänzer Vadim Garbuzov mussten sich nach der Folge verabschieden, obwohl sie eine hohe Punktzahl von 27 beim Jurorenteam holen konnten. Das allein reichte jedoch offenbar nicht, weil die Zuschaueranrufe für das Duo fehlten. Im Gespräch mit RTL erklärte Nicolas nach der Schock-Entscheidung: "Natürlich hat man damit nicht gerechnet, auch gerade nach der hohen Punktzahl und wir fanden unser Opening echt toll." Sogar eine hohe Favoritenrolle war dem Tanzpaar im Laufe der Staffel zugeschrieben worden. Das hätten die beiden allerdings von sich selbst nie gesagt, betonte der Reality-TV-Star und ergänzte stolz, sie seien glücklich und zufrieden, so weit gekommen zu sein. Für Vadim Garbuzov steht außerdem fest: "Es zeigt, dass diese Show eine Überraschung ist. Man muss mit allem rechnen."

So wütend reagierten Fans des früheren "Prince Charming"

Stolz waren auch die Fans, aber dennoch auch traurig oder sogar wütend darüber, dass die "Let's Dance"-Reise für ihre Favoriten so unerwartet endete. So schrieb eine Anhängerin auf dem Instagram-Auftritt der Tanzshow: "Nicolas & Vadim gehören ins Finale", eine andere pflichtete ihr in einem emotionalen Kommentar bei: "Bin immer noch geschockt und sprachlos, dass Nicolas und Vadim nicht mehr dabei sind." Für einen dritten Fan schien sogar klar zu sein: "Ich bin raus. Das war der Schock schlechthin." Auf seiner eigenen Instagram-Seite bedankte und verabschiedete sich Nicolas Puschmann bereits mit einem ausführlichen Post, in dem er unter anderem schrieb: "Vadim und ich hätten natürlich noch gerne einige spannende Inszenierungen auf der Bühne gezeigt, aber alles passiert aus einem bestimmten Grund. Einmal sehen wir uns noch im Finale, darauf freue ich mich schon sehr."

➨ Luca Hänni freut sich unterdessen schon auf die "Let's Dance"-Tour im November 2021, bei der er dabei sein wird. Details erfahrt ihr im unten stehenden Video.

Let’s Dance Tour Im November ist es wieder soweit: Die allseits beliebte „Let’s Dance“-Tour findet wieder statt. In ganz Deutschland schwingen die Stars der RTL-Show wieder über das Tanzparkett. Nicht nur die Juroren der Sendung, wie Motsi Mabuse, Jorge González oder Joachim Llambi sind dann mit dabei, auch Moderator Daniel Hartwich gehört zum festen Bestandteil der Truppe. Fans der Show können sich darüber hinaus schon jetzt auf zwei Lieblinge der tanzenden Promis freuen: Zum einen hat DSDS-Star Luca Hänni nun seine Teilnahme an der „Let’s Dance“-Tour 2021 bestätigt. Er war 2020 mit dabei und lernte dort auch seine große Liebe Christina Luft kennen, mit der er seither nicht nur als Tanzpaar eine gute Figur macht, sondern mit ihr auch sein Leben teilt. Zum anderen ist auch die österreichische Artistin Lili Paul-Roncalli mit an Bord. Luca Hänni kann man in der offiziellen Ankündigung die Vorfreude ansehen: „Ich freue mich, euch endlich mitzuteilen, dass ich dabei bin, bei der großen ‚Let’s Dance‘-Tour. Es wird nämlich Zeit, dass die verstaubten Tanzschuhe endlich mal wieder aus dem Keller kommen und ich bin schon ganz aufgeregt und freue mich, euch endlich wieder tänzerisch hoffentlich zu verzaubern.“ Wer jetzt genauso freudig auf die Tour hinfiebert wie der talentierte Sänger, der kann ab jetzt Tickets kaufen. Zwischen dem 2. und 28. November gastiert die Show unter anderem in Riesa, Dortmund, Frankfurt am Main, Bremen, Nürnberg, München und Köln sowie vielen weiteren Städten und wird sicherlich viele Zuschauer verzaubern. Und bestimmt kommen in den nächsten Monaten auch noch einige tanzende Promis mit dazu!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema