31.08.2015, 00:00 Uhr

Bruce Willis sollte eigentlich im nächsten Jahr in einem Woody Allen-Film zu sehen sein. Willis war auch bereits bei den Dreharbeiten, musste dann jedoch abbrechen, weil laut offizieller Aussage der Terminkalender es nicht weiter zuließ. Die wahren Gründe scheinen jedoch woanders zu liegen. Gerüchten zufolge wurde der „Stirb Langsam“-Actionstar gefeuert, da er seine Texte nicht konnte. Selbst Hinweis-Karten sollen nicht geholfen haben. Jetzt wurde auch bekannt, wer Willis ersetzten soll. Es ist Steve Carell. War er in diesem Jahr gar Oscar-nominiert für seine Rolle im Sport-Drama „Foxcatcher“, dürften ihn die Meisten noch aus der Serie „The Office“ kennen. Während Steve Carell nun an der Seite von Blake Lively, Jesse Eisenberg oder Kristen Stewart spielen wird, kann man Bruce Willis das nächste Mal im Oktober in „Rock The Kasbah“ mit Bill Murray sehen.

Das könnte dich auch interessieren: