„One World: Together at Home”: Benefiz-Event mit Lady Gaga & Co.

„One World: Together at Home”:
Kathrin Weisensee
 17.04.2020, 14:29 Uhr

Es soll ein Event von historischen Ausmaßen werden, bei dem die Zuschauer aber ausschließlich einen ganz besonderen Platz einnehmen sollen: Auf der heimischen Couch. An diesem Wochenende, genauer gesagt am 18. April, soll das „One World: Together at Home”-Festival stattfinden. Auf die Beine gestellt wird das Benefiz-Event von der Organisation Global Citizen, der Weltgesundheitsorganisation WHO und den Vereinten Nationen, mit tatkräftiger Unterstützung von Lady Gaga. „Mother Monster” wird ebenso auftreten wie viele weitere Stars. Hier bekommt ihr weitere Infos!

Lady Gaga, Camila Cabello, Taylor Swift & viele mehr: Stars machen bei „One World: Together at Home” mit

Die Liste der Stars, die sich an dem Benefiz-Event zu Zeiten der Corona-Krise beteiligen wollen, ist riesig und es wurde darüber hinaus noch eine Überraschung angekündigt. Lady Gaga, Camila Cabello, Taylor Swift, Billie Eilish und ihr Bruder Finneas, Liam Payne, Sam Smith, John Legend und so viele mehr werden in dem Line Up für „One World: Together at Home” gelistet. Dabei sind nicht nur Musiker, sondern auch Stars aus anderen Bereichen wie Model-Mama Heidi Klum oder „Riverdale”-Schauspielerin Lili Reinhart. Wer da wohl noch als Überraschung dazustoßen wird?! 

Mit dem Benefiz-Event soll Aufmerksamkeit für den Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie erregt und es sollen Gelder für den Solidaritätsfond der Weltgesundheitsorganisation gesammelt werden. Zur Unterstützung aufgerufen werden Unternehmen und Regierungen.

Wie können wir „One World: Together at Home” gucken?

Das Special läuft am Samstag, den 18. April, auf vielen TV-Kanälen und Streaming- und Social-Media-Plattformen wie YouTube, Amazon Prime Video, Facebook, Instagram & Co. Los geht es ab 21 Uhr deutscher Zeit mit einer Pre-Show, das Haupt-Event ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag von 2 bis 4 Uhr morgens live zu sehen. Wer nicht die ganze Nacht aufbleiben möchte, kann es sich aber auch später noch anschauen, denn die Show soll auch im Nachhinein noch abrufbar sein. Global Citizen bietet hier die Infos zu der Veranstaltung an.