22 Urlaubstage einreichen und 52 Tage freibekommen? 2021 machen es die Brückentage möglich! Welche Brückentage sich ideal dafür eignen, viel Freizeit rauszuholen, zeigen wir hier. Schon an Ostern kann mit acht Urlaubstagen das Doppelte herausgeholt werden. Dafür muss man am 29. März bis zum 01. April Urlaub nehmen und dann nochmal vom 06. bis zum 09. April. Aufgrund der Feiertage erhält man damit insgesamt 16 Tage am Stück Urlaub. Allerdings kann man im Oktober und im Dezember keinen zusätzlichen Urlaub herausholen, da alle Feiertage im nächsten Jahr auf einen Samstag oder Sonntag fallen. Je nachdem, in welchem Bundesland man lebt, lassen sich zudem unterschiedlich viele Brückentage nehmen. Den meisten Urlaub hat das Bundesland Bayern: Hier können Arbeitnehmer aus 22 Urlaubstagen tatsächlich 52 machen. Sich bereits jetzt an die Urlaubsplanung für das Jahr 2021 zu setzen, lohnt sich auf jeden Fall.

 21.09.2020, 15:57 Uhr

Dank der Brückentage kann man seinen Urlaub viel effizienter nutzen und eine optimale Urlaubszeit erzielen, selbst wenn im kommenden Jahr leider viele Feiertage auf einen Samstag oder Sonntag fallen. Wie ihr im Jahr 2021 weniger Tage im Büro verbringen müsst und dafür mehr Urlaub rausholen könnt, erfahrt ihr jetzt bei uns.

Schon jetzt über den Urlaub 2021 nachdenken: Mehr Freizeit durch Brückentage

Die Urlaubszeit gilt nicht umsonst als schönste Zeit im Jahr und wenn man sie geschickt plant, kann man sogar noch mehr Freizeit herausholen. Möglich machen das natürlich die Brückentage, die auch für den Urlaub 2021 wieder einige Chancen bieten. So lohnt es sich, bereits an Ostern zuzuschlagen, denn mit acht Urlaubstagen kann man in diesem Zeitraum gewissenmaßen das Doppelte bekommen. Genauer gesagt gibt es dieses Plus, wenn man vom 29. März bis zum 01. April und dann noch einmal vom 06. bis zum 09. April Urlaub nimmt. Mit dem Einsatz von acht Tagen hat man in diesem Fall 16 Tage am Stück frei. Auch zu Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam und Allerheiligen lassen sich im kommenden Jahr Brücken bauen, dabei kommt es allerdings auch auf das Bundesland an, in dem man sich befindet.

Mehr zum Thema Lifestyle gibt es auch hier für dich:

Anzahl der Brückentage unterscheidet sich je nach Bundesland

Im Oktober und Dezember 2021 sieht es mit Brückentagen dagegen mau aus, da die Feiertage in diesen Monaten oft auf einen Samstag oder Sonntag fallen. Manche Feiertage sind bekanntlich bundesweit einheitlich geregelt, andere stehen nur in manchen Ländern im Kalender. Am günstigsten für Brückentage liegen im kommenden Jahr die Feiertage in Bayern. Mit geschickter Planung lassen sich so aus 22 Urlaubstagen 52 Tage Auszeit vom Job machen.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr zum Thema