Zu Weihnachten gehören einige Dinge dazu: Lebkuchen, ein Tannenbaum, im Idealfall Schnee – und natürlich auch die „Coca-Cola“-Weihnachtstrucks! Um auf das Fest der Liebe einzustimmen, fahren die roten Brummis mit dem bekannten Schriftzug inzwischen seit 22 Jahren durch die Städte. Jetzt sind auch endlich die Daten bekannt, an denen die hübsch beleuchteten Lastkraftwagen bei euch in der Nähe unterwegs sind. Vom 21. November bis zum 20. Dezember 2019 habt ihr die Möglichkeit, die drei prächtigen Trucks anzutreffen. In insgesamt zehn Städten wird die Tour inklusive einer Weihnachtswelt Halt machen, beispielsweise in Bad Kreuznach, München, Cottbus, Lübeck oder auch Berlin. Dabei sei jedoch gesagt, dass ihr ein paar Sicherheitshinweise beim Betreten des Veranstaltungsgeländes beachten müsst: So sind laut der „Coca-Cola Deutschland“-Homepage unter anderem keine größeren Taschen gestattet und auch Glasflaschen müssen draußen bleiben. Weihnachtsmützen und Rentiergeweihe sind dagegen sicherlich gern gesehen. Also, wer Lust auf den ultimativen Kick in Sachen Weihnachtsstimmung hat, sollte sich die „Coca-Cola“-Weihnachtstrucks auf keinen Fall entgehen lassen.

 20.11.2019, 16:58 Uhr

Sie gehören einfach zur Vorweihnachtszeit dazu: Ab dem 21. November 2019 sind wieder drei "Coca-Cola"-Weihnachtstrucks quer durch Deutschland unterwegs. Jetzt wurden alle Termine veröffentlicht sowie die Städte, die auf der Tour angefahren werden. Was ihr beim Besuch der "Coca Cola"-Weihnachtswelt beachten müsst, erfahrt ihr hier!

„Coca-Cola“-Weihnachtstour: Auch 2019 kurven die Weihnachtstrucks wieder quer durch Deutschland

Bald können wir uns wieder auf einen leuchtenden Anblick freuen. Gemeint sind damit nicht nur festlich-geschmückte Tannenbäume, sondern auch die funkelnden „Coca-Cola“-Trucks, die Jahr für Jahr durch die Städte kurven. Seit inzwischen 22 Jahren gehören sie fest zum Weihnachtsgefühl dazu und auch 2019 dürfen sie natürlich nicht fehlen. Aber wo machen sie wohl dieses Jahr überall Halt?

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Coca-Cola Deutschland (@cocacola_de) on

Ein Monat, drei Trucks, zehn Städte: Hier könnt ihr die „Coca-Cola“-Weihnachtstour besuchen 

In nur einem Monat klappern die drei Trucks dieses Mal zehn Städte ab. Am 21. November 2019 fällt der Startschuss in Herne. Ein letztes Mal für dieses Jahr dürfen die Trucks am 20. Dezember in Berlin bestaunt werden. Angefahren werden neben diesen beiden Standorten zudem auch Bad Kreuznach, Metzgen, München, Cottbus, Bernburg, Hann. Münden, Uelzen und Lübeck. Besuchen könnt ihr die Trucks und die zugehörige Weihnachtswelt immer zwischen 15 und 20 Uhr. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass unter anderem keine großen Taschen oder Glasflaschen mit auf das Gelände genommen werden dürfen. Ein Glück, dass man die für die ganz besondere Weihnachtsstimmung auch gar nicht braucht. 

Alle Hinweise & Daten zur Tour findet ihr auch hier

❆ Einen Monat vor Weihnachten startet allerdings nicht nur die „Coca-Cola“-Weihnachtstruck-Tour, sondern überall auch das große Weihnachts-Shopping. Ihr braucht noch ein paar Anregungen? Dann werft einen Blick ins unten stehende Video, in welchem wir euch die Top-Geschenke auf den Wunschzetteln verraten! ❆

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr zum Thema