Dass die Streaming-Platform Netflix seine Kunden regelmäßig mit neuen Eigenproduktionen bedient ist nichts neues. Doch dass man mit „DARK“ nun eine deutsche Produktion im Gepäck hat ist neu. Tom Westerholt traf für uns die Darsteller und Macher der Mystery-Sci-Fi Serie und wollte wissen, was das Besondere an „Dark“ ist.„haben eine besondere Suppe gekocht“ So hat „DARK“ zunächst einmal ein düsteres Grund-Setting zu bieten. In einer typischen deutschen Kleinstadt verschwinden zwei Kinder auf mysteriöse Art und Weise. So wird die heile Welt, der im Zentrum stehenden Familien schlagartig zerstört. Doch dunkle Geheimnisse hinter den Vorkommnissen, verbindet die Schicksale der Figuren und führt die Geschichte letztlich weit zurück in die Vergangenheit. Die Stimmung der Serie beschreiben die Jung-Schauspieler Louis Hofmann und Lisa Vicari wie folgt: Auch der erfahrene Schauspieler Oliver Masucci, der zusammen mit Karoline Eichhorn das Ermittler-Duo bildet, hat in „DARK“ etwas gefunden wonach er als Schauspieler lange gesucht hat. hat mich immer interessiert (mystik, kleines dorf, suspense mit wenig mitteln erzeugen) und spielt mit Zeit und Raum. Gerade durch die Raum- und Zeit Komponente zieht DARK seine Spannung auch durch die Komplexität. Doch wie ging es den Schauspielern beim Lesen der Drehbücher? Haben sie sofort alles begriffen? Doch keine Angst. Gerade die Fragezeichen verleiten den Zuschauer dazu sich immer tiefer in die Serie zu vertiefen. Wer es jedoch konkreter wissen will worauf er sich bei DARK einlässt, dem kann Autorin Jantje Friese folgendes sagen: Genres ordentlich umgerührt und voila! Ab dem 1.12. könnt ihr euch dann endlich ein eigenes Bild von DARK machen. Dann steht die deutsche Serie Netflix-Original-Serie zum Streaming bereit. Wir können euch DARK in den dunklen Jahreszeiten jedenfalls wärmstens empfehlen.

 29.11.2017, 00:00 Uhr

Netflix bietet seinen Kunden ab dem 1. Dezember nun auch eine ambitionierte deutsche Serie an. Mit „Dark“ erzählen Baran Bo Odar und Autorin Jantje Friese eine dunkle Mystery-Serie mit Sci-Fi- und Crime-Elementen. Neben den Machern traf Tom Westerholt die Jungdarsteller Lisa Vicari und Louis Hofmann, sowie Oliver Masucci und Karoline Eichhorn, welche alle samt begeistert von der neuen Serie sprachen. Seht was euch in „Dark“ erwartet.

Das könnte dich auch interessieren: