Fashion-Trends 2020: Die angesagten Styles der Influencer

Fashion-Trends 2020:
 06.02.2020, 14:31 Uhr

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen, da stehen die Fashion Trends für die kommenden Monate schon fest. Dabei geben 2020 vor allem die Influencer den Ton an und zeigen, was sich hervorragend kombinieren und tragen lässt. Fashionfans können in diesem Jahr aufatmen, denn die Lieblingslooks der Influencer werden vor allem bequemer.

Hip, ausgefallen und doch alltagstauglich - jedes Jahr müssen die Fashion Trends aufs Neue einiges mitmachen. 2020 macht da keine Ausnahme. Doch in diesem Jahr zeigen sich die größten Trends mit deutlich mehr Komfort als in den letzten Jahren. Die Influencer machen es vor und die Modefans nach: 2020 dürfen die Schnitte deutlich weiter und entspannter sein. Das macht sie im Alltagstrubel natürlich um einiges bequemer. Beim Design an sich, sind die neuesten Modetrends minimalistischer. Die Labels verzichten hier bewusst auf zu viele Details. 

Mit weiten Hosen zum Trendlook 2020

Wichtig ist vor allem eins: Die Fashionhighlights dieses Jahres liegen nicht an, sondern umspielen den Körper nur. Dadurch bieten sie natürlich sehr viel Freiraum im Alltag. Umsetzen lässt sich dieser Stil recht einfach. Neben weiten Hosen dürfen auch die Oberteile in Form von Hemden ein wenig breiter ausfallen. Schnitte mit breiten Schultern kehren dank der Influencer auf die große Modebühne zurück. Abgerundet wird das Ganze durch XXL Blazer. Der sogenannte Dad Blazer fällt zunächst durch seinen geraden Schnitt auf und ist oftmals deutlich länger als die klassisch femininen Blazer. 

Damit die weibliche Silhouette durch die legeren Schnitte nicht verloren geht, setzen Influencer auf die Auswahl von Gürteln und schicken Accessoires. Mit den Gürteln lassen sich beispielsweise im Nu taillierte Schnitte zaubern. Auch Schmuck unterstreicht den femininen Look. Bei den Farben dominiert gerade bei den weiten Schnitten das klassische Weiß. Alternativ kann auch auf verschiedene Beige-Nuancen gesetzt werden. Die hellen Farben können aber auch durch einen deutlichen Farbkontrast ergänzt werden. So bietet sich statt eines weißen Hemdes in Kombination mit dem Dad Blazer auch ein dunkles Oberteil an. 

Fashion-Trends 2020:

Leder bleibt einer der Materialfavoriten

Schon in der Vergangenheit gehörte Leder immer wieder zu den Materialien, die die Aufmerksamkeit auf sich zogen und von den Modelabels neu interpretiert wurden. Auch 2020 geht es ohne Leder nicht. Das Material bleibt einer der Favoriten. Dabei kann Leder sehr unterschiedlich verarbeitet und mit verschiedenen Designs versehen werden. Der Klassiker bleibt natürlich die Lederhose, die auch 2020 wieder abwechslungsreich kombiniert werden kann. Aber auch Kleider, Mäntel und Röcke dürfen gern aus dem robusten Material sein. Leder ist ein absolutes Trendmaterial, das sich vielseitig kombinieren lässt. 

Lederkleider bekommen durch Taillengürtel eine schöne Form und schmeicheln der Silhouette. Um die Lederpieces eleganter zu gestalten, setzen einige Labels auf geschickte Details wie beispielsweise Schleifen, die das Ganze wieder ein wenig verspielter erscheinen lassen. 

Frauen, die gern mit ihrer weiblichen Figur spielen und die Blicke bewusst auf das Dekolleté lenken möchten, machen es den Influencern nach und setzen auf das Bra Top. Das Bra Top ist einer der Favoriten des Modejahres und ist zugleich ein echter Newcomer. Schon jetzt wird es von den Labels in den unterschiedlichsten Designs angeboten. Die Bra Tops sorgen für einen bauchfreien Look und dürften daher gerade in den Sommermonaten ihren großen Auftritt erleben. 

Sie sind ohne Zweifel ausgesprochen knapp geschnitten, bieten aber den Vorteil, dass sie sich vielseitig kombinieren lassen. Sie passen zu eleganten Blazern ebenso wie zu taillierten Hosen. Bei den Designs sind den eigenen Vorstellungen kaum Grenzen gesetzt. Die Labels zeigen sich besonders kreativ und setzen auf einfache Modelle, aber auch auf Bralettes mit Spitze und Kordeln. Zu den Favoriten schlechthin gehören 2020 die aus Satin gefertigten Tops. Durch das Material wirken sie besonders edel, sind aber auch angenehm dünn, was sie wiederum an heißen Sommertagen ebenso zu einem Favoriten machen dürfte. 

Angesagte Materialien bei den Schuhen

Beim Thema Leder denken viele vermutlich direkt auch an die passenden Schuhe um das Outfit perfekt abzurunden. Kaum ein anderes Accessoire kann den gesamten Look so stark verändern wie sie. Grund genug also, um sich mit diesem Thema einmal intensiver auseinanderzusetzen und sich wichtige Hintergrundinfos anzueignen. Denn nicht jedes Modell passt zu jedem Stil oder Anlass. Und selbst ein Stilbruch verlangt modisches Gespür um richtig gekonnt zu wirken. 

Was die Materialien anbelangt, ist Leder natürlich ein Dauerbrenner. Allerdings findet sich etwa auch der angesagte Animal-Look beim Schuhwerk wider. Statt echtem Kroko- oder Schlangenleder wird hier jedoch meist mit hochwertigem Kunstleder gearbeitet. So können die trendigen Stiefel oder Sandalen auch mit gutem Gewissen getragen werden. Darüber hinaus sind auch ausgefallenere Materialien wie Samt, transparenter Kunststoff oder MeshGewebe en vogue. 

Elegant und seriös mit dem Hosenanzug

Auch Influencer sind hin und wieder eher auf einen klassisch-eleganten Look angewiesen. 2020 lassen sie einen echten Modeklassiker hochleben. Die Rede ist vom Hosenanzug. Es gibt unzählig viele Situationen, in denen der Hosenanzug zu den großen Favoriten gehört. Damit es dabei nicht langweilig wird, haben sich die Labels und Designer, wie beispielsweise Billie Eilish, einiges einfallen lassen. So finden sich auch hier Designelemente, die eigentlich schon lange in Vergessenheit geraten sind. Neben den Schulterpolstern erleben gerade Ärmel in Überlänge eine wachsende Popularität. Viele Hosenanzüge zeigen sich zudem mit bequemen und eleganten Culotte-Hosen. 

Utility Overall als Basis für den Streetstyle

Ein toller Gegensatz zu dem eigentlich so eleganten Hosenanzug ist der Utility-Overall, der 2020 nicht nur von Influencern sehr gut im Alltag getragen werden kann. Der bequeme Overall bringt den klassischen Streetstyle-Look in den Kleiderschrank und soll vor allem dazu beitragen, dass zwischen Handwerk und Modeszene eine Brücke geschlagen wird. Um diesen Charakter zu unterstreichen, verarbeiten die Labels verschiedene militärische Details. 

Auffallend sind bei diesen Overalls die meist aufgesetzten Taschen sowie die maskulinen Schnitte, die immer mit einer gewissen Geradlinigkeit einhergehen. Sie unterstreichen den Charakter der Workwear. Die Farben der Overalls sind klar definiert. Sie bewegen sich zwischen Oliv und Beige, wobei auch die verschiedensten Braunnuancen noch gern gesehen sind. Auch Tool Belts und derbe Boots gehören zu den Favoriten der Modewelt. 

Wer sich mit dem strengen Look nicht wirklich anfreunden kann und sich stattdessen einen eleganten Stil wünscht, sollte bei Influencern nach den aktuellen Kleidertrends Ausschau halten. Hier geizen die Labels nicht mit Vielfalt und überraschen mit ganz unterschiedlichen Looks wie zum Beispiel langen Schnitten, Stoffgürteln oder dem hohen Kragen. Die Muster sind ausgesprochen markant gestaltet. Animal Prints dürfen dabei ebenso getragen werden wie einfarbige Kleider, die sicherlich durch ihren zeitlosen Charakter faszinieren. Abgerundet wird das perfekte Kleideroutfit durch bequeme Stiefel mit Blockabsatz. 

Fashion-Trends 2020:

Für die Modetrends 2020 werden verschiedene Lederarten verwendet. Glattleder wirkt sehr klassisch und zeitlos. Es kann gerade bei langen Mänteln glänzen. Dagegen ist Wildleder eine sehr gute Wahl, wenn der Look der 70er-Jahre angesagt ist. Wer wie die Influencer das Außergewöhnliche nicht scheut, kann sich auch für einen Mantel mit Schlangenmuster entscheiden. Diese Mäntel gehören 2020 zu den Favoriten schlechthin und bestehen meistens aus einem glänzenden Lederlook. 

Übrigens: Wer sich mit Leder als Material nicht anfreunden kann, aber trotzdem den typischen Lederlook ganz cool findet, darf natürlich auch wie manch ein Influencer auf Kunstleder ausweichen. Optisch steht es dem Echtleder sicherlich in nichts nach. Bei den Lederkleidern dominieren die Mini- und Midilänge 2020. Eine echte Überraschung sind die 80er-Jahre Details, die hier wieder Aufmerksamkeit gewinnen. So hat sich bereits der eine oder andere Influencer mit Schulterpolstern und Ballonärmeln gezeigt, die eigentlich in der Modewelt schon lange vergessen waren. 

Fashion-Trends 2020:

Die Schnitte der Hosenanzüge sind insgesamt ein bisschen weiter, weshalb sie sich natürlich sehr bequem tragen lassen. So können markante Outfits immer wieder anders kreiert werden. Damit er wirklich gut in den Alltag passt und bequem getragen werden kann, darf der Hosenanzug lässiger gestylt werden. Das lässt sich beispielsweise durch die Auswahl der Schuhe unterstreichen. So passt er in Kombination mit Sneakers auch sehr gut in den Alltag. Anstelle der Bluse kann auf ein T-Shirt mit lässigem Print gesetzt werden. 

Unterstrichen wird der lässige Look durch lange und weite Anzüge, die die Figur umspielen und nicht zu eng sitzen. Bei den Farben dominiert Vielfalt das Angebot, sodass sich hier sicherlich auch für jeden ein eigener Favorit entdecken lassen dürfe. Knallige Töne sind ebenso gern gesehen wie seichte Pastellfarben. Wenn der Hosenanzug besonders elegant aussehen soll, bieten sich die Modelle in zeitlosem Weiß an. 

Das könnte dich auch interessieren: