Hauptsache Abkühlung: Mit diesen Tipps bleibt ihr bei Hitze frisch
 25.06.2019, 09:22 Uhr

Sonne satt und hohe Temperaturen können etwas sehr Schönes sein, wenn man Urlaub hat und den ganzen Tag am Pool, im Park oder im Freibad im Schatten verbringen kann. Das ist in der Regel auszuhalten! Sich bei Temperaturen über 35 Grad ins Büro zu schleppen, ist aber schon sehr viel weniger schön. Damit ihr auch den heißen Alltag halbwegs cool übersteht, haben wir Tipps bei Hitze für euch zusammengestellt.

Von innen cool bleiben während der Hitzewelle: Genügend trinken und Frisches snacken

Genügend Wasser zu trinken, ist nie verkehrt, in sengender Sommerhitze aber ganz besonders wichtig! Das habt ihr sicherlich schon gehört, man kann es aber nicht oft genug wiederholen. Rund 2 Liter Flüssigkeit sollten es täglich sein. Wenn es sehr heiß ist sogar mehr. Am besten seid ihr mit Wasser oder ungesüßtem Tee bedient. Wer Probleme hat, auf die richtige Trinkmenge zu kommen, dem ist vielleicht mit einer Trink-App für das Smartphone geholfen. Die erinnert daran, oft genug einen Schluck zu nehmen. Auch wenn "eiskalt" sich verführerisch anhört, ist es besser, die Getränke lauwarm zu genießen. Dann muss der Körper nicht noch zusätzlich daran arbeiten, sie auf die richtige Temperatur zu bringen. Entlasten könnt ihr euren Körper auch mit leichtem Essen. Für die Mittagspause sind ein bunter Salat oder ein frischer Obstteller bei Hitze auf jeden Fall besser geeignet als ein Burger mit Pommes. 

Tipps bei Hitze im Büro: Ventilator und Wasser sorgen für Abkühlung

Geteiltes Leid ist halbes Leid, lautet das Sprichwort. Ohne Klimaanlage im Büro kann der Arbeitstag für alle Beteiligten tatsächlich anstrengend werden. Eine gute Vorbereitung: Leichte, lockere Kleidung anziehen, am besten aus Baumwolle. Damit die Luft im Büro während der Hitzewelle nicht steht, sind Ventilatoren begehrt. Für den zusätzlichen Frischekick kann man eine Schale mit Eiswürfeln davor stellen. Gibt es keinen Ventilator, warum dann nicht einen Oldschool-Fächer zur Hand nehmen? Der ist auch unterwegs praktisch für etwas Abkühlung. Noch ein Tipp: Unter dem Schreibtisch die Füße in ein lauwarmes Fußbad tunken. Für einen gleichzeitig kühlen Kopf ist eine Sprühflasche mit etwas Wasser drin super. Während ihr den feinen Nebel im Gesicht genießt, träumt ruhig ein bisschen vom Feierabend, denn vielleicht verbringt ihr den ja dann im Freibad! Kommt gut durch die Hitzewelle!

★ Der Sommer 2018 hatte schon Rekord-Hitze zu bieten. Ein paar Tipps der Stars zum Coolbleiben gibt es hier im Video! ★

Heiße Tage liegen hinter uns und auch unsere Lieblingsstars kommen bei Temperaturen über 30 Grad ganz schön ins Schwitzen. Einige haben ihren Fans auf Instagram deshalb auch ihre ganz persönlichen Tipps gegen die Sommer-Hitze verraten. Denn nicht nur für Promis gilt: Cool bleiben!
Spätestens seit dem spektakulären Interview von Fußballer Per Mertesacker nach dem Einzug ins Viertelfinale der WM 2014 ist so gut wie jedem die „Eistonne“ ein Begriff. Damals erklärte Per nach dem Spiel gegen Algerien: „Ich leg mich erstmal drei Tage in die Eistonne und dann sehen wir weiter!“ Das scheint sich auch Nationalspieler Mario Götze gedacht zu haben und hat sich deshalb - zusammen mit seinen Spielerkollegen von Borussia Dortmund - eine kleine Erholungspause im Eis-Pool gegönnt. Also: Ab in die Eistonne mit euch!
Für Moderator Joko Winterscheidt scheint dagegen jeder Tipp gegen die Hitze zu spät zu kommen: Die bessere Hälfte des Moderatoren-Duos „Joko & Klaas" raucht Wiener-Würstchen mit Sonnenschirmchen.
Rapper und „Beginner“-Mitglied Jan Delay schwört dagegen eher auf eine - äh - optische Erfrischung: Seinen Fans präsentierte er sich deshalb jetzt mit einer herrlich-lustigen Eismütze und schreibt dazu: „Eizi Eiz! Heisser Scheiß!“
Dazu sagen wir nur: Der Jan hat wohl einen an der Waffel! Und ihr holt euch bei der nächsten Sommer-Hitzewelle besser ein richtiges Eis! Welche Sorte darf’s denn sein?

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
Mehr zum Thema