Im Spätsommer 2021 kommen Frauen an einem bunten Hemd wohl nicht vorbei, denn die liegen aktuell total im Trend. „Woman.at“ hat dazu mit Karin Teigl, besser bekannt als Constantly K und eine der erfolgreichsten Mode-Bloggerinnen des Landes, gesprochen. Die übergroßen knallbunten Hemden sind demnach vielseitig einsetzbar. Ein Beispiel hierfür ist der Style von Influencerin Susanne Wurz: Sie kombiniert eine weite Hose mit einem weißen Stricktop und packt noch ein grünes Oversize-Hemd dazu. Aber auch die Mode-Bloggerin Karin Teigl weiß, wie man die Hemden stylisch in Szene setzen kann und zeigte bereits ein paar Eindrücke auf ihrem Instagram-Account. Mittlerweile hat die Fashionista sogar ihr eigenes Label und setzt mit CYK hauptsächlich auf fair produzierte, langlebige Unisex-Teile, die sich auf jegliche Arten tragen lassen. Wie sie darauf kam, bunte Hemden zu entwerfen, erklärte sie „woman.at“ so: „Der erste Drop war eigentlich relativ schlicht von den Farben her ein bisschen mehr 'Mainstream'. Aber alle, die mich kennen wissen: Ich liebe es, bunte Farben zu tragen. Je crazier, desto besser.“ Warum bunte Hemden aktuell so im Hype sind, weiß die Mode-Expertin schließlich auch und erklärte im Interview: „Weil sie gute Laune machen! Ich glaub', gerade nach den letzten eineinhalb Jahren ist es an der Zeit, wieder mal zu strahlen, auch modisch. Nicht nur monoton rauszugehen, ein Statement zu setzen, und ich denke, es macht glücklich, Farbe zu tragen. Vielleicht ist deshalb der Hype so groß.“ Unser Fazit: Wer seine gute Laune auch nach außen tragen will, der sollte sich unbedingt bunte Hemden für den Spätsommer-Look 2021 zulegen.

 23.08.2021, 07:00 Uhr

Ein buntes Oversize-Hemd darf im Schrank einer Frau im Spätsommer 2021 auf keinen Fall fehlen. Laut einer Mode-Expertin ist das aktuell das coolste Teil. Was es mit dem Trend auf sich hat und wie ihr die bunten Hemden kombiniert? Das zeigen wir im Video.

Das könnte dich auch interessieren: