WhatsApp ist wohl der beliebteste Messenger-Dienst in Deutschland. Dennoch wissen viele Nutzer nicht, dass die App neben dem kostenlosen Verschicken von Nachrichten, Telefonieren und Co. auch noch andere spannende Features bietet. So können Nutzer beispielsweise bestimmte Nachrichten kommentieren, indem sie diese einfach nach rechts wischen. Auch Schriftarten können ganz simpel verändert werden. So bietet WhatsApp die Möglichkeit, beispielsweise Wörter fett hervorzuheben und zwar in dem man vor und nach dem Text das Sternchen-Zeichen * einsetzt. Auch kursiv zu schreiben, ist möglich: Hier muss man schließlich vor und nach dem Text Unterstriche einsetzen - beispielsweise bei _Hallo_. Falls gewisse Wörter durchgestrichen werden sollen, dann muss auch hier vor und nach dem Text wieder ein bestimmtes Zeichen gesetzt werden. Hierbei handelt es sich um Tilden ~. Wie das aussieht? Hier haben wir ein einfaches Beispiel dafür: ~ Hallo ~. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 01.09.2021, 10:13 Uhr

Dass man Schriftarten bei dem beliebten Nachrichten-Messenger WhatsApp in einfachen Schritten ändern kann, wissen die wenigsten Nutzer. Doch kursiv und fett zu schreiben, ist einfacher, als viele denken. Wir verraten den Trick und zeigen euch noch weitere Features im Video oben.

Das könnte dich auch interessieren: