Lufthansa Die Lufthansa verlängert die Möglichkeit der kostenlosen Umbuchung bis Ende Mai 2021. Dazu zählen auch alle Flüge von Swiss, Austrian Airlines, Brussels Airlines und Eurowings. Das gab Lufthansa nun in einer offiziellen Mitteilung bekannt. Der Grund für die Kulanz ist natürlich die aktuell noch anherrschende Corona-Pandemie. Zuvor galt die Regelung bis Februar. Alle Buchungen, die vor dem 31. Mai 2021 getätigt wurden, lassen sich daher beliebig oft umbuchen, wenn die Umbuchung ebenfalls bis Ende Mai dieses Jahres erfolgt. Flüge, die nach dem Datum stattfinden sollen, können einmal umgebucht werden, ohne dass Zusatzkosten entstehen. Sollte die gewählte Buchungsklasse allerdings nicht mehr zur Verfügung stehen, kann es zu Mehrkosten kommen. Zu Beginn der Corona-Krise wurde die Möglichkeit der kostenlosen Umbuchungen eingeführt, im Frühjahr 2020 galt das Angebot aber nur für eine Umbuchung. Die Verlängerung der kostenlosen Umbuchungen gilt jetzt für Kurz-, Mittel- und Langstrecken zudem bei bestehenden Buchungen und Neubuchungen, aber auch bei Flügen, die annulliert wurden.

 12.02.2021, 13:58 Uhr

Die Lufthansa hat das Angebot verlängert, dass Kunden kostenlos ihre Flüge umbuchen können. Bis Ende Mai 2021 sollen Flüge ohne Mehrkosten umgeplant werden können - auch bei den dazugehörigen Tochtergesellschaften. Der Grund für diese Maßnahme ist Kulanz in der Corona-Pandemie. Mehr Details im Video oben.

Das könnte dich auch interessieren: