Paintball oder sogar Kochen? Coole Hobbys für echte Männer
 01.11.2020, 20:06 Uhr

Du bist ein echter Kerl? Wahrscheinlich schon! So etwas lässt sich nicht objektiv sagen, da viele Faktoren eine Rolle spielen. Es lässt sich viel einfacher prüfen, ob deine Hobbys für echte Männer geeignet sind. Enthält die Aktivität jegliche Art von physischer Anstrengung, ist es wahrscheinlich ein Männerhobby. Das heißt nicht, dass Frauen diese Tätigkeit nicht ausführen können. Mehr Details gibt es in diesem Beitrag.

Natürlich gibt es bei Männern auch noch sogenannte „stereotypische Hobbys" - wie Bier trinken und auf der Couch liegen. Diese zählen wir jetzt aber mal nicht zu den Freizeitaktivitäten, weil es keine wirklichen Tätigkeiten in dem Sinne sind. Aber egal, wie wir sie nun kategorisieren: Das Wichtigste ist doch nur, dass man ein paar Ideen für Hobbys sammeln kann, um sich am Ende vielleicht sogar ein neues, maskulines Hobby zuzulegen. Ein cooles Mini-Hobby vorab: Casino Bonus bei Anmeldung testen!

Hobby Nummer 1: Sport

Ja, es war klar! Das optimale Hobby für Männer ist das Fitnessstudio, da ein Kerl ohne Muckis kein richtiger Typ ist. Ob man nun ein Muskelpaket ist oder nicht, ist es doch wichtig, immerhin ein gesundes Körpergewicht zu haben. Muskelmasse ist natürlich auch ein großer Faktor. Stell dir vor, deine Freundin müsste ein Gurkenglas für dich öffnen. Das wäre doch nicht dem Sinn entsprechend, oder? Ob man unter „Sport treiben“ eher das Fitnessstudio im Nachmittag nach der Arbeit verstehet oder doch eine Mitgliedschaft im Fußballverein, ist völlig nebensächlich. Wichtig ist, dass man ein ordentliches Hobby hat! Es gibt nur wenige maskulinere Hobbys als Fußball oder Wrestling. Gewichte heben oder Squats sind ebenfalls geeignet, um gut Muskeln aufzubauen. Wähle einfach, was zu dir passt. Wenn du noch keine konkrete Idee hast, probiere ein wenig herum und nimm die Sportart in deine Routine auf, bei der du dir vorstellen kannst, sie öfters zu machen.

Paintball oder sogar Kochen? Coole Hobbys für echte Männer

Hobby Nummer 2: Paintball

Dieses Hobby ist eines der männlichsten! Wozu Videospiele, wenn man sich auch im echten Leben gegenseitig mit Farbpatronen abballern kann?Paintball gibt diese Möglichkeit und macht eine Menge Spaß. Besonders, wenn man sich ein paar Kumpels dazuholt. Einfach in Teams aufteilen und aufeinander feuern. Was könnte mehr Spaß machen? Solange man nicht den einen Kerl aus der Bundeswehr im Gegnerteam hat, der einen total fertig macht, kann man einen ganzen Nachmittag auf dem Platz verbringen, ohne Langeweile zu verspüren. Viel mehr kann man zu Paintball gar nicht sagen. Es ist einfach ein super Hobby!

Hobby Nummer 3: Werken

Ob man nun gelernter Schreiner ist oder gerade genug mit Hammer und Nagel klarkommt, um sich nicht dauernd auf den Daumen zu hauen, ist egal. Bau einfach etwas! Man kann immer mal ein Regal brauchen oder einen Stuhl. Nicht nur ist dies ein richtig gutes Hobby, sondern auch ein äußerst produktives. Als Herr im Haus ist es die Aufgabe des Mannes, zu arbeiten und sicherzustellen, dass alles ganz ist. Wenn also ein Hocker in seine Einzelteile zerfällt, kannst du diesen mit in die Werkstatt nehmen, wissen welche Werkzeuge man braucht und das olle Ding wieder zusammenflicken. Wenn man in einer Werkstatt gut klarkommet, ist man ganz sicher ein echter Mann.

Hobby Nummer 4: Musik

Ganz im Kontrast zu den Stereotypen ist Musik ebenfalls ein gutes Hobby für starke Männer. Genau genommen für jedermann, denn Musik ist einfach wichtig. Ob man nun ein Ständchen für die Liebste singen will, eine eigene Heavy-Metal-Band gründen oder ein Blockflötenvirtuose werden will, ist nicht so wichtig. Ein Instrument zu beherrschen, ist keine leichte Aufgabe! Ganz im Gegenteil, es dauert wahrscheinlich Jahre, bis man wirklich gut ist. Das beweist aber ebenfalls, dass man ein richtiger Kerl ist. Jahrelang ein Instrument zu üben, mit dem man zunächst höchstens ein paar grässliche Töne erzeugen kann, zeugt von echter Willenskraft. Die Wahl des Instruments hat daher absolut keinen Vorrang!

Hobby Nummer 5: Hirn trainieren

Es ist nicht nur wichtig, die Muskeln zu trainieren. Nebenbei sollte man auch ein wenig das Gehirn stählen. Das können man bewältigen, indem man liest oder Strategiespiele spielt. Wenn dir so etwas Spaß macht, wäre Schach spielen optimal. Strategievermögen ist eines der Dinge, die man dadurch lernen kann - und das lässt sich überall im Leben anwenden. Wenn jemand meint, Schach wäre für Weicheier, hat dieser jemand wahrscheinlich noch nie sein Hirn eingeschaltet. Andere Alternativen wären, Kreuzworträtsel in der Zeitung zu lösen oder Kartenspiele zu spielen. Besonders Poker bringt viele Vorteile: Man muss gleichzeitig seine Strategien planen, Wahrscheinlichkeiten ausrechnen und die Ruhe bewahren. Es ist letztendlich nicht von großer Bedeutung, was man speziell spielt. Hauptsache, man lernt etwas!

Paintball oder sogar Kochen? Coole Hobbys für echte Männer

Hobby Nummer 6: Kochen

Gleich vorab: Es ist absolut männlich, gut kochen zu können. Ob man ein kompliziertes Menü zaubern kann oder aus wenigen, guten Zutaten etwas Frisches zubereitet: Kochen ist eine wertvolle Fähigkeit. Schon der Einkauf ähnelt einer Jagd, wobei bereits vor tausenden Jahren der Trieb der Jäger und Sammler fest in unserer Natur verbaut war. Was man aus den "gejagten" Zutaten macht, ist eine ganz andere Sache. Kochen ist übrigens auch einer der wichtigsten Bestandteile unseres zuerst genannten Hobbys. Wenn man effektiv Fitness verfolgt und Muskeln aufbauen möchten, braucht man die passende Ernährung. Ohne Mampf kein Kampf!

Fazit: Welches Hobby ist aber nun das beste?

Auf diese Frage können wir nur eine Antwort nennen: Alle! Jedes der genannten Hobbys sollte zu einem männlichen Lifestyle gehören. Ob man nun alleine wohnt oder eine Familie hat: Man sollte kochen können und sich möglichst fit halten. So ist man für alle Situationen bereit. Ein wenig Hirntraining, in welcher Form auch immer, ist ebenfalls essenziell, schließlich ist ein scharfer Verstand sexy. Vom Werken sollte man schon ein wenig Ahnung haben, damit man im Falle einer nötigen Reparatur nicht aufgeschmissen ist. Diese Dinge sind also nicht nur wichtige Teile des Lebens, die man ohnehin beherrschen sollte, man kann diese auch als Hobbys weiter verfolgen. Hobbys wie ein Musikinstrument oder Paintball können dann das Leben noch ein wenig aufpeppen. Wenn diese Dinge dich inspirieren, ein eigenes Hobby zu finden, haben wir unsere Mission erfüllt!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema