Na, steht bei euch auch schon bald das nächste Date mit dem süßen Internetflirt oder eurem neuen Schwarm an? Dann aufgepasst! Wir haben fünf Sätze für euch, die eine Frau von der einen auf die andere Sekunde total abturnen können. Die erste und wichtigste Regel, die man(n) nie brechen sollte, ist: Erwähne niemals deine Ex beim ersten Date - auch nicht in einem Nebensatz! Regel Nummer 2 ist diese hier: Sprich eine Frau nicht beim Kennenlernen schon mit einem Kosenamen wie Schätzchen oder Babe an. Außerdem ist es zudem nicht besonders clever, beim ersten Date schon über ein so intimes Thema wie Sex zu sprechen und schon gar nicht sollte der Mann erwähnen, dass er sich mit Kondomen schwer tut. Ganz klar, diese Dinge will keine Frau hören, da sie viel zu intim für die ersten Stunden des Beschnupperns sind. Auch ein voreiliger Satz wie „Ich glaube, du bist es voll für mich!“ kann ordentlich nach hinten losgehen und die Frau beim ersten Date unnötig unter Druck setzen. Ein ebenfalls absolutes No-Go ist, wenn dem Mann während des Dates einfällt zu erwähnen, dass er ab sofort mehr auf seine Gesundheit achtet und keinen Alkohol mehr trinkt. Bei der ein oder anderen Dame kann er damit sicherlich zur Spaßbremse werden oder muss einfach nur schnell beweisen, dass man mit ihm auch ohne Alkohol viel Spaß haben kann. Und auch das gilt es nicht falsch zu verstehen: Mit Spaß meinen Frauen gemeinsames Lachen, denn eine Sache steht fest: Für fast alle Damen steht Humor auf der Anforderungsliste an erster Stelle!

 31.10.2020, 07:00 Uhr

Ihr seid Single und das erste Date mit dem netten Internetflirt steht endlich an? Dann aufgepasst: Wir haben fünf Sätze für euch, die eine Frau von der einen auf die andere Sekunde total abturnen können. Im Video erfahrt ihr, welche Sätze niemand beim ersten Date hören möchte.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr zum Thema