Stars und Alkohol: Von Lieblingsgetränken bis zum eigenen Wein
 27.04.2021, 08:45 Uhr

Es gibt zahlreiche Lieder mit dem Thema Alkohol. Marius Müller- Westernhagen trällert von seinem Freund „Johnny Walker“, Udo Jürgens besang einst den griechischen Wein. Herbert Grönemeyer geht das Ganze kritischer an: Er bezeichnet den Alkohol im gleichnamigen Song „als Drahtseil, auf dem du stehst, das Schiff mit dem du untergehst“. Wir haben uns ein wenig umgehört und die Lieblingsgetränke einiger Stars sowie Prominenz mit eigenen Weinbergen ausfindig gemacht.

Prominente Weingenießer

Viele Stars und Sternchen bevorzugen neben Champagner vor allem ein Glas köstlichen Wein. Ersterer gilt als Luxusgetränk schlechthin und auch einige besonders edle Tropfen kann sich der Otto-Normalverbraucher in der Regel nicht leisten. Verzichten müssen wir trotzdem nicht darauf – ob Lenotti Wein aus Norditalien, Anciens Temps aus der französischen Region Languedoc-Roussillon oder deutscher Castell, mit ihnen genießen wir höchste Qualität zu günstigen Preisen. Zu den prominenten Weinliebhabern gehören unter anderem:

  • Camilla Parker-Bowles – sie soll ein Faible für Rotwein haben
  • Gerard Depardieu – er trinkt gleichfalls am liebsten Rotwein, gerne auch mal ein bisschen mehr davon
  • Herzogin Kate – ab und an wird sie mit einem Glas Wein gesehen; im Gegensatz zu ihrem Ehemann Prinz William und seinem Bruder Harry beachtet sie dabei die Etikette: die Herzogin hält professionell den Stiel des Glases zwischen ihren Fingern
  • Johnny Depp – zu ihm gehören definitiv Rotwein und Zigaretten; bekannt ist, dass er für einen außergewöhnlichen Tropfen auch mal tiefer in den Geldbeutel greift

Was die Prominenz sonst noch so genießt

Brad Pitt lässt sich beispielsweise von Zeit zu Zeit ein Feierabendbier schmecken. Hingegen soll sich Prinz Charles lieber von einem erfrischenden Gin Tonic verführen lassen. Dieter Bohlen bevorzugte früher Champagner auf Eis, laut eigener Aussage ist sein heutiges Lieblingsgetränk jedoch alkoholfrei: frisch gepresster Orangensaft. Jennifer Lawrence scheint ein großer Fan von Piña Colada zu sein. Jedenfalls gab sie im Vorfeld der Oscar-Verleihung 2015 folgendes Statement ab: Sie „versuche gemeinsam mit Brie Larson herauszufinden, wie sie einen Piña Colada-Wasserhahn an ihren Tisch anbringen kann.”

Berühmtheiten mit eigenen Weingütern

Andrea Bocelli

Das Gut Bocelli liegt in der Hügellandschaft um Volterra in der Toskana. Bewirtschaftet wird es von der Familie des blinden italienischen Star-Tenors. Er findet warme Worte über die Weine, die unter seinem Namen bekannt sind: „Wenn ich von einer meiner Reisen, die oft mit Entbehrungen verbunden sind, nach Hause komme, soll immer eine dieser Flaschen auf meinem Tisch stehen. Sie bereitet mir die größte Freude. Sie bringt mir die Erinnerung an meinen Vater zurück, der mit seiner starken, ruhigen Stimme die Früchte dieser Hügel mit beinahe religiöser Inbrunst lobte. Zwischen diesen Reben kann ich nach jeder Reise Frieden finden.“

Cliff Richard

Der Brite war der erste Popstar, der von Königin Elisabeth II. zum Ritter geschlagen wurde. Seit 1995 ist der Sänger somit Sir Cliff Richard. Er ist im Besitz eines Weingutes an der Algarve in Portugal. Zehn Jahre nach seiner Ritterzelebration erhielt der vierte Jahrgang auf der Londoner „Wine Challenge“ die Bronze-Medaille. Es war der erste Wein der Algarve, der damit ausgezeichnet wurde.

Gianna Nannini

Sie wurde in Italien geboren, also in einem Land, das für seine große Weinvielfalt bekannt ist. Gianna Nannini kennt noch das traditionelle Traubenpressverfahren: Als Kind zermatschte sie mit nackten Füßen die leckeren Früchte. Ihre Familie stammt aus der Provinz Siena in der Toskana, hier befindet sich ihr eigenes Weingut. Aus der Rebsorte Sangiovese keltert sie einen Rotwein. Ihre Zielsetzung beschreibt sie mit den Worten: „Ich wollte einen Wein kreieren, dessen Geschmack zu den einfachen Leuten passt und der trotzdem schmeckt. Einen Wein, den man nicht nur zu besonderen Anlässen trinken kann, sondern immer.“

Günther Jauch

Bereits seit dem Jahr 2010 besitzt der Talkmaster das Weingut Othegraven in herausragender Lage im Anbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer. Einst gehörte es seinem Großonkel, Günther Jauch erinnert sich noch heute an seine dort verbrachten Ferien im Kindesalter. Zu den Weinbergen gehören ein barockes Gutshaus und ein englischer Landschaftspark. Er ist Mitglied im Elite-Verband der Deutschen Prädikatsweingüter und plant, sich nach Beendigung seiner Moderatorenlaufbahn intensiver um den Betrieb zu kümmern.

Das könnte dich auch interessieren: