Wir sind uns sicher: Das ist euch bestimmt auch schon mal passiert! Nicht jedes Emoji hat die Bedeutung, die wir vermuten! Und so tritt sicher jeder von uns irgendwann auch mal in ein sogenanntes „Chatfettnäpfchen“. Emoticons gehören heute zum Alltag, da wir viel miteinander über Social Media, WhatsApp & Co. kommunizieren und schneller geht’s, wenn wir einfach ein Symbol verschicken und keinen ganzen Satz schreiben müssen. Doch wisst ihr auch wirklich, was die Symbole bedeuten? Dieses Emoji verwenden, wenn sie „weinen“ meinen. Tatsächlich bedeutet es aber eigentlich „schlafen“ wie in vielen Mangas. Und dieses Gesicht hier steht für „große Angst“, aber nicht für „Überraschung“, wie ebenfalls die meisten denken. Und nein, auch dieses Symbol ist kein „Schokoladeneis", es handelt sich hierbei um „Exkremente“. In Japan wünscht man mit diesem Emoji übrigens Glück oder man sagt jemandem damit: „Toi, toi, toi!“ Unser letztes Symbol versinnbildlicht nicht „Wut“, sondern tatsächlich „persönlichen Erfolg“. Und? Habt ihr bisher alle Emojis richtig verwendet?

 12.09.2020, 09:00 Uhr

Die richtige Bedeutung von Emojis, , wie süße Smileys, unterschiedlichste Menschen & Co., ist manchmal gar nicht so einfach zu deuten. Verwirrung herrscht um einige Symbole, die immer wieder falsch gedeutet und verschickt werden. Damit euch das künftig nicht mehr passiert und ihr alle richtig benutzt, haben wir hier die gängigsten Emojis und ihre Bedeutung aufgelistet.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr zum Thema