Rekord-EuroJackpot am 15. Januar: 90 Millionen Euro könnten Freitag ausgeschüttet werden – jetzt 5 Euro Rabatt sichern!
 06.01.2021, 14:03 Uhr

Werbung - Bei der europaweiten Lotterie „EuroJackpot“ bahnt sich eine Sensation an. Der Jackpot hat seine Höchstgrenze erreicht und ist randvoll! Mehr geht nicht: Satte 90 Millionen Euro liegen an diesem Freitag im Jackpot und warten auf einen glücklichen Gewinner. Wir verraten euch, wie ihr um den Rekord-Jackpot spielen und euch für die Ziehung einen dicken Rabatt sichern könnt!

EuroJackpot: Folgt nun die nächste Mega-Ausschüttung?

Deutsche Tipper haben beim Eurolotto ein glückliches Händchen. So ging nicht nur der allererste EuroJackpot mit 19,5 Millionen Euro im Jahr 2012 direkt nach Deutschland. Auch der mit 90 Millionen Euro bisher höchste Lotteriegewinn in der deutschen Geschichte wurde beim Eurolotto erzielt! Mittlerweile sind sogar mehr als die Hälfte aller Rekord-Gewinn hierzulande ausgezahlt worden. Nun könnte wieder eine Mega-Ausschüttung erfolgen.

Der EuroJackpot wurde mehrfach in Folge nicht ausgeschüttet und hat nun seine Höchstgrenze erreicht. An diesem Freitag, den 15. Januar, werden in Helsinki nun die neuen Gewinnzahlen gezogen und es entscheidet sich, ob die mittlerweile 90 Millionen Euro im Jackpot verteilt werden!

Beim Online-Lotto Anbieter „Lottohelden.de“ können Spieler auf die Gewinnzahlen tippen und sich online ihre Chancen sichern. Exklusiv für die Ziehung am Freitag erhalten Neukunden jetzt drei EuroJackpot-Felder für 1 Euro (statt 6 Euro). 

EuroJackpot – das müsst ihr über das Eurolotto wissen

 Der EuroJackpot begeistert bereits seit 2012 den Kontinent. Vom hohen Norden bis in den Süden Europas tippen hunderttausende Spieler in den aktuell 18 Teilnehmerländern mit. Sie alle hoffen auf den lebensverändernden Millionengewinn und profitieren dabei von den im Vergleich zu vielen nationalen Lotterien höheren Gewinnchancen und prallgefüllten Jackpots.

Rekord-EuroJackpot am 15. Januar: 90 Millionen Euro könnten Freitag ausgeschüttet werden – jetzt 5 Euro Rabatt sichern!

Die Ziehungen der Gewinnzahlen erfolgen jeden Freitagabend in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Mit der Gewinnformel 5 plus 2 sichert man sich den Jackpot. Wir stellen die große Europalotterie vor und verraten hier alles Wichtige über das Eurolotto.

Spielregeln: Wie spielt man die Lotterie EuroJackpot?

Beim EuroJackpot kreuzt man pro Tipp 5 aus 50 Gewinnzahlen im großen Feld an, sowie 2 aus 10 Eurozahlen im kleinen Feld. Trifft man alle sieben EuroJackpot-Zahlen, erreicht man die Gewinnklasse 1 und gewinnt den Jackpot. Um einen ersten Gewinn zu erzielen, reichen bereits 2 richtige Gewinnzahlen und 1 Zusatzzahl. 

Chancen: Wie sind die Gewinnwahrscheinlichkeiten? 

Da die Gewinnzahlen aus einem vergleichsweise kleinen Zahlenfeld gezogen werden, sind die Jackpot-Chancen beim Eurolotto rund 1,5 mal höher als beim LOTTO 6 aus 49. Auch stehen mit insgesamt 12 Gewinnklassen gleich drei Ränge mehr für die Gewinnauszahlung zur Verfügung als beim deutschen Klassiker. 

Gewinne: Was kann man beim EuroJackpot gewinnen? 

Anders als beim deutschen Lotto startet der EuroJackpot zu jeder Spielrunde immer gleich mit einem hohen, garantierten Mindestjackpot von 10 Millionen Euro. Dieser steigt von Spieltag zu Spieltag im Schnitt um etwa 10 Millionen Euro an, sodass der EuroJackpot schnell immense Höhen erreicht, bis ein Spieler ihn knackt. 

Mitspielen: Wann ist der Annahmeschluss für die Ziehung? 

Die Ziehungen erfolgen freitagabends ab 20.00 Uhr in Helsinki. Der Annahmeschluss ist zum Teil deutlich früher. In einigen Annahmestellen schließen sich freitags bereits ab 18.20 Uhr die Pforten für die Spielscheinabgabe. Den mit 19.10 Uhr bundesweit längsten EuroJackpot Annahmeschluss bietet der Online-Lottoanbieter „Lottohelden.de“.

Eurolotto-Rabatt: Jetzt drei EuroJackpot-Felder zum Preis von 1 Euro sichern 

Bei „Lottohelden.de“ haben Neukunden am Freitag die Chance, sich gleich drei EuroJackpot-Tippfelder zum Preis von nur 1 Euro zu sichern. Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb angezeigt. Die Spielzahlen können vor Abgabe des Spielscheins mit dem „Stift“-Symbol bearbeitet werden, sodass man auch mit seinen eigenen Glückszahlen mittippen kann.

Beim Online-Lotto Anbieter „Lottohelden.de“ können Spieler auf die Gewinnzahlen tippen und sich online ihre Chancen sichern. Exklusiv für die Ziehung am Freitag erhalten Neukunden jetzt 3 EuroJackpot-Felder für 1 Euro (statt 6 Euro). 

Bestandskunden profitieren von den günstigen Tipp-Preisen des Online-Anbieters. So habt auch ihr am Freitag die Chance, das große Los zu ziehen und beim EuroJackpot bis zu 90 Millionen Euro zu gewinnen. Der verlängerte Annahmeschluss für die Ziehung am kommenden Freitag (15. Januar 2021) ist bei „Lottohelden.de“ erst um 19.10 Uhr. Die Ziehung findet am Freitagabend in Helsinki statt. Alle Gewinner werden per E-Mail und SMS informiert und die erzielten Preise automatisch ausgezahlt. 

Chance: 1:95 Millionen beim EuroJackpot. Teilnahme ab 18 Jahren! Suchtprävention: bzga.de