Lifestyle

Zum Tag des Weins: Diese Gerichte schmecken mit Wein

Am 25. Mai feiern wir den Tag des Weins. Und ein guter Wein passt nicht nur als Getränk zu einem leckeren Dinner, denn natürlich kann man auch super mit Wein kochen. Weißweine wie Riesling, Silvaner oder auch Weißburgunder bringen dabei eine besondere Frische oder auch eine angenehme Säure mit in euer Gericht. Daher eignet sich eine Kombination mit Fisch oder Meeresfrüchten. Doch auch in vegetari-scher Pasta, Risottos oder einem mild gewürzten Schweinefleisch macht sich ein „frischer Weißer“ sehr gut.
Rotwein hat dagegen in der Regel einen sehr kräftigen Geschmack. Doch damit kann er sich, im Gegensatz zum Weißwein, auch gegen schwere Saucen oder sehr intensiv schmeckendes Fleisch durchsetzen. Ganz klassisch werden Rotweine daher in Bratengerichten oder auch bei der Zubereitung von Wild und Lamm verwendet. Aber auch zum Ziegenkäse oder einem kräftig gewürzten Gratin - gern auch vege-tarisch - kann ein „guter Roter“ nochmal ein echtes Highlight sein. Wir wünschen am „Tag des Weins“ guten Appetit und sagen: „Prost!“

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 25.05.2019, 00:00 Uhr

Wein ist nicht nur ein leckeres Getränk, das zu einem Menü gereicht werden kann, oft bietet es sich auch an, mit Wein zu kochen. Doch wofür verwendet man Weiß- und Rotwein am besten? Zum „Tag des Weins“ haben wir hier alle Infos für euch.

Das könnte dich auch interessieren: