Platz vier bei "Love Island", jetzt ist es aus: Melvin Pelzer und Chiara Antonella geben Trennung bekannt

Platz vier bei "Love Island", jetzt ist es aus:
Vera Dünnwald
 19.10.2020, 12:06 Uhr

Für dieses Couple bedeutet es das Ende: Auf Instagram machten Melvin und Chiara, die durch die vergangene "Love Island"-Staffel bekannt geworden sind, ihre Trennung öffentlich. Alle Informationen und wie sie nun zueinander stehen gibt es hier.

Melvin Pelzer und Chiara Antonella haben sich nach ihrer Teilnahme bei "Love Island" "entcoupelt"

Sie standen im Finale der diesjährigen "Love Island"-Staffel und belegten am Ende den vierten Platz - für die große Liebe reichte es dennoch nicht bei Melvin Pelzer und Chiara Antonella. Gemeinsam, via Instagram-Storys, teilten sie ihren Fans nun mit, dass sie sich "entcoupelt", also getrennt, haben. Chiara sprach in die Kamera und sagte: "Wir haben uns jetzt mal zusammengesetzt und uns viele Gedanken gemacht. Und wir haben uns jetzt quasi entcoupelt. Also, wir haben uns entschieden, uns nicht weiter kennenzulernen." Der Grund liegt aber nicht darin, dass Melvin und Chiara sich nicht mehr verstehen und in Zukunft nichts mehr voneinander wissen wollen, es passe zwischen den beiden einfach nicht so, wie sie zunächst dachten.

Mehr über Love Island gibt es hier!

Vor allem die Entfernung machte "Love Island"-Paar Melvin und Chiara zu schaffen

Melvin und Chiara war zwar schon bei "Love Island" bewusst, dass die Distanz zwischen ihnen ein Problem sein könnte, allerdings haben sie erst nach der beliebten Show bemerkt, wie schwierig es in Wirklichkeit ist. Dem anderen mal eben so einen Spontanbesuch abzustatten, ist wohl nicht drin gewesen, da beide beruflich und an ihre jeweilige Uni gebunden sind. Mehrere hundert Kilometer trennen die beiden, denn Melvin wohnt in Köln und Chiara stammt aus Nürnberg. Der blonde Kölner sagte in dem Statement der beiden außerdem: "Wir verstehen uns weiterhin gut, es ist alles gut zwischen uns. Lieber jetzt als wenn wir vier, fünf Wochen gefühlsmäßig tiefer drin gewesen wären." Scheint, als herrsche also kein böses Blut zwischen dem einstigen, süßen "Love Island"-Couple. Wir wünschen Chiara und Melvin trotzdem alles Gute für die Zukunft, denn wer weiß, vielleicht gibt es ja irgendwann nochmal ein Comeback der beiden.

Wer nochmal erleben möchte, wie es zwischen Melvin und Chiara gefunkt hat, der kann sich alle Folgen der vierten "Love Island"-Staffel noch einmal im Premium-Bereich von TVNOW anschauen. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen