YouTuberin Melina Sophie: Von Island verzaubert & für ihre Offenheit gefeiert

Name: Melina Sophie
Geburtsdatum und -ort: 13. September 1995 in Minden
Sternzeichen: Jungfrau
Größe: 1,71 m
Ex-Partnerin: Dagbjört Telma Davíðsdóttir
 

Comedy, Life-Updates & Klartext: Melina Sophie verfolgt keine klare Content-Linie

Vom Kölner Großstadttrubel ins beschauliche Island! Melina Sophie ist vor allen Dingen als die YouTuberin bekannt, die Deutschland den Rücken gekehrt hat. Bereits 2016 zog es die am 13. September 1995 Geborene in den hohen Norden. Ihren YouTube-Kanal „Melina Sophie“ eröffnete die Wahl-Isländerin im Jahr 2013. Neben Life-Updates, Comedy-Videos und früher auch „Let’s Plays“ thematisiert Melina auf ihrem Kanal unter anderem auch sensible Themen wie ihren Kampf gegen Depressionen. In einem Snapchat-Video im September 2017 bestätigte die YouTuberin, dass sie mit der Krankheit zu kämpfen habe. Derzeit zählt Melina Sophies Hauptkanal über 1,8 Millionen Abonnenten. Ihren Zweitkanal „DailyMelinaSophie“, auf welchem sie ausschließlich sogenannte „Vlogs“ veröffentlichte, legte sie im Juni 2016 still. Seit März 2019 betreibt sie zudem einen „Trash-Kanal“. Ihr Gaming-Kanal „GamingWithMelina“ ist inzwischen nicht mehr auf YouTube verfügbar. 

"Tschüss Köln, Hallo Reykjavík!": Melina Sophie wanderte 2016 nach Island aus

Entfacht wurde Melinas Liebe zu Island durch eine gemeinsame Reise mit ihrem Vater im Jahr 2014. Nur zwei Jahre später machte Melina Nägel mit Köpfen und ihren Entschluss auszuwandern auf ihrem YouTube-Kanal „Melina Sophie“ publik. Inzwischen lebt die Wahl-Isländerin gemeinsam mit ihrem Hund und zwei Katzen auf einer Farm außerhalb von Reykjavík. Im März 2019 gab sie bekannt, nach Deutschland zurückkehren zu wollen. 

Coming-out auf YouTube: Melina Sophie outet sich als lesbisch 

Eines von Melinas markantesten Videos dürfte ihr „COMING OUT“-Clip im Juli 2015 gewesen sein. Hier outete sich die Web-Video-Produzentin als lesbisch. Sie selbst nannte ihre Homosexualität ihr „lebenslanges Geheimnis“. Ihre Beziehung zu Isländerin Dagbjört zerbrach nach nur wenigen Monaten. Im September 2018 verkündete Melina offiziell, dass sich die beiden getrennt haben, jedoch viel miteinander sprechen würden. Kennengelernt hatte die YouTuberin ihre (Ex-)Freundin auf der Dating-Plattform Tinder, wie Melina in einem Livestream erklärte.
 

Drei Fakten über euren Melina Sophie, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ In einem YouTube-Video aus dem Jahr 2013 schwärmt Melina Sophie bereits über Island. Und das, obwohl sie zu diesem Zeitpunkt noch nie dort gewesen war
✔ Laut eigenen Aussagen wäre Melina Sophie zweimal fast erstickt
✔ Als die YouTuberin noch in Reykjavík wohnte, fand sie mehrfach Briefe in ihrer Wohnung. Ein Grund, weshalb sie Fans nicht gleich von ihrem Umzug aufs Land erzählte