Nicole Kidman

Nicole Kidman

Nicole Mary Kidman war in ihrer australischen Heimat längst ein Star, als sie für „Tage des Donners“ 1990 erstmals auch vor Hollywoods Filmkameras trat. Noch im gleichen Jahr heiratete sie Filmpartner Tom Cruise und blieb bis zur Scheidung 2001 an seiner Seite. Bis dahin war die am 20. Juni 1967 auf Hawaii geborene Kidman bereits sehr erfolgreich, agierte wie im Erotik-Drama „Eyes Wide Shut“ gelegentlich neben ihrem Mann, stieg aber erst nach der Ehe mit dem bekennenden Scientologen endgültig zum Mega-Star auf. Dabei heimste sie für „The Others“ einen Oscar ein, sang sich souverän durch den Musical-Film „Moulin Rouge“ und nahm sogar eine Single mit Robbie Williams auf. Auch privat erwartete sie neues Glück: Seit 2006 ist Nicole Kidman in zweiter Ehe mit Musiker Keith Urban verheiratet, hat mit ihm eine Tochter und eine weitere Tochter von einer Leihmutter. Zuvor hatten Kidman und Ex-Mann Tom Cruise bereits zwei Kinder adoptiert, die aber nach der Scheidung bei Cruise blieben.