„O.C., California“ meets „Gossip Girl“: Willkommen im Familienleben von Adam Brody

Adam Brody

Name: Adam Brody
Geburtsdatum und -ort: 15. Dezember 1979 in San Diego, USA
Sternzeichen: Schütze
Größe: 1,80 m
Aktuelle Partnerin: Leighton Meester (verheiratet seit 2014)
Ex-Partnerin: Rachel Bilson 


Adam Brody schaffte als süßer Nerd den großen Durchbruch

Ja, Mädels – das ist er, der Typ aus „O.C., California“! Doch bis es überhaupt dazu kommen konnte, dass Adam Brody über unsere Bildschirme flimmert, hieß es wohl erst einmal üben, üben, üben – und nach Hollywood ziehen! Dass dieses Vorhaben Früchte getragen hat, steht außer Frage. Zuvor ergatterte der gebürtige US-Amerikaner unter anderem eine wiederkehrende Rolle in der Kultserie „Gilmore Girls“. Aber es sollte noch dicker kommen mit einer Hauptrolle in „O.C., California“! Diese bedeutete Adams Durchbruch als sexy Nerd Seth Cohen. In der beliebten Serie war er von 2003 bis 2007 zu sehen. Und ein bisschen in ihn verknallt waren wir ja wohl alle, oder!?

Mit „O.C., California“-Kollegin Rachel Bilson fand Adam Brody nicht das große Glück

Hollywood ohne Adam? Seit „O.C., California“ unvorstellbar! So spielte er seit seines Engagements auch in Filmen wie „Lovelace“, „Mr. & Mrs. Smith“, „Jennifer’s Body - Jungs nach ihrem Geschmack“ oder „Shazam!“ mit. Auch dem Serien-Genre blieb er derweil treu. So dürften ihn Fans unter anderem bereits in „New Girl“ oder „StartUp“ entdeckt haben. Nur privat brachte „O.C., California“ Adam nicht das Glück. Die Beziehung zu seiner damaligen Serien-Kollegin Rachel Bilson zerbrach Berichten zufolge 2006. Zu Adams ganz persönlichem Happyend führte „Gossip Girl“-Ikone Leighton Meester, mit welcher der Schauspieler seit 2014 verheiratet ist. 2015 kam ihre gemeinsame Tochter Arlo Day zur Welt.

 

Drei Fakten über Adam Brody, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ Adam Brody ist auch Musiker. In der Band „Big Japan“ ist er für die Drums verantwortlich
✔ Im Interview mit Talkmaster James Corden verriet Adam 2016, dass er jeden seiner Looks vor 2010 bereue. Wie ernst das wohl gemeint war?
✔ Seine Frau Leighton Meester hatte als Teenie laut eigenen Aussagen kein Interesse an „O.C., California“. Funfact: Eine Freundin von Leighton hatte Adam Brody zu dieser Zeit als Hintergrundfoto!

 
8
Videos
1
Artikel
8
Bilder

News zu Adam Brody:

Adam Brody
Adam Brody
„O.C., California“-Reboot:
Regina Fürst
Regina Fürst
 20.08.2019, 15:39 Uhr

Müssen sich Fans von dem Traum eines „O.C., California“-Reboots verabschieden? Adam Brody wurde nun in einem Interview darauf angesprochen, was seine Bedingung wäre, die Kultserie wieder aufleben zu lassen. Seine überraschende Antwort erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars

In den Jahren 2005 bis 2007 wurde die überaus beliebte TV-Serie „O.C. California“ im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Doch was haben die Darsteller seitdem gemacht? Natürlich fangen wir mit Ben McKenzie an, der Ryan Atwood spielte. Er widmete sich mehreren Projekten, von denen vor allem eines ganz groß rauskam: Die Serie „Gotham“, in der er den Polizisten James Gordon spielt, der es mit den Bösewichten aufnehmen muss, die später auch Batman das Leben schwer machen. Zuvor war Ben bereits fünf Jahre lang in der Serie „Southland“ mit an Bord. Übrigens: Ben McKenzie ist mit Morena Baccarin verheiratet, die in der dritten Staffel von „O.C. California“ zu sehen war. Weiter geht es mit Mischa Barton, die drei Staffeln lang die zentrale Rolle der Marissa Cooper übernahm. Sie machte nach OC erst einmal mit Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam: Sie fuhr ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss durch West Hollywood, anschließend wurde sie verhaftet. Danach war sie zwar noch Film und Fernsehen zu sehen, ein richtiger Kracher war aber nicht mehr dabei. Auch Adam Brody als Seth Cohen ist aus „O.C. California“ nicht wegzudenken. Nach 2007 nahm auch er unzählige Rollen in Serien und Filmen an. Zu den bekannteren gehört dabei „Startup“. Hier ist er neben Martin Freeman zu sehen.2019 wagte er mit „Shazam“ zudem auch einen Ausflug auf die Kino-Leinwände. Privat ist der Star mit Leighton Meester verheiratet, nachdem er sich von seinem „O.C. California“-Co-Star Rachel Bilson trennte. Die spielte damals Summer Roberts und konnte nach dem Ende von OC in weiteren Serien überzeugen. So war sie in „How I Met Your Mother“ dabei und hatte auch einen Auftritt in „Nashville“. 2011 bis 2015 begeisterte sie zudem mit ihrer eigenen Serie „Hart of Dixie“.

David Maciejewski
David Maciejewski
 27.07.2019, 00:00 Uhr

Viele Fans erinnern sich gerne an die lustigen und traurigen Momente aus „O.C., California“ zurück. Die Serie endete vor mehr als zehn Jahren und was die Schauspieler, die dort zu sehen waren, seitdem gemacht haben, das zeigen wir euch hier.

 

„it's in TV“-Stars
Kaley Cuoco
Kaley Cuoco

Wie oft sitzen wir vor dem Fernseher, schauen unsere Lieblingsserie und denken "Och, die wären aber auch im wirklichen Leben echt ein süßes Paar". Doch das ist nicht unmöglich! Wir haben zehn Serienpaare für euch, die sich auch privat ineinander verguckten und starten direkt mit einem Knaller: "Penny" und "Leonard" aus "The Big Bang Theory". Doch ihre zweijährige Beziehung hielten die beiden Stars, Kaley Cuoco und Johnny Galecki, stets geheim, zumindest bis zu ihrer Trennung im Jahr 2009. Ganz offiziell ein Paar waren dagegen die Schauspieler Rachel Bilson und Adam Brody. Sie übernahmen in "O.C. California" die Rollen von "Summer" und "Seth". Die Teenie-Serie wurde von 2003 bis 2007 ausgestrahlt. 2004 verliebten sich die beiden Darsteller während der Dreharbeiten. Zwei Jahre lang waren sie ein Paar und trennten sich dann wieder. Im Staffelfinale von "O.C. California" im Jahr 2007 heirateten "Summer" und "Seth" aber trotzdem noch. Eine Serienliebe mit Happy End gibt es jetzt mit den "Game of Thrones"-Darstellern Kit Harington und Rose Leslie. In der Erfolgsserie sind die beiden als "Jon Schnee" und "Ygritte" zu sehen. Privat sind sie nach wie vor ein Paar und seit Juni 2018 auch verheiratet.In die Rollen von "JD" und "Julie" schlüpften die Schauspieler Zach Braff und Sängerin Mandy Moore in der Sitcom "Scrubs". Sie spielte zwar nur für einige Folgen seine Freundin, war es im wahren Leben sogar von 2004 bis 2006. Bei Serienpaar Nummer 5 kommen alle Vampir-Fans voll auf ihre Kosten: Denn jetzt geht es um den "Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder. Er verliebte sich ebenfalls auch im echten Leben in seine Schauspielkollegin Nina Dobrev. Nach drei Jahren Beziehung trennten sich die "Elena & Damon"-Darsteller wieder. Er ist inzwischen mit einem anderen Vampir verheiratet - und zwar mit dem "Twilight"-Star Nikki Reed.

 26.12.2018, 10:00 Uhr

Die Liebe kann einen überall treffen - auch auf der Arbeit. So erging es auch einigen Serienpaaren, die nach den Dreharbeiten einfach weiter knutschten. Unter den Darstellern, die auch privat ein Paar waren, sind Stars aus Serien wie "The Big Bang Theory" oder auch "Game of Thrones". Mehr erfahrt ihr in ersten Teil unseres Videos.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Adam Brody
Adam Brody
 10.01.2017, 10:02 Uhr

Ein sehr seltener und dafür umso schönerer Auftritt von Leighton Meester und Adam Brody. Das Paar, dass seit 2014 verheiratet ist, hält sich eher aus der Öffentlichkeit zurück. Umso schöner, dass sie sich für eine „Golden Globe“-Afterparty aufgerafft und zusammen präsentiert haben. Wie süß der „OC“-Darsteller und der „Gossip Girl“-Star zusammen aussehen, seht ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Amanda Crew
Amanda Crew
 27.09.2016, 10:20 Uhr

Adam Brody, bekannt aus „O.C., California“ hat eine neue Filmrolle ergattern können. Wie „Variety“ berichtet, übernimmt der Darsteller einen Part in „The Wanting“, der Verfilmung einer Kurzgeschichte. Worum es sich dabei handelt und welche Schauspielerin sonst noch mit an Bord ist, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
 13.09.2016, 15:26 Uhr

Upps, wie peinlich ist das denn! – Michael C. Hall und Jennifer Carpenter standen gemeinsam für die Serie „Dexter“ vor der Kamera. Darin spielten sie Bruder und Schwester. Im echten Leben verband sie allerdings eine andere Liebe und so heirateten die Co-Star. Nur zwei Jahre später war auch schon alles vorbei, doch die gemeinsamen Dreharbeiten gingen noch drei Jahre lang weiter. Dumm gelaufen! Welche Stars sonst noch zusammen vor der Kamera stehen mussten, obwohl sie sich getrennt haben, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen