Adam Sandler

Stars, schlecht, Katherine Heigl, Schauspieler, Leonardo DiCaprio, Bar Refaeli, Sat.1, Million Dollar Shooting Star, gossip girl, Blake Lively, deadpool, Ryan Reynolds
Adam Sandler
6
Videos
17
Bilder

Der neue Film von China Anne McClain klingt jetzt schon nach einem großen Spaß. Die Schauspielerin ist vor allem durch ihre Rolle in den "Descendants"-Filmen bekannt. Jetzt ist sie Teil des Casts einer neuen Halloween-Komödie von Netflix. Dabei trifft sie auf viele bekannte Namen. Zum einen gibt es für die 20-Jährige ein Wiedersehen mit Adam Sandler, mit dem sie bereits für die beiden "Kindsköpfe"-Filme vor der Kamera stand. Zudem spielt auch Karan Brar mit, den die meisten noch aus den Serien "Jessie" und "Camp Kikiwaka" kennen. "Descendants" trifft auf "Jessie"? Ein wahres Fest für die Fans! Doch es geht noch weiter: Mit "Stranger Things"-Star Noah Schnapp gehört ein Experte für gruselige Szenen zum Cast des Halloween-Films. Zu guter Letzt wäre da aber auch noch Paris Berelc, die den meisten aus "Might Med – Wir heilen Helden" bekannt sein dürfte. Ein toller Cast, der vor allem jungen Fans sehr viel Spaß machen dürfte. Wann der noch unbetitelte Film erscheinen soll, steht noch nicht fest.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 24. Juli 2019, 10:46 Uhr

Bei diesem Cast muss der Film einfach ein Erfolg werden: Adam Sandler schart für seinen neuen Netflix-Film, eine Halloween-Komödie, eine Vielzahl toller, junger Stars um sich. Dazu zählen Noah Schnapp aus "Stranger Things" oder auch Paris Berelc aus "Mighty Med – Wir heilen Helden". Mehr erfahrt ihr hier!

 

Itsin TV Stars

Mit "Jessie" wurde Disney-Star Cameron Boyce berühmt, jetzt gab der US-Sender ABC News unter Berufung auf die Familie des Schauspielers bekannt, dass der gerade mal 20-Jährige verstorben ist. So erklärte ein Sprecher von Camerons Angehörigen: "Mit äußerst schwerem Herzen müssen wir bekanntgeben, dass wir Cameron verloren haben. Er starb im Schlaf an einem Krampfanfall, der auf eine anhaltende Erkrankung zurückzuführen war, für die er in Behandlung war." Der "Luke Ross"-Darsteller war in "Jessie" von 2011 bis 2015 zu sehen und spielte auch in den Disney-Filmen "Descandants" und "Descendants 2" mit. Hier trauerten unter anderem auch seine ehemaligen Kollegen wie Dove Cameron, die den Charakter "Mal" spielt. Sie teilte nach der traurigen Nachricht ein Schwarz-Weiß-Foto auf Instagram und schrieb: "Ohne Worte, Worte kommen später." Unzählige Fans unterstützten Dove in den Kommentaren und so postete einer beispielsweise: "Es tut mir so leid, Dove. Für uns Fans ist es hart, aber für einen Freund noch schlimmer. Ich weiß, heute scheint es unmöglich zu sein, aber eines Tages, wenn du an ihn denkst, wird nur noch Freude über die lustigen Momente da sein. Doch jetzt erstmal Tränen!" Auch Superstar Ariana Grande schickte der trauernden Dove ein schwarzes Herz.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 08. Juli 2019, 09:25 Uhr

Die Nachricht vom Tod des "Jessie"-Stars Cameron Boyce kam überraschend. Seine Familie teilte mit, dass er im Schlaf gestorben sei. Auch seine ehemaligen Kollegen aus den Disney-Streifen "Descendants" trauerten, darunter "Mal"-Darstellerin Dove Cameron. Alle wichtigen Infos haben wir hier für euch.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Auf die bisher zweitlängste Beziehung von Leo mit Model Gisele Bündchen folgte sogleich die längste: Ein Jahr mehr und somit ganze sechs Jahre blieben DiCaprio und Bar Refaeli ein Paar. 2005 lernte der Schauspieler das Model kennen, das hierzulande vor allem durch die Sat.1-Show "Million Dollar Shooting Star" bekannt wurde. Auch der Altersunterschied von elf Jahren schien für das Paar keine Rolle zu spielen. Der "Gossip Girl"-Star Blake Lively konnte den Frauenschwarm hingegen nicht so lange an sich binden wie ihre zwei Vorgängerinnen. Ihre Beziehung mit DiCaprio hielt nichtmal ein Jahr. 2011 fand sie aber doch noch ihr Glück und heiratete den "Deadpool"-Darsteller Ryan Reynolds. Im Dezember desselben Jahres, also nur zwei Monate nach dem Beziehungs-Aus mit Lively, traf Leonardo DiCaprio den 15 Jahre jüngeren "Victoria’s Secret"-Engel Erin Heatherton. 2013 spielte diese neben Adam Sandler in "Kindsköpfe 2" mit. Äußerst lang hielt die Beziehung zwischen ihr und dem Hollywoodstar aber auch nicht, denn 2013 war dieser schon längst mit der deutschen Schönheit Toni Garrn zusammen - aber auch hier knackten die beiden die magische Grenze von 12 Monaten nicht! Ganze 16 Jahre jünger als Leo war 2015 Kelly Rohrbach. Das Model ersetzte Pamela Anderson beim 2017er Relaunch von "Baywatch" und das sagt eigentlich schon alles, oder? 2016 folgte dann eine ebenfalls einjährige Beziehung mit dem dänischen Model Nina Agdal, die unter anderem auch schon für "Victoria’s Secret" Flügelchen auf dem Rücken trug. Altersunterschied hier: 18 Jahre! Bei Camila Morrone liegt der Altersunterschied hingegen schon in der Familie. Während das argentinische Model und Leonardo DiCaprio 23 Jahre trennen, war ihre Mama bereits die Freundin von Schauspiellegende Al Pacino. Die beiden waren sogar satte 36 Jahre auseinander. Camilla ist neben ihrer Vorliebe für ältere Männer, vor allem für ihre Rolle als Tochter von Bruce Willis in "Death Wish" bekannt und ist in der heißen Ex-Liste von Hollywoodstar Leonardo DiCaprio vorerst das Schlusslicht!

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 07. April 2019, 00:00 Uhr

Schauspielstar Leonardo DiCaprio lässt sich einfach nicht binden. Die Liste seiner Ex-Freundinnen ist gespickt mit hübschen Frauen. Im zweiten Teil unseres Videos werfen wir einen Blick auf DiCaprios neuste Beziehungen.

Itsin TV Stars

Ganze 10 Jahre, von 1994 bis 2004, waren Rachel, Ross, Monica, Joey, Phoebe und Chandler in "Friends" für uns da. Doch was geschah nach dem Ende der Kultserie mit den Serienstars? Nach 236 Folgen und 56 Award-Auszeichnungen haben sich die sechs Schauspieler in durchaus unterschiedliche Richtungen entwickelt. Den Anfang macht "Rachel"-Darstellerin Jennifer Aniston. Schon während der Serien-Dreharbeiten war sie in ersten Filmrollen zu sehen, beispielsweise neben Cameron Diaz in "She’s the One". Es folgten vor allem Kinokomödien wie "Bruce Allmächtig","…und dann kam Polly" oder auch "Wir sind die Millers". Privat erinnern sich wahrscheinlich die meisten noch an ihre Ehe zu Schauspielstar Brad Pitt. In der Liebe hatte sie in den letzten Jahren nur wenig Glück, beruflich läuft es dafür umso besser. Auch Schauspielerin Courteney Cox hat in Kinofilmen mitgewirkt, während sie noch als Monica in "Friends" zu sehen war. 1996 sie im ersten Teil von "Scream" dabei und blieb der Filmreihe bis zum vierten Teil treu. Nach dem Ende von "Friends" spielte sie in Kinofilmen wie "Spiel ohne Regeln" oder neben Adam Sandler in "Bedtime Stories". 2009 konnte Courteney Cox dann die Hauptrolle in der TV-Serie "Cougar Town" ergattern, die in Deutschland aber nicht ganz so erfolgreich war. Matthew Perry spielte Monicas späteren Ehemann Chandler. Und auch er versuchte sich schon während "Friends" an weiteren Rollen. Bei den Dreharbeiten zu "Fools Rush In - Herz über Kopf" im Jahr 1997 hatte Perry einen Unfall und musste an der Bauchspeicheldrüse operiert werden. Aufgrund der Schmerzen griff er zu Alkohol und Medikamenten. Es folgte ein Entzug, aber auch einige Rückfälle. Vollkommen trocken und clean wurde er erst im Jahre 2011. An seine Erfolge von "Friends" konnte er nie wieder anknüpfen.

 22. Dezember 2018, 10:00 Uhr

Fast 15 Jahre ist das Ende von "Friends" jetzt schon her. Doch was wurde aus den Serien-Stars, nachdem die Sitcom zu Ende ging? Wir werfen im ersten Teil unseres Videos einen Blick auf die Leben und Karrieren der "Rachel"-, "Monica"- und "Chandler"-Darsteller

Itsin TV Stars
 16. September 2016, 09:41 Uhr

Ihr wollt mal wieder einen Film mit Jennifer Love Hewitt sehen? Vielleicht keine so gute Idee. Die Newsseite Vox hat mithilfe des Bewertungsportals Metacritic nämlich herausgefunden, dass die Filme von Love Hewitt durchschnittlich am schlechtesten wegkommen. Bei den Herren sorgt Rob Schneider durchschnittlich für die miesesten Kritiken und damit die vergleichsweise schlechteren Filme. Also aufgepasst, liebe Film-Fans!

Itsin TV Stars
 13. Januar 2016, 16:22 Uhr

Sie sind das ungeliebte Gegenstück zu den Oscars: Die „Goldene Himbeere“. In diesem Jahr feiert der Preis für die schlechtesten Schauspieler, Filme und Co. sein 36. Jubiläum. Wer in diesem Jahr nominiert ist, seht ihr hier: Johnny Depp, Jamie Dornan, Kevin James, Adam Sandler und Channing Tatum sind in der Kategorie als „schlechtester Darsteller“ nominiert. Bei den Frauen trifft es in derselben Kategorie folgende Stars: Katherine Heigl, Dakota Johnson, Mila Kunis, Jennifer Lopez und Gwyneth Paltrow. Wer einen der Preise abräumt und wer sonst noch so nominiert ist, sehen wir dann am 27. Februar, wenn die Awards vergeben werden.

Itsin TV StarsItsin TV Themen