„Hello“, Welt! Wir stellen Ausnahmekünstlerin Adele vor!

Adele

Name: Adele
Geburtsdatum und -ort: 05. Mai 1988 in London
Sternzeichen: Stier
Größe: 1,75 m
Partner: Simon Konecki (verheiratet) 


Mit beiden Beinen fest im Leben: Adele gelang 2008 der internationale Durchbruch

Mit „Hello“ hat sich Adele in den Köpfen vieler Menschen einen Platz als Ohrwurm-Garantin gesichert. Doch Adele Laurie Blue Adkins, wie die Künstlerin mit bürgerlichem Namen heißt, musste sich ihren Weg an die Spitze der Charts erst erkämpfen. Das am 05. Mai 1988 in London geborene Stimmwunder wuchs bei seiner Mutter auf. Zu den Einflüssen der Britin zählen die „Spice Girls“, Beyoncé wie auch Amy Winehouse. Adeles Karriere nahm Fahrt auf, als ein Freund bei "Myspace" ihre Musik veröffentlichte. 2006 wurde Adele beim Label „XL Recordings“ unter Vertrag genommen. Ihr erstes Studioalbum „19“ erschien 2008. Ihre ersten beiden Grammys gewann sie bereits im Jahr darauf - also 2009.

Geheimes Glück: Sängerin Adele hält ihr Privatleben weitestgehend von der Öffentlichkeit fern 

Bis zum Jahr 2019 sollten noch die Alben „21“ und „25“ sowie 13 weitere Grammys für Adele hinzukommen. Für ihre Arbeit am Titelsong zum Bond-Streifen „Skyfall“ gab es 2013 sogar noch einen Oscar obendrauf! Auch privat hat Superstar Adele bereits ihr großes Glück gefunden: Gemeinsam mit Simon Konecki gründete sie 2012 eine kleine Familie, als Sohn Angelo zur Welt kam. Ihr Leben hält die Sängerin so weit wie möglich privat. Feststeht jedoch spätestens seit ihrer „Grammy“-Dankesrede von 2017, als sie Simon ihren „Ehemann“ nannte, dass sie mit dem Vater ihres Sohnes auch verheiratet ist. Doch ihr privates Glück wurde auch zu einer Bewährungsprobe: 2016 verriet die „Hometown Glory“-Sängerin gegenüber der „Vanity Fair“, dass sie nach der Geburt ihres Sohnes an postnataler Depression litt. Mit ihrer Offenheit kann Adele sicherlich vielen anderen Betroffenen helfen.


Drei Fakten über Sängerin Adele, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✓ Im Zuge eines Scherzes mischte sich Adele 2015 inklusive einer falschen Nase, eines falschen Kinns und eines falschen Namens unter Kandidatinnen eines "Adele"-Double-Wettbewerbs
✓ Prominente Gesellschaft: Adele besuchte die „BRIT School“ in London und befand sich dort sicherlich in talentierter Gesellschaft. Schließlich brachte die Schule auch Talente wie Kate Nash oder Jessie J hervor
✓ Gegenüber der „BBC“ verriet die Britin einst, dass ihre Tweets vor Veröffentlichung geprüft werden, da sie in der Vergangenheit oft betrunken tweetete

77
Videos
7
Artikel
25
Bilder

Daniel Craig steht aktuell für „Bond 25“ vor der Kamera und wird es darin mit „Bohemian Rhapsody“-Star Rami Malek als Bösewicht aufnehmen müssen. Besungen werden soll der neue 007-Film wohl von Ed Sheeran. Das berichtet zumindest der britische „Mirror“. Demnach ist Daniel ein großer Fan des Sängers, nachdem seine Tochter ihm die Songs von Ed gezeigt hat. Da Craig nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch als Produzent mit an Bord ist, soll sein Wort wohl Gewicht haben. Zuletzt war die Rede davon, dass Adele nach ihrem Bond-Titelsong zu „Skyfall“ erneut für den britischen Doppel-Null-Agenten singen soll. Ed war derweil schon für „Spectre“ im Gespräch, zu dem schließlich Sam Smith die Nummer „Writing’s on the Wall“ beisteuerte. Der 28-Jährige hat schon 2017 verraten, dass er einen Bond-Song in der Schublade hat. „Ich habe schon seit drei Jahren ein Titellied geschrieben. Für den Fall!“, gestand Ed damals. Wie es letztlich ausgeht, erfahren wir sicherlich in den kommenden Monaten. Immerhin soll „Bond 25“ schon Anfang 2020 in die Kinos kommen. Viel Zeit bleibt also nicht mehr!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 30. Juli 2019, 12:49 Uhr

Ed Sheeran war schon für „Spectre“ im Gespräch, um den Bond-Titelsong zu singen. Damals ging der Job an Sam Smith, doch für den kommenden Streifen rund um James Bond könnte nun die Stunde von Ed schlagen. Dem „Mirror“ zufolge ist Daniel Craig ein großer Fan des Musikers und soll sich für ihn einsetzen. Weitere Details verraten wir euch hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
Adele top secret:
Kathrin Weisensee 
Kathrin Weisensee
 05. Juli 2019, 13:55 Uhr

Musikerin Adele ist mit dem "Tribute von Panem"-Star Jennifer Lawrence gut befreundet. Die Hochzeit von Jennifer mit Cooke Maroney steht bevor und es wird einen Junggesellinnenabschied geben, den nach Informationen von einem Insider Adele organisieren soll! Der "hen-do", wie Bachelorette-Partys auf englisch auch genannt werden, soll wild werden! Die Infos dazu gibt es hier.

Itsin TV Stars
Nach Skyfall:
Kathrin Weisensee 
Kathrin Weisensee
 03. Juli 2019, 11:03 Uhr

Superstar Adele nimmt aktuell noch immer eine Auszeit und ist statt mit eigener Musik auf den Konzerten berühmter Kollegen unterwegs. Wie bei einer Show ihrer Lieblingsband, den Spice Girls! Nach dem Auftritt durfte Fangirl Adele sogar "Ginger Spice" Geri Horner treffen. Aber wann können wir mit einem Comeback von Adele selbst rechnen? Das fragen sich nicht nur die Fans, sondern einem Insider zufolge auch "James Bond"-Darsteller Daniel Craig! Er würde demnach gern einen weiteren Bond-Titelsong von Adele hören. Die Details dazu bekommt ihr hier!

Itsin TV Stars

Jennifer Lawrence will bald schon ihren Liebsten, den Kunsthändler Cooke Maroney, heiraten. Doch ein paar Hollywood-Ladys könnten der 28-jährigen Schauspielerin einen Strich durch die Rechnung machen. Dabei geht es um gute Freundinnen und Brautjungfern des "Tribute von Panem"-Stars. Emma Stone, Kim Kardashian, Amy Schumer, Adele und Lady Gaga streiten schon jetzt um ihre Kleider und vor allem, wer am Ende Jennifers Trauzeugin wird. Die fünf Berühmtheiten könnten auch nicht unterschiedlicher sein. Als Kim vorschlug, ihr Ehemann Kanye könnte die Brautjungfernkleider entwerfen, herrschte laut einer Quelle von "Life & Style" betretenes Schweigen. Das erste Treffen zur Planung der Hochzeit habe Schauspielerin Emma Stone zudem früher verlassen. Auch das Thema Junggesellinnenabschied löste Ärger aus: Während sich Comedian Amy Schumer und Sängerin Adele eine Sause in Las Vegas mit viel Alkohol und Strippern vorstellen, finden die anderen Damen die Idee geschmacklos. Doch wie reagiert Jennifer Lawrence selbst auf die Situation? Der Insider des Magazins meinte: "Wenn das so weitergeht, könnte das ihre gesamte Hochzeit ruinieren, glaubt Jennifer. Sie hat gewitzelt, sie und Cooke sollten vielleicht durchbrennen. Das wäre viel einfacher, als sich mit diesen Diven auseinanderzusetzen." Tja, ob sich J.Law mit den Hollywood-Damen als Brautjungfern einen Gefallen getan hat?!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 10. Mai 2019, 11:13 Uhr

Wenn echte Hollywood-Diven aufeinandertreffen, um als Brautjungfern die Hochzeit von Jennifer Lawrence zu planen, kann es schon mal knallen! Kim Kardashian, Emma Stone, Adele, Lady Gaga und Amy Schumer gehören zu Jennifer Lawrences besten Freundinnen und sollen Brautjungfern auf ihrer Hochzeit werden. Doch schon seit dem ersten Treffen herrscht Zickenkrieg. Ihr wollt mehr erfahren? Dann klickt hier!

Itsin TV Stars
Sängerin Adele nach Trennung:
Janina "Ninchen" Kötz 
Janina "Ninchen" Kötz
 09. Mai 2019, 14:24 Uhr

Die "Hello‘"-Hitmacherin Adele schockierte vor wenigen Wochen ihre Fans, als sie über ihre Sprecher die Trennung von ihrem Mann Simon Konecki verkünden ließ. Ein Musikerkollege von ihr erklärte nun aber, dass es der Musikerin trotzdem ziemlich gut gehen würde.

Itsin TV Stars
Es gibt kein Zurück mehr:
Regina Fürst 
Regina Fürst
 29. April 2019, 11:59 Uhr

Gibt es für diese Liebe tatsächlich keine Chance mehr? Erst vor wenigen Tagen wurde durch einen Sprecher offiziell bestätigt, dass Stimmwunder Adele und ihr (Ex-)Auserwählter Simon Konecki getrennte Wege gehen. Laut eines Insiders des „Daily Star Sunday“ sollen die Eltern eines Sohnes bereits Nägel mit Köpfen gemacht und die Scheidung vollzogen haben. Mehr zu den traurigen Neuigkeiten erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars