„Hello“, Welt! Wir stellen Ausnahmekünstlerin Adele vor!

Adele

Name: Adele
Geburtsdatum und -ort: 05. Mai 1988 in London
Sternzeichen: Stier
Größe: 1,75 m
Partner: Simon Konecki (verheiratet) 


Mit beiden Beinen fest im Leben: Adele gelang 2008 der internationale Durchbruch

Mit „Hello“ hat sich Adele in den Köpfen vieler Menschen einen Platz als Ohrwurm-Garantin gesichert. Doch Adele Laurie Blue Adkins, wie die Künstlerin mit bürgerlichem Namen heißt, musste sich ihren Weg an die Spitze der Charts erst erkämpfen. Das am 05. Mai 1988 in London geborene Stimmwunder wuchs bei seiner Mutter auf. Zu den Einflüssen der Britin zählen die „Spice Girls“, Beyoncé wie auch Amy Winehouse. Adeles Karriere nahm Fahrt auf, als ein Freund bei "Myspace" ihre Musik veröffentlichte. 2006 wurde Adele beim Label „XL Recordings“ unter Vertrag genommen. Ihr erstes Studioalbum „19“ erschien 2008. Ihre ersten beiden Grammys gewann sie bereits im Jahr darauf - also 2009.

Geheimes Glück: Sängerin Adele hält ihr Privatleben weitestgehend von der Öffentlichkeit fern 

Bis zum Jahr 2019 sollten noch die Alben „21“ und „25“ sowie 13 weitere Grammys für Adele hinzukommen. Für ihre Arbeit am Titelsong zum Bond-Streifen „Skyfall“ gab es 2013 sogar noch einen Oscar obendrauf! Auch privat hat Superstar Adele bereits ihr großes Glück gefunden: Gemeinsam mit Simon Konecki gründete sie 2012 eine kleine Familie, als Sohn Angelo zur Welt kam. Ihr Leben hält die Sängerin so weit wie möglich privat. Feststeht jedoch spätestens seit ihrer „Grammy“-Dankesrede von 2017, als sie Simon ihren „Ehemann“ nannte, dass sie mit dem Vater ihres Sohnes auch verheiratet ist. Doch ihr privates Glück wurde auch zu einer Bewährungsprobe: 2016 verriet die „Hometown Glory“-Sängerin gegenüber der „Vanity Fair“, dass sie nach der Geburt ihres Sohnes an postnataler Depression litt. Mit ihrer Offenheit kann Adele sicherlich vielen anderen Betroffenen helfen.


Drei Fakten über Sängerin Adele, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✓ Im Zuge eines Scherzes mischte sich Adele 2015 inklusive einer falschen Nase, eines falschen Kinns und eines falschen Namens unter Kandidatinnen eines "Adele"-Double-Wettbewerbs
✓ Prominente Gesellschaft: Adele besuchte die „BRIT School“ in London und befand sich dort sicherlich in talentierter Gesellschaft. Schließlich brachte die Schule auch Talente wie Kate Nash oder Jessie J hervor
✓ Gegenüber der „BBC“ verriet die Britin einst, dass ihre Tweets vor Veröffentlichung geprüft werden, da sie in der Vergangenheit oft betrunken tweetete

 
80
Videos
8
Artikel
25
Bilder

News zu Adele:

Adele
Adele

Schon Anfang 2020 tauchten Paparazzi-Bilder von Adele auf, die sie total erschlankt zeigten. Die Sängerin war früher bekannt für ihre Pfunde und schien sich in ihrer Haut wohl zu fühlen. Ein neues Bild der "Someone Like You"-Interpretin zeigt sie jedoch nochmal dünner. Sie ist sogar kaum wiederzuerkennen. Auf einer Oscar-Party von Jay Z und Beyoncé wurde der Schnappschuss aufgenommen. An ihrer Seite sieht man die polnische Fernsehmoderatorin Kinga Rusin, die überglücklich via Instagram von ihren Erlebnissen auf der Party berichtete. 30 Kilo soll die Britin abgenommen haben, heißt es in ihrem Post. Und die Moderatorin hat Adele zunächst nicht erkannt, wie sie gestand: "Ehrlich gesagt, habe ich sie nicht erkannt, weil sie jetzt dünn wie ein Komma ist! Wir unterhielten uns lachend, bis sie ihren Namen sagte." Kein Wunder, denn eigentlich kannten wir das Stimmwunder nur mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen. Eine Quelle verriet zudem gegenüber "E! News" über die 31-jährige Grammy-Preisträgerin: "Sie hat noch mehr Gewicht verloren. Alle sagten: ‚Ist das Adele?! Sie trug ein goldenes Kleid mit Fransen. Es war ein xxx (?) sehr 60er-Jahre-Look mit ihrem Haar und Make-up. Sie sah unglaublich aus." Hoffentlich bekommen wir bald mehr Fotos von Adeles neuem Look zu sehen!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 11.02.2020, 14:49 Uhr

Adele wirkt mittlerweile schon richtig abgemagert! Die Sängerin war früher bekannt für ihre Kurven, davon ist aber nichts mehr übrig, wie ein neues Foto von der Sängerin beweist. Ihr wollt selbst einen Blick darauf werfen und mehr Details über die 31-jährige Britin erfahren? Dann seid ihr hier richtig!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Billie Eilish

Billie Eilish ist wohl derzeit die Königin der Superlative! Die Sängerin hat erst kürzlich die wichtigste Musikpreisverleihung, die Grammys, gerockt und sogar fünf Awards abgeräumt. Nun performt sie auch noch bei der Vergabe des wichtigsten Filmpreises der Welt: Den Oscars! Wie nun bekannt wurde, wird die 18-Jährige eine besondere Darbietung bei der Show am 9. Februar zeigen. Was sie singen wird und wie die Performance aussieht, hat das Ausnahmetalent aber bisher noch nicht verraten. Doch es könnte schon ein Vorgeschmack auf weitere Oscar-Performances sein, schließlich singt Billie auch den Titelsong zur neuen James-Bond-Verfilmung "Keine Zeit zu sterben" und wir erinnern uns: 2013 erhielt Adele den Oscar für den besten Filmsong für ihren James-Bond-Track "Skyfall". Nach all dem, was Billie Eilish im letzten Jahr gezeigt hat, werden wir für den actiongeladenen Streifen mit Daniel Craig sicher einen weiteren genialen Hit von ihr zu hören bekommen. Bis dahin sind wir schon ganz gespannt auf die noch unbekannte Performance der "bad guy"-Interpretin bei der diesjährigen und inzwischen schon 92. Oscar-Verleihung.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 30.01.2020, 10:56 Uhr

Nach ihrem erfolgreichen Abend bei den Grammys am vergangenen Sonntag steht bald schon ein weiteres Highlight im Terminkalender von Megastar Billie Eilish. Die Sängerin wird eine Performance bei den diesjährigen Oscars geben. Doch dabei handelt es sich noch um eine geheime Angelegenheit. Nicht ganz so geheim ist dagegen, dass sie den neuen Bond-Song zum Film "Keine Zeit zu sterben" singen wird. Erfahrt hier mehr darüber!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Billie Eilish

Der Megaerfolg von Sängerin Billie Eilish bricht einfach nicht ab. Nachdem die gerade mal 18-Jährige bereits 2019 ein echtes Hammerjahr hinlegte, geht’s 2020 mindestens genau so gut weiter. Denn jetzt wurde auf der offiziellen "James Bond"-Instagram-Seite verkündet, dass die "bad guy"-Interpretin den Titelsong zum neuesten 007-Streifen "Keine Zeit zu sterben" singen wird. Das ist eine Riesenehre, denn die Sängerin tritt damit in die Fußstapfen von Musikgrößen wie Adele, Madonna oder auch Paul McCartney. In dem Post auf Instagram heißt es zudem: "Billie hat den Song zusammen mit ihrem Bruder Finneas geschrieben und ist damit die jüngste Künstlerin in der Geschichte, die einen James-Bond-Titelsong verfasst und aufgenommen hat." Trotzdem ist zu dem Lied noch nicht gerade viel bekannt, viele Fans freuten sich unter dem Post aber trotzdem und schrieben unter anderem: "Stolz!" Doch es hagelt auch Kritik, denn ein anderer Follower erklärte: "Das ist ein netter, verfrühter Aprilscherz, oder?" Ein weiterer kommentierte: "Ich habe den Glauben an die Menschheit verloren." Mit der Wahl für Billie Eilish scheinen also ganz offenbar nicht alle Fans der berühmten Geheimagenten-Reihe zufrieden zu sein. Doch warten wir erstmal ab, was das 18-jährige Multitalent abliefert, oder? Der neue Bond-Streifen "Keine Zeit zu sterben" kommt übrigens bereits am 2. April in die deutschen Kinos. Dann auch mit dem letzten Auftritt von Daniel Craig in der Rolle von 007.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.01.2020, 11:02 Uhr

Der neue 007-Streifen "Keine Zeit zu sterben" startet am 2. April 2020 endlich in den deutschen Kinos. Dann sehen wir zum letzten Mal Daniel Craig in der Rolle des beliebten Geheimagenten. Den "James Bond"-Titelsong soll in diesem Jahr Billie Eilish singen, doch diese News stößt nicht nur auf freudige Zustimmung. Mehr Infos haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dua Lipa
Dua Lipa mit einem Bond-Titelsong?
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 19.11.2019, 16:47 Uhr

Der 25. „James Bond" wird „No Time To Die" heißen und im Frühjahr 2020 weltweit in die Kinos kommen. Das wissen wir, aber eins ist aktuell noch nicht bekannt: wer diesmal den Titelsong singen wird. Sam Smith wurde diese Ehre schon mit „Writing's On The Wall" für „Spectre" zuteil. Der Sänger tippte bereits unter anderem auf Dua Lipa als nächste Songgeberin, die nicht abgeneigt wäre, wie sie gegenüber„spot on news” verriet. Die Details gibt's hier!

„it's in TV“-Stars
Ed Sheeran
Ed Sheeran

Daniel Craig steht aktuell für „Bond 25“ vor der Kamera und wird es darin mit „Bohemian Rhapsody“-Star Rami Malek als Bösewicht aufnehmen müssen. Besungen werden soll der neue 007-Film wohl von Ed Sheeran. Das berichtet zumindest der britische „Mirror“. Demnach ist Daniel ein großer Fan des Sängers, nachdem seine Tochter ihm die Songs von Ed gezeigt hat. Da Craig nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch als Produzent mit an Bord ist, soll sein Wort wohl Gewicht haben. Zuletzt war die Rede davon, dass Adele nach ihrem Bond-Titelsong zu „Skyfall“ erneut für den britischen Doppel-Null-Agenten singen soll. Ed war derweil schon für „Spectre“ im Gespräch, zu dem schließlich Sam Smith die Nummer „Writing’s on the Wall“ beisteuerte. Der 28-Jährige hat schon 2017 verraten, dass er einen Bond-Song in der Schublade hat. „Ich habe schon seit drei Jahren ein Titellied geschrieben. Für den Fall!“, gestand Ed damals. Wie es letztlich ausgeht, erfahren wir sicherlich in den kommenden Monaten. Immerhin soll „Bond 25“ schon Anfang 2020 in die Kinos kommen. Viel Zeit bleibt also nicht mehr!

David Maciejewski
David Maciejewski
 30.07.2019, 12:49 Uhr

Ed Sheeran war schon für „Spectre“ im Gespräch, um den Bond-Titelsong zu singen. Damals ging der Job an Sam Smith, doch für den kommenden Streifen rund um James Bond könnte nun die Stunde von Ed schlagen. Dem „Mirror“ zufolge ist Daniel Craig ein großer Fan des Musikers und soll sich für ihn einsetzen. Weitere Details verraten wir euch hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Adele top secret:
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 05.07.2019, 13:55 Uhr

Musikerin Adele ist mit dem "Tribute von Panem"-Star Jennifer Lawrence gut befreundet. Die Hochzeit von Jennifer mit Cooke Maroney steht bevor und es wird einen Junggesellinnenabschied geben, den nach Informationen von einem Insider Adele organisieren soll! Der "hen-do", wie Bachelorette-Partys auf englisch auch genannt werden, soll wild werden! Die Infos dazu gibt es hier.

„it's in TV“-Stars