Alexis Bledel

Gilmore Girls, Stars Hollow, Lauren Graham, Netflix, Rory Gilmore, Serie, folgen, Spielfilmlänge, Fans, Interview, set, Milo Ventimiglia
Alexis Bledel
30
Videos
16
Bilder

News zu Alexis Bledel:

Alexis Bledel
Alexis Bledel

2000 bis 2007 waren die Jahre, in denen sich die „Gilmore Girls“ auf unsere Bildschirme schlichen. Erfahrt jetzt, was die anderen beliebten Darsteller aus „Gilmore Girls“ nach dem Ende der Serie gemachte haben - in unserem zweiten Teil. Alexis Bledel verkörperte Rory Gilmore und nicht nur ihr Seriencharakter in „Gilmore Girls“ machte eine große Entwicklung durch. Die Schauspielerin hat sich vom brav erscheinenden Mädchen zur erwachsenen Charakterdarstellerin gewandelt. Heute ist sie bekannt für ihre mutige und rebellische Rolle in der Dramaserie „The Handmaid’s Tale“. Auch in „Mad Men“ spielte sie mit. Seit 2015 ist sie mit ihrem Co-Star Vincent Kartheiser verheiratet. Im gleichen Jahr wurden sie Eltern. Rorys Großeltern, Emily und Richard Gilmore, waren ebenfalls fester Bestandteil der Kultserie. Edward Herrmann verstarb leider am 31. Dezember 2014 im Alter von 71 Jahren an den Folgen eines Gehirntumors, spielte aber bis zu seinem Tod noch in verschiedenen Serien und Filmen wie „The Good Wife“ oder „Warte, bis es dunkel ist“ mit. Seine Serien-Ehefrau in „Gilmore Girls“, Emily, war die Paraderolle von Kelly Bishop. Die Schauspielerin war seitdem in verschiedenen TV-Filmen sowie in der hierzulande bekannten Serie „The Good Wife“ zu sehen. Auch bei „Gilmore Girls: Ein neues Jahr“ gab sie sich die Ehre. Sean Gunn spielte in 137 Folgen die Nervensäge von Stars Hollow, Kirk. Fans des Marvel Cinematic Universe ist sein Gesicht nicht fremd: Der Schauspieler hat sich eine Rolle in „Guardians of the Galaxy“ sowie in „Avengers: Infinity War“ sichern können. Auch in der Fortsetzung „Avengers: Endgame“ ist er dabei. Und so waren die „Gilmore Girls“ offenbar nicht nur bei den Fans sehr beliebt, sondern verhalfen dem ein oder anderen Schauspieler auch zu internationalem Ruhm.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 14.07.2019, 00:00 Uhr

Für einige Darsteller aus der Serie "Gilmore Girls" verlief die Karriere auch Jahre später noch super. Andere hatten nicht so viel Glück. Was die Stars nach dem Aus der Kult-Serie so gemacht haben, erfahrt ihr jetzt im zweiten Teil unseres Videos.

„it's in TV“-Stars
Blake Lively
Blake Lively

Was für eine zauberhafte Reunion! Vor knapp 13 Jahren standen Alexis Bledel, America Ferrera, Amber Tamblyn und Blake Lively zum ersten Mal gemeinsam für den Teenie-Film „Eine für 4“ vor der Kamera und sind seitdem ein Herz und eine Seele. Die vier Frauen, die damals bei den Dreharbeiten teils noch süße 17 waren, haben inzwischen alle locker die 30 geknackt und sehen trotzdem immer noch so süß zusammen aus. Jetzt trafen sie sich nochmal alle bei America Ferrera, um die Schwangerschaft der 33-jährigen Schauspielerin zu feiern. Dass sie Nachwuchs erwartet gab America an Silvester über Instagram bekannt. Glückwunsch!
Doch das war nicht der einzige Grund für die Reunion der Mädels: Die vier wollen außerdem gemeinsam ihre Teil zu der „Times Up“ Kampagne beitragen, die Opfern von sexuellen Übergriffen hilft. Durch Stars wie Jennifer Aniston, Meryl Streep, Taylor Swift und Reese Witherspoon sind bereits Millionen von Spenden zusammen gekommen. Zu ihrem herrlichen Schnappschuss schrieb America Ferrera bei Insta: „Ich starte das neue Jahr mit Segnungen meiner Schwesternschaft. Wir haben für die nächste Generation noch Arbeit vor uns. Lasst es uns anpacken! #timesup“ Wirklich klasse, dass sich die Mädels immer noch so gut verstehen und gemeinsam etwas bewegen wollen. Und mal im Ernst: Vergleichen wir die Fotos von damals und heute - also von 2005 und 2018 - haben sich die Mädels kaum verändert! So sieht echte Mädelsfreundschaft aus!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.01.2018, 13:22 Uhr

Dass der Teenie-Film „Eine für 4“ viele Fans verzauberte, ist schon einige Jahre her. Doch seit der Dreharbeiten vor knapp 13 Jahren sind die vier Hauptdarstellerinnen Alexis Bledel, America Ferrera, Amber Tamblyn und Blake Lively dicke Freundinnen. In regelmäßigen Abständen treffen sich die vier Mädels, um Gutes zu tun oder einfach nur um zu feiern. Was diesmal der Anlass war, erfahrt ihr in unserem Video.

„it's in TV“-Stars
Netflix
 06.03.2017, 16:14 Uhr

Diese Nachricht dürfte wohl die Fans der Geschichten aus Stars Hollow in Jubelstürme ausbrechen lassen! Angeblich sind die Macher der „Gilmore Girls“ in ersten Fortsetzungsgesprächen mit Netflix! Nach der erfolgreichen Rückkehr im vergangenen Jahr, sollen die Fans nicht wieder zehn Jahre auf neue Folgen mit Lorelai und Rory warten müssen. Die Gespräche sind zwar erst im Anfangsstadium, aber was Ted Sarandos von Netflix gegenüber der „Press Association“ zu sagen hatte, lässt die Hoffnung auf eine neue Staffel ansteigen. Ihr wollt euch mitfreuen? Dann schaut euch diesen Beitrag an!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Alexis Bledel
Alexis Bledel
 09.01.2017, 12:11 Uhr

Die Fan-Freude war groß, als bekannt wurde, dass die „Gilmore Girls“ fortgesetzt werden. Und das Reboot war natürlich überaus erfolgreich. Kein Wunder, dass Gerüchte um eine weitere Fortsetzung schon seit längerem die Runde machen. Aber wie stehen eigentlich die Chancen dafür? Dazu hat sich Hauptdarstellerin Alexis Bledel gegenüber „Variety“ geäußert. Und was sie dabei verraten hat, das erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 30.12.2016, 13:41 Uhr

Tom Westerholt interviewte für uns sämtliche Stars – ob es die Größen aus Hollywood waren oder unsere einheimischen Sternchen, wie Cro oder Andreas Bourani. Abseits der Fragen zu den Filmen, ergaben sich auch einige lustige Situationen und Späße. Wir haben für euch unsere witzigen Highlights aller Interviews im Video zusammengefasst.

„it's in TV“-Stars