Alicia-Awa Beissert

DSDS, Deutschland sucht den Superstar, finale, Good Things, Dieter Bohlen, Davin Herbrüggen, TV, alicia keys, girl on fire, jury, Youtube, Shallow
9
Videos

News zu Alicia-Awa Beissert:

„Deutschland sucht den Superstar“-Fans aufgepasst! Momo Chahine hat seine erste Single „Ich will dass du weißt“ veröffentlicht. Auf allen Streaming-Portalen könnt ihr in den gefühlvollen Song ab sofort reinhören und ein Musikclip folgt ebenfalls bald. Auf YouTube gibt es bereits einen Trailer zu dem kommenden Video, in dem man auch seine Duett-Partnerin erkennt. Und obwohl seine Fans ein wenig enttäuscht sind, dass er auf dem Song nicht mit seiner DSDS-Kollegin Alicia Awa zusammen singt, feiern viele die Nummer bereits. So schrieb ein YouTube-User beispielsweise: „Ich liebe jetzt schon den Song, aber freue mich auch, wenn du mal eins mit Alicia machst.“ Die einstige DSDS-Kandidatin Alicia selbst feierte „Ich will dass du weißt“ auf jeden Fall bereits in ihrer Insta-Story und bezeichnete die Nummer schon jetzt als „Ohrwurm“. Neben einem Duett mit der hübschen Sängerin wünschen sich Momos Fans übrigens auch eine Kollaboration mit Pietro Lombardi. Die beiden verstanden sich schon während DSDS ziemlich gut, eine Zusammenarbeit ist aber bisher noch nicht in Sicht.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.09.2019, 16:16 Uhr

Bei DSDS konnte Momo leider nicht gewinnen, dennoch startet er nun als Musiker durch und veröffentlichte jetzt einen neuen Song. Dafür holte er sich die Unterstützung einer hübschen Sängerin, doch die Fans wünschen sich ein Duett mit Alicia! Details gibt es hier.

 

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Im Mai 2019 hat sich das Leben von Alicia-Awa Beissert um 180 Grad gedreht, als sie in der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ Vierte wurde. Und obwohl sie und ihre ehemaligen Konkurrenten rund um Sieger Davin Herbrüggen allesamt sicherlich volle Terminkalender haben, schafft es das sympathische Singvögelchen, mit ihren Musikerkollegen den Kontakt zu halten, wie Alicia-Awa im Interview mit „Promiflash“ verriet: „Ich habe immer noch zu Jayla und zu Momo Kontakt - natürlich. Ansonsten auch zu Davin, mit dem war ich auch echt viel unterwegs und bin mit ihm gereist.“ Doch so eng wie damals in der Castingshow ist es wohl nicht mehr, gestand sie weiter: „Ansonsten ist der Kontakt zu allen ein bisschen weniger geworden. Das ist schade.“ Doch wir hoffen, dass die ehemaligen Teilnehmer der 16. Staffel DSDS trotz allem immer mal wieder die Zeit finden, sich zu treffen. Oder wie wäre es mit einem gemeinsamen Song? So könnten Davin, Alicia-Awa und Co. Berufliches und Privates miteinander verbinden.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 09.09.2019, 15:40 Uhr

Zwar musste sich Alicia-Awa Beissert in der 16. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gegen viele Konkurrenten durchsetzen, doch bis heute herrscht keine Missgunst unter den ehemaligen Kandidaten. Im Gegenteil! So verriet die 21-Jährige nun, zu welchen ihrer DSDS-Konkurrenten sie noch immer Kontakt hat. Hier erfahrt ihr es!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Startet Alicia-Awa Beissert jetzt als YouTuberin durch? Die sympathische Sängerin landete im Finale von "Deutschland sucht den Superstar" leider nur auf dem vierten Platz. Dennoch will sie jetzt Karriere machen und kündigte via Instagram auch schon etwas Neues für ihre mehr als 300.000 Abonnenten an. Hier schrieb sie: "Ich habe mich zu Hause auf jeden Fall schon eingelebt und konnte es nicht lassen, direkt zu singen. Ich plane gerade mein erstes Video auf YouTube und bin fest davon überzeugt, dass ich eine akustische Version von meinem eigenen Song "Good Things" mache, what do you think about it." Hier fügte sie in den Tags "Shallow" und "Lady Gaga" hinzu. Klingt, als würde Alicia ein Cover des oscarprämierten Songs der US-Sängerin, zusammen mit Bradley Cooper, planen. Wir sind auf jeden Fall schon total gespannt, was Alicia-Awa Beissert uns auf YouTube präsentieren wird und freuen uns natürlich auch schon auf eine Akustik-Version ihres DSDS-Songs "Good Things".

David Maciejewski
David Maciejewski
 02.05.2019, 10:38 Uhr

Alicia-Awa Beissert landete im Finale der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" auf dem vierten Platz. Trotz des verpassten Titels will sie nun eine Karriere im Musikbusiness starten. Via Instagram kündigte sie an, auf YouTube Songs zu veröffentlichen. Mehr zur DSDS-Teilnehmerin erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Was war denn da bitte im Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ los? Am späten Samstagabend war klar: Davin Herbrüggen ist Deutschlands neuer Superstar 2019. Doch das schien Dieter Bohlen nicht ganz so sehr zu freuen. Sein Favorit, Nick Ferretti, konnte sich bei den Zuschauern im Voting leider nicht durchsetzen. Und so schien der Poptitan vor lauter Enttäuschung vergessen zu haben, Davin zu seinem Sieg zu gratulieren. Das bemerkten auch einige Twitter-User, die das Finale live im TV verfolgten. So schrieb dieser: „Hab ich das gerade richtig gesehen, dass Dieter von der Bühne gegangen ist, ohne Davin zu gratulieren.“ Doch als „Bild“ vom DSDS-Chef wissen wollte, was er zu Davins Sieg sagt, klang er schon deutlich versöhnlicher und erklärte: „Ich freue mich von ganzem Herzen für Davin und wünsche ihm viel Glück in diesem sehr spannenden Business. Ja, ich persönlich finde Nick besser, aber es haben halt mehr für Davin angerufen und er hat fair gewonnen.“ Das mussten leider auch die Finalistinnen Joana und Alicia so hinnehmen. Letztere schrieb ihren zahlreichen Anhängern auf Instagram nach ihrem Castingshow-Aus: „So Leute, die DSDS-Reise hat gestern ihr Ende genommen, aber UNSERE Reise geht hiermit trotzdem weiter! Ich hoffe, ihr werdet weiterhin hinter mir stehen und mich auf diesem Weg begleiten! MUSIK war schon immer das, was ich machen wollte und deshalb ist das erst der Anfang!“

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 29.04.2019, 09:32 Uhr

Das große Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ war spannend. Am Ende schnappte sich Davin Herbrüggen vor seinen Konkurrenten Nick, Alicia und Joana die Krone. Doch in der Live-Show gab’s für den Sieger keine Glückwünsche von Dieter Bohlen. Warum und wie es mit Alicia-Awa Beissert und Co. weitergeht, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Am 27. April ist es soweit und das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ flimmert über die TV-Bildschirme. Mit dabei ist auch Fan-Liebling Alicia-Awa Beissert. Mit welchen Gefühlen sie in den großen Tag startet, hat sie zuletzt der „WAZ“ verraten, die wissen wollte, wie sie dem Finale entgegensieht: „Mit schwankenden Gefühlen. Die Chancen sind bei jetzt nur noch vier Kandidaten nicht mehr einzuschätzen. Das Rennen ist offen, jeder kann gewinnen. Mir bleibt nur, mich zu konzentrieren, so gut es geht vorzubereiten und zu versuchen, am Samstagabend abzuliefern.“ Zur Erinnerung: Die 21-jährige Alicia wird „Girl on Fire“ von Alicia Keys sowie ihren eigenen Finalsong „Good Things“ zum Besten geben. Welche Outfits sie jeweils an dem besonderen Abend trägt, wollte sie bisher aber noch nicht verraten. Es bleibt spannend, auch wenn die Beauty womöglich aufgrund ihrer großen Instagram-Fanbase bessere Karten hat als die Konkurrenz. Fast 300.000 Abonnenten hat die 21-jährige Sängerin bereits. Ob das am Ende reichen wird? Wir drücken der sympathischen Alicia-Awa Beissert jedenfalls die Daumen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 26.04.2019, 11:56 Uhr

Alicia-Awa Beissert gehört zu den vier Finalisten von „Deutschland sucht den Superstar 2019“! Nun hat die schöne Sängerin in einem Interview verraten, wie sie sich vor dem großen Tag der Entscheidung eigentlich fühlt. Alles zum DSDS-Finale erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Alicia-Awa Beissert steht im Finale von „Deutschland sucht den Superstar“! Die sympathische Sängerin wird am 27. April mit zwei Songs im Gepäck um den Titel als neuer Superstar von Deutschland kämpfen. Nun ist auch bekannt, welche Nummern die 21-Jährige singen wird: Zunächst wird sie es mit „Girl on Fire“ von der stimmgewaltigen Alicia Keys versuchen. Ob der gleiche Vorname ein gutes Vorzeichen ist? Danach gibt es den ersten eigenen Song von ihr zu hören, der den Namen „Good Things“ trägt. Schon ab dem 26. April gibt’s die Nummer zum Kaufen und Streamen. Ähnlich sieht es auch bei ihren Final-Kontrahenten aus: Davin Herbrüggen wird „(Everything I Do) I Do It For You“ von Bryan Adams und seinen Finalsong „The River“ zum Besten geben. Joana Kesenci versucht es mit „Sweet but Psycho“ von Ava Max, gefolgt von ihrem eigenen Werk „Like a Fool“. Zu guter Letzt hätten wir noch Nick Ferretti, der „Don‘t Dream It’s Over“ von Crowded House und seinen Final-Song „Anyone Else“ dabei hat. Es ist spannend wie nie bei DSDS!

David Maciejewski
David Maciejewski
 25.04.2019, 11:56 Uhr

Die Spannung steigt und das DSDS-Finale 2019 rückt mit großen Schritten näher. Nun stehen auch die Songs fest, die die vier Finalisten singen werden. Fan-Favoritin Alicia-Awa Beissert hat dabei nicht nur ihren eigenen Song „Good Things“ dabei, sondern versucht es mit „Girl on Fire“ von Alicia Keys. Was die anderen Finalisten auf die Bühne bringen, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen