Alyson Hannigan

Alyson Hannigan
How I met your Mother, HIMYM, Buffy - Im Bann der Dämonen, American Pie, Neil Patrick Harris, Marshall, Serie, Jared Leto, the big bang theory, johnny galecki, Alexis Denisof, Buffy
15
Artikel
28
Bilder
 Prominent

Filmküsse Wir als Zuschauer nehmen Sexszenen oder auch einfach nur Küsse vor der Kamera als total selbstverständlich hin. Für die Schauspieler ist es das aber absolut nicht, wie viele bereits verraten haben. Die schlimmsten Kuss-Erfahrungen der Stars gibt’s hier! Fangen wir mit Emma Watson und Rupert Grint an. Die beiden Stars standen von Kindesbeinen an gemeinsam für die „Harry Potter“-Filme vor der Kamera. Innerhalb der Filme wurde aus ihren Charakteren Ron und Hermine dann ein Liebespaar. Keine leichte Sache für die Schauspieler. „Ich kannte Emma seit sie neun Jahre alt war und wir hatten eine Bruder-Schwester-Beziehung und es fühlte sich surreal an. Ich erinnere mich, wie ihr Gesicht immer näher kam und dachte: ‚Oh mein Gott.‘ Darüber hinaus erinnere ich mich an gar nichts mehr“, gestand Rupert. Emma wiederum beschrieb ihren Co-Star beim Küssen als „weird“. Auch eines der Serien-Traumpaare überhaupt hatte Kuss-Probleme: Marshall und Lilly aus „How I Met Your Mother“, gespielt von Jason Segel und Alyson Hannigan, küssten sich kaum innerhalb der Serie. Der Grund: Die Schauspielerin hasste den Raucheratem ihres Co-Stars wie die Pest. Das kann man ihr wohl kaum verübeln, oder?! Jennifer Lawrence ist derweil wohl die schlimmste Küsserin, die ein Schauspieler bekommen kann. Da sie den verheirateten Chris Pratt in „Passengers“ küssen musste, betrank sie sich, um es irgendwie über die Bühne zu bringen. Hinterher fragte sie sich nur: „Was habe ich getan?“ Autsch! Auch ihre „Die Tribute von Panem“-Kollegen Josh Hutcherson und Liam Hemsworth mochten ihre Kuss-Fertigkeiten nicht. Hutcherson beschrieb ihre Küsse als „sabbrig“. Chris verriet derweil: „Kurz vor der Szene meinte sie: ‚Ja, ich hab Thunfisch gegessen‘ oder ‚Es gab Knoblauch und ich hab mir die Zähne nicht geputzt.‘ Und ich dachte nur: ‚Fantastisch. Ich kann es kaum erwarten, da reinzukommen und es zu probieren.’“ Eklig war auch die Erfahrung von Reese Witherspoon. Die Schauspielerin stand mit „Twilight“-Star Robert Pattinson für „Wasser für die Elefanten“ vor der Kamera. Das Problem: Der Schauspieler war während der Kuss-Szene erkältet und Reese musste ihn trotz Schnupfens und Naseputzens immer und immer wieder küssen, bis die Szene im Kasten war. Keine schöne Sache!

David Maciejewski
David Maciejewski
 05.04.2020, 13:00 Uhr

Wer würde nicht gerne Jennifer Lawrence oder Robert Pattinson küssen? Doch so schön, wie es im Kino aussieht, so schlimm kann es für die Stars während der Dreharbeiten werden. Und so berichteten bereits einige Schauspieler von ganz miesen Kuss-Szenen mit ihrem prominenten Gegenüber. Wer ein guter Küsser ist und wer Mundgeruch hatte, erfahrt ihr bei uns.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Bereits im ersten Teil unseres Videos haben wir euch einige tolle Pics von coolen Zusammenkünften alter Film- und Serienkollegen gezeigt. So konntet ihr beispielsweise sehen, wie die „Harry Potter“-Stars gemeinsam Spaß hatten. Doch nicht nur die Darsteller dieser epischen Filmreihe hatten eine Reunion: Auch die Stars aus „Der Herr der Ringe“ hatten sie! So konnten sich Fans über ein gemeinsames Bild von Elijah Wood, Viggo Mortenson, Orlando Bloom, Billy Boyd und Dominic Monaghan freuen. Auf welchen Kampf sich die Jungs wohl vorbereiten? Auch Fans der „High School Musical“-Filmreihe kommen auf ihre Kosten. So sieht man Darsteller wie Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale und Co. immer wieder mal zusammen auf freudigen Selfies. Die „Zoey 101“-Stars feiern auch regelmäßig kleine Reunions und teilen diese Momente mit ihren Fans in den sozialen Netzwerken. In Zukunft dürfen sich die Anhänger sogar über eine Fortsetzung der Nickelodeon-Serie freuen. Die Kultfilm-Reihe der 2000er Jahre war ganz klar „American Pie“. Nach all der Zeit verstehen sich die Stars der Streifen immer noch gut miteinander und so entstand unter anderem dieses Pic mit Alyson Hannigan und Co.! Absoluter Kult war auch die Serie „Sex and the City“, in der Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cynthia Nixon, Kristin Davis und Co. die Zuschauer verzaubert haben. Heutzutage dürfen sich die Anhänger der Serie immer mal wieder auf süße Reunion-Pics des Casts freuen. Und auch für 2020 sagen wir: Gerne mehr davon!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 05.01.2020, 13:00 Uhr

Auch viele Jahre nach einem Serien-Aus sind die TV-Darsteller meistens noch gut befreundet und feiern immer mal wieder eine Reunion. Über die sozialen Medien nehmen die Stars ihre Fans mit zu diesen spaßigen Wiedersehen. In unserem zweiten Teil zeigen wir euch weitere coole Reunion-Pics – unter anderem von den "Der Herr der Ringe"- und "Sex and the City"-Stars. Die Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Als Barney Stinson spielte Neil Patrick Harris wohl die Rolle seines Lebens, besonders da der homosexuelle Schauspieler einen der größten Frauenhelden der TV-Geschichte verkörperte. Neben der Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ trat auch er einige Male auf der Kinoleinwand in Erscheinung. Er war in „A Million Ways To Die in the West“ zu sehen, sowie in „Gone Girl“ oder auch „Downsizing“ an der Seite von Matt Damon. Zudem sprang eine kleine Rolle in der beliebten Serie „American Horror Story“ für ihn heraus. Weiter geht’s mit Jason Segel, der in „How I Met Your Mother“ Marshall Eriksen spielte. Auch er widmete sich größtenteils seiner Film-Karriere und spielte beispielsweise in „Sex Tape“ neben Cameron Diaz oder in „The Discovery“ neben Robert Redford. Zudem veröffentlichte er mit „Nightmares! – Die Schrecken der Nacht“ auch ein Buch. Im Jahr 2020 kehrt der Star außerdem mit „Dispatches from Elsewhere“ ins Seriengeschäft zurück. Nach Marshall darf natürlich auch Lily Aldrin nicht fehlen. Sie wurde von Alyson Hannigan gespielt. Die Schauspielerin konzentrierte sich nach „How I Met Your Mother“ auf den TV-Bereich und war in Filmen sowie Serien zu sehen. Im Jahr 2019 war sie beispielsweise Teil von „Kim Possible“ oder aber 2018 in dem Horror-Comedy-Film „You Might Be the Killer“. Auch als Synchronsprecherin und Moderatorin war und ist die schöne Schauspielerin aktiv. Zu guter Letzt hätten wir noch Marshall Manesh, der den stets abfahrbereiten Fahrer der Truppe, Ranjid, spielte. Bei ihm war karrieretechnisch nicht unbedingt ein Kracher dabei, aber über die Jahre sah man den Schauspieler in verschiedenen Serien und Filmen wieder. Verrückt, was aus Stars von „How I Met Your Mother“ geworden ist.

David Maciejewski
David Maciejewski
 03.08.2019, 00:00 Uhr

Von Staffel zu Staffel und von Folge zu Folge begleiteten wir Josh Radnor als Ted Mosby in „How I Met Your Mother“ dabei, wie er seinen Kindern erzählt, wie er ihre Mutter kennenlernte. Nun liegt das Serienfinale schon einige Jahre zurück. Was die Schauspieler seitdem gemacht haben, seht ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

In den Jahren 2008 bis 2014 lief in Deutschland die Hit-Serie „How I Met Your Mother“. Insgesamt entstanden 208 Episoden in neun Staffeln. Doch was haben die Stars der Serie seit dem Ende von „How I Met Your Mother“ gemacht? Natürlich fangen wir mit Josh Radnor an, der den hoffnungslosen Romantiker und Architekten Ted Mosby spielte, der seinen Kindern erzählte, wie er ihre Mutter kennenlernte. Er übernahm nach seiner wohl bekanntesten Rolle einige Parts in Serien, wie in „Mercy Street“ oder „Rise“. In einer Folge von „Grey’s Anatomy“ war er auch zu sehen und darüber hinaus in zwei eher kleineren Filmen. Zusammen mit dem australischen Sänger Ben Lee tritt der Schauspieler auch als Sänger unter dem Namen „Radnor & Lee“ in Erscheinung. Im Jahr 2019 stand er zudem für die Serie „The Hunt“ vor der Kamera. Weiter geht es mit Cristin Milioti, die Tracy McConnell spielte, die Frau, die schließlich die Mutter von Ted Mosbys Kindern werden sollte. Ihr Auftritt in „How I Met Your Mother“ war zwar nur 14 Folgen lang, doch dafür umso wichtiger. Danach blieb es auch bei ihr eher bei Rollen in Serien. Mit „Fargo“ und „The Mindy Project“ waren sogar zwei sehr bekannte Serien in ihrer Bio vertreten. Auch in „Black Mirror“ sah man sie in einer Episode. Kommen wir zu Cobie Smulders, die als Robin Scherbatsky die andere wichtige Frau im Leben von Ted Mosby spielte. Die Schauspielerin hat mit der Rolle der Maria Hill eine im Kino und in Serien wiederkehrende Rolle im Marvel-Universum ergattert und war dabei unter anderem in „Avengers: Age of Ultron“ mit an Bord. Darüber hinaus hatte sie die Rolle einer ziemlich taffen Frau an der Seite von Tom Cruise in „Jack Reacher: Kein Weg zurück“. Kleinere Filmrollen sprangen auch für sie heraus, sowie ein Wiedersehen mit Neil Patrick Harris, ihrem „How Im Met Your Mother“-Co-Star, in der Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“.

David Maciejewski
David Maciejewski
 03.08.2019, 00:00 Uhr

Kaum zu glauben, aber wahr: Das Ende von „How I Met Your Mother“ liegt bereits einige Jahre zurück. Doch was haben Josh Radnor, Alyson Hannigan oder Jason Segel seitdem alles gemacht. Wie es den HIMYM-Darstellern beruflich erging, seht ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Die Jahre gehen ins Land, doch unsere Hollywood-Lieblinge sehen immer noch so jung aus wie am ersten Tag ihrer Karriere. Da fällt es schwer zu sagen, wie viele Jahre die Stars eigentlich auf dem Buckel haben. Wir haben für euch acht Promis, die garantiert älter sind, als ihr denkt. "Oscar"-Gewinner Jared Leto hat einen ganz besonderen Geburtstag. Er kann nämlich noch völlig im Weihnachtsfieber Geschenke auspacken! Am 26. Dezember 1971 erblickte das Multitalent das Licht der Welt. Und wer bei seinem Geburtsjahr schon fleißig angefangen hat, an den Fingern abzuzählen: Ja, Jared Leto ist tatsächlich bereits 47 Jahre alt. So wie für viele Fans scheint auch für Talkmasterin Ellen DeGeneres Jareds ewige Jugend ein großes Mysterium zu sein. So groß, dass sie ihn 2017 sogar ein Spiel dazu spielen ließ. Hier musste er selbst rausfinden, wie alt er auf seinen Fotos ist. Und das ging mächtig in die Hose! Ähnlich könnte es uns bei dem "The Big Bang Theory"-Star Johnny Galecki ergehen. Der umjubelte Schauspieler wurde am 30. April 1975 geboren und ist demnach 43 Jahre alt! Hättet ihr das von dem "Leonard"-Darsteller gedacht? Coole Nerd-Shirts halten also offenbar jung. Aber wenn wir schon beim Thema "The Big Bang Theory" sind: Wie steht es eigentlich um Jim Parsons, der den Ober-Nerd Sheldon Cooper verkörpert? Ja, bei ihm darf man mindestens genau so geschockt sein: Er hat schon 45 Jahre auf dem Buckel. Alyson Hannigan sieht einfach immer umwerfend aus. Aber Moment mal: Der erste Teil der "American Pie"-Reihe stammt aus dem Jahr 1999, was bedeuten würde, dass die Schauspielerin selbst nicht mehr die Jüngste sein kann. Und tatsächlich ist die Schauspielerin schon 44 Jahre alt! Verrückt!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 19.05.2019, 00:00 Uhr

Habt ihr euch nicht auch schon mal gefragt, wie alt Jared Leto eigentlich ist? Die Antwort dürfte euch überraschen! Immerhin zählt der "Thirty Seconds To Mars"-Sänger zu den Promis, die bedeutend jünger aussehen, als sie eigentlich sind. Gespannt? Dann klickt euch rein!

„it's in TV“-Stars

Happy Birthday, Alyson Hannigan! Die US-amerikanische Schauspielerin feiert am 24. März ihren 45. Geburtstag. Den meisten dürfte Hannigan als Lily aus der Serie "How I Met Your Mother" bekannt sein, doch ihre Karriere begann schon viel früher. Als kleines Kind schon sah man sie in Werbespots für diverse Unternehmen. Nach vereinzelten Rollen in Serien und Filmen feierte sie im Jahr 1997 ihren großen Durchbruch. Damals übernahm sie in "Buffy - Im Bann der Dämonen" die Rolle der Willow Rosenberg. 144 Folgen, sieben Staffeln und sieben Jahre lang sah man sie dabei als die Hexe und Streberin. Eine weitere ihrer wohl bekanntesten Rollen ist die der Michelle, die sie in vier "American Pie"-Filmen verkörperte. Der ganz große Kracher gelang ihr allerdings im Jahr 2005, als sie in "How I Met Your Mother" die Rolle der Erzieherin Lily Aldrin übernahm und in insgesamt neun Staffeln und mehr als 200 Episoden zu sehen war. Im Laufe der Dreharbeiten war die Schauspielerin zwei Mal schwanger, in der vierten Staffel sogar gleichzeitig mit ihrem Co-Star Cobie Smulders, die Robin spielte. Da für beide Serien-Charaktere allerdings keine Schwangerschaften vorgesehen waren, kaschierte man die wachsenden Bäuche geschickt durch Kleidung, Gegenstände und Nahaufnahmen. Einmal hieß es sogar, die von Hannigan gespielte Lily hätte den großen Bauch wegen eines Sieges beim Hotdog-Wettessen. In Staffel sieben waren sowohl die Schauspielerin Alyson Hannigan selbst, als auch ihr Serien-Charakter Lily schwanger.

David Maciejewski
David Maciejewski
 24.03.2019, 01:00 Uhr

Wir gratulieren Alyson Hannigan herzlich zum Geburtstag. Die Schauspielerin, bekannt für ihre Rollen in "American Pie" oder auch "How I Met Your Mother" wird am 24. März 45 Jahre alt. Alles über das Leben und die Karriere des "HIMYM"-Stars zeigen wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen