Amanda Bynes

Amanda Bynes

Amanda Bynes wurde Ende der 90er Jahre in den USA als Kinderstar bekannt. . Im Alter von sieben Jahren hatte Amanda Bynes ihren ersten Fernsehauftritt in einem Werbespot, erhielt Schauspielunterricht und eine Comedian-Ausbildung. Beides machte sich bezahlt, denn schon als Teenie wirkte sie in Serien und Shows des TV-Senders Nickelodeon mit. In Deutschland war sie in der Sitcom „Hallo Holly“ zu sehen. Den Sprung auf die Kinoleinwand schaffte die am 3. April 1986 in Thousand Oaks geborene Amanda Laura Bynes mit der Hauptrolle in der Komödie „Was Mädchen wollen“ (2003). Dort spielte sie an der Seite des späteren Oscar-Preisträgers Colin Firth. Mit Mitte zwanzig merkte Amanda Bynes allerdings, dass die Filmangebote ausblieben. Auf der Suche nach Alternativen zur Schauspielerei besuchte Amanda Bynes eine Modeschule und plant, einen Universitätsabschluss zu machen. In der Yellow Press fiel sie in der folgenden Zeit aber immer wieder durch negative Schlagzeilen auf. Unter anderem kursierten Gerüchte über Drogen- und Familienprobleme.

 
4
Videos
18
Bilder

News zu Amanda Bynes:

Dylan Sprouse
Dylan Sprouse

Es gibt einige Stars, die uns für ihre legendären Rollen oder auch herausragenden Leistungen immer im Gedächtnis bleiben werden. Doch einige von ihnen haben sich wie eine Eintagsfliege, nach einem Hit schnell wieder aus dem Staub gemacht. Egal, ob nach langer Karriere oder nach nur kurzer Zeit im Rampenlicht, wir zeigen euch, welche Stars heutzutage einen ganz normalen Job haben. Viele Fans fragen sich auch heute noch, was eigentlich aus Dylan Sprouse geworden ist. Der Schauspieler war mit seinem Zwillingsbruder Cole in diversen Disney-Sendungen zu sehen. Eigentlich stand Dylan also eine große Karriere bevor, doch er entschied sich, im Gegensatz zu seinem Bruder gegen die Schauspielerei und für die Karriere in seiner Bierbrauerei! In Brooklyn hat sich der ehemalige "Zack & Cody"-Star selbstständig gemacht. Dort braut und verköstigt er seinen goldgelben Trunk. Na, dann mal Prost! In der Komödie "Hairspray" haben wir die charmante Nikki Blonsky neben John Travolta 2007 gefeiert! Sogar einen "Critics Choice Award" konnte die damals 19-Jährige mit nach Hause nehmen. Eigentlich ein guter Start für eine lange Karriere in Hollywood. Doch daraus wurde nichts: Die Rollen blieben aus! Und so jobbte Nikki zunächst in einem Schuhgeschäft und landete später tatsächlich in einem Friseursalon - passend zu ihrem alten Job im Streifen "Hairspray"! Auch Nikki Blonskys Kollegin aus "Hairspray", Amanda Bynes, entschloss sich nach zahlreichen Komödien in ihrer Jugend für ein Leben fernab von den Kameras. Das war wohl auch besser so, immerhin schockte sie zwischenzeitlich mit Alkohol- und Drogenmissbrauch. Sie musste sogar in einer psychiatrischen Klinik behandelt werden. Doch nach ihrem Absturz schaffte Bynes es zurück in ein normales Leben. Sie studierte am "Fashion Institute of Design and Merchandising" in Los Angeles und machte 2018 ihren Abschluss! Glückwunsch!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 25.05.2019, 00:00 Uhr

Mit "Hotel Zack & Cody" ist Dylan Sprouse zum Star geworden. Kennt ihr noch Nikki Blonsky aus "Hairspray"? Sie alle waren einst Promis in Hollywood, haben mittlerweile aber wieder gewöhnliche Jobs. Ihr wollt die Schicksale von weiteren ehemaligen Hollywood-Schauspielern wissen? Dann klickt auf dieses Video!

„it's in TV“-Stars
Amanda Bynes
Amanda Bynes

Amanda Bynes ist nicht nur bekannt aus Filmen wie "She’s the Man – Voll mein Typ" oder auch "Einfach zu haben" an der Seite von Emma Stone. Vier Jahre nach ihrem öffentlichen Zusammenbruch sprach die Schauspielerin mit dem "Paper Magazine" offen über ihre drogenreiche Vergangenheit. Mit 16 fing sie an, Marihuana zu rauchen, später verfiel sie Adderall, um Gewicht zu verlieren. Dabei handelt es sich dabei eigentlich um ein Medikament, das gegen ADHS helfen soll. Außerdem nahm Bynes die Partydrogen Molly und Ecstasy. 2006 litt die mittlerweile 32-Jährige sogar an Depressionen, nachdem sie ihren Film "She’s the Man – Voll mein Typ" sah. So verriet Amanda: "Ich mochte nicht, wie ich als Junge darin aussah." Warum sie 2010 beschloss, die Schauspielerei aufzugeben, erklärte der "Was Mädchen wollen"-Star ebenfalls: "Ich fand, dass ich in dem Film schrecklich aussah und dass ich total schlecht schauspielerte, deshalb beschloss ich, meine Karriere an den Nagel zu hängen." Mittlerweile ist Amandy Bynes nach eigenen Aussagen seit vier Jahren clean und bereut ihre Vergangenheit: "Ich schäme mich dafür, wie ich mich unter Einfluss von Drogen verhalten habe." Und so fügte sie hinzu "Sobald ich damit aufgehört habe, war ich wieder normal. Es kommt mir so vor, als ob ein Alien Besitz von mir ergriffen hätte." Seit drei Jahren studiert die Kalifornierin Amanda Bynes an einem Mode-Institut in Los Angeles und will auch in Zukunft wieder als Schauspielerin arbeiten. Wir sind froh, dass es Amanda inzwischen wieder so gut geht.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.11.2018, 16:34 Uhr

"Disney"-Star Amanda Bynes meldet sich erstmals zurück! Die Schauspielerin sprach in einem Interview mit dem "Paper Magazine" jetzt über ihre Drogenexzesse und darüber, ob sie inzwischen clean ist. Ihr wollt mehr über die "She’s the Man - Voll mein Typ"-Darstellerin erfahren? Dann schaut hier mal rein!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Amanda Bynes
Amanda Bynes

WHAAATT??? Wie sieht die denn aus? Wir hätten Schauspielerin Amanda Bynes fast nicht erkannt. Die mittlerweile 31-Jährige lässt sich nur noch selten in der Öffentlichkeit blicken. Nach ihrer letzten Filmrolle in „Einfach zu haben“ an der Seite von Emma Stone 2010, haben nur noch Skandale rund um den ehemaligen Kinderstar für Schlagzeilen gesorgt. Drogen, Alkohol und Zwangseinweisung in eine psychiatrische Klinik waren Grund für ihre siebenjährige Pause. Und obwohl die Schauspielerin erst im Juni gegenüber “Good Morning America“ von einem TV-Comeback gesprochen hat, sieht die aktuelle Entwicklung des „She’s The Man“-Stars nicht wirklich danach aus. Nach eigenen Angaben ist Amanda seit drei Jahren clean. Hoffen wir mal, dass sie sich bald aufrappelt und wir sie wieder im Fernsehen und auf der großen Leinwand sehen können.

 11.10.2017, 14:00 Uhr

Amanda Bynes war früher ein Kinderstar und ist noch bekannt aus Filmen wie „She’s The Man“. Tatsächlich sorgte die Schauspielerin mit Alkohol- und Drogenexzessen sowie einer Zwangseinweisung in eine psychiatrische Klinik für Schlagzeilen. Angeblich sollen diese Zeiten jetzt vorbei sein und die 31-Jährige will zurück auf die große Leinwand. Fotos von ihr sagen aber etwas Gegenteiliges. Alles Weitere erfahrt ihr im Video.

„it's in TV“-Stars
Amanda Bynes
Amanda Bynes
 19.01.2016, 17:22 Uhr

Wenn man Channing Tatum und Jenna Dewan-Tatum so sieht, könnte man meinen, die beiden sind schon Ewigkeiten zusammen. Allerdings weiß man auch: Die beiden hatten vor ihrer Beziehung bereits andere Partner. Channing war z.B. tatsächlich mit Kollegin Amanda Bynes liiert. Kaum zu glauben, aber wahr: Die beiden haben sich am Set von „She’s The Man“ kennengelernt und waren im Jahr 2006 ein Paar. Was Heidi Klum angeht, so weiß man, dass sie aktuell mit Vito Schnabel zusammen ist. Von ihrem Ex-Mann Seal weiß auch so ziemlich jeder, aber Anthony Kiedis könnte man leicht vergessen haben. Mit dem Sänger der „Red Hot Chilli Peppers“ war die „Topmodel“-Mutti im Jahr 2003 mehrere Wochen lang zusammen. Auch Daniel Craig hatte mal eine deutsche Freundin. Rund acht Jahre lang war der „James Bond“-Darsteller mit Heike Makatsch liiert. Die beiden haben sich am Set von „Obsession“ kennengelernt und im Jahr 2004 wieder getrennt. Inzwischen ist er glücklich mit Rachel Weisz zusammen. Welche Stars sonst noch so zusammen waren, seht ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen