Andre Agassi

Skandalfilm, Die blaue Lagune, Brooke Shields, Emmeline Lestrange, goldene himbeere, Teri Shields, Endlose Liebe, Im Dschungel der Unterwelt, Christopher Atkins, Die Muppets erobern Manhattan, Nip/Tuck, Criminal Intent
Andre Agassi
3
Videos
1
Bilder

Als die Beziehung von Courtney Cox und Michael Keaton in Fahrt kam, waren die Karrieren der beiden gerade im Aufschwung. Der wachsende Erfolg von Courtneys Rolle in "Friends" hatte jedoch wohl auch negativen Einfluss auf die Beziehung. Nach sechs Jahren war 1995 Schluss. Die beiden verstehen sich aber auch heute immer noch gut. Eine royale Trennung haben wir in unserer Liste ebenfalls: Dass Prinzessin Diana sich 1996 von Prinz Charles scheiden ließ, war eine DER Überraschungen dieses Jahrzehnts. Betrachtet man Lady Dis Aussagen aus der Zeit, wird einem jedoch klar, woran die Beziehung scheiterte. Sätze wie "Wir waren zu dritt in unserer Ehe" werfen kein gutes Licht auf Camila und Charles. 1997 trennten sich dann Brad Pitt und Gwyneth Paltrow, obwohl sie bereits verlobt waren. Beide hatten anschließend vor allem beruflich noch sehr viel Erfolg. Matt Damon und Minnie Driver gingen dann ab 1998 getrennte Wege - doch die Art und Weise war etwas seltsam. Obwohl es bekannt war, dass die "Good Will Hunting"-Darsteller sich daten, erklärte Damon in einem Interview, dass er Single sei. Minnie Driver bezeichnete dieses Interview im Nachhinein zurecht als "extrem unangemessen" und so war schnell Schluss. Die letzte Promi-Trennung der 90er trifft Brooke Shields und Andre Agassi im Jahre 1999. Obwohl man die Hoffnung hatte, dass die beiden ein waschechtes Traumpaar sein könnten, kam es nach zwei Jahren Ehe zur Scheidung. Dies lag wohl vor allem an Agassis exzessiven Drogenkonsum.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 07. Juli 2019, 00:00 Uhr

Na, erinnert ihr euch noch an die Promi-Trennungen aus eurem Geburtsjahr? Falls nicht werfen wir für euch jetzt einen Blick zurück auf die 90er Jahre. Hier erfahrt ihr alles zu den skandalösen Trennungen euer Lieblingsstars.

 

Itsin TV Stars

Als Schauspielerin Brooke Shields in die Rolle der "Emmeline Lestrange" schlüpfte, war sie gerade mal 15 und damit drei Jahre jünger als ihr Filmpartner. Sie wurde damals zu einem echten Männertraum. Ihre schauspielerische Leistung fanden Filmkritiker dagegen nicht ganz so traumhaft und so wurde die "Die blaue Lagune"-Darstellerin während ihrer Karriere bereits sieben Mal für die "Goldenen Himbeere" in der Kategorie "Schlechteste Schauspielerin" nominiert. Drei Mal musste sie das unbeliebte Früchtchen am Ende auch mit nach Hause nehmen, unter anderem auch für ihren Auftritt in "Die blaue Lagune". Ein wachsames Auge hatte dabei stets ihre Mutter, die Schauspielerin Teri Shields, auf ihre Tochter, die gleichzeitig auch ihre Managerin war. Die beiden waren bereits gemeinsam in Filmen wie "Endlose Liebe" aus dem Jahr 1981 oder auch 1990 in "Im Dschungel der Unterwelt" zu sehen. Im Vergleich zu ihrem einstigen Filmpartner, Schauspieler Christopher Atkins, konnte Brooke aber in den letzten Jahren einige Rollen in namhaften Filmen und Serien ergattern. So war sie beispielsweise 1984 in "Die Muppets erobern Manhattan" dabei. Die Liste der Serien, in der sie einen Gastauftritt hatte, ist dagegen deutlich länger: Von "Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis" über "Criminal Intent" oder "Two and a Half Men" bis hin zu "Friends" war wirklich fast alles dabei. Ihre bekanntesten Rollen hatte sie aber in ihren selbstproduzierten Serien "Susan" und "Lipstick Jungle", die zwischen 1996 und 2009 im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurden. Mit "Susan" war sie 2001 auch bei uns in Deutschland auf RTL zu sehen, 2009 startete auf ProSieben dann auch die Sitcom "Lipstick Jungle". Tennisfans lernten Brooke Shields schon etwas früher kennen, denn die hübsche Schauspielerin war von 1997 bis 1999 mit Tennisstar Andre Agassi verheiratet. Heute hat sie den Drehbuchautor Chris Henchy an ihrer Seite, mit dem sie auch zwei Töchter bekam. Und wir müssen zugeben: auch heute ist die einstige "Die blaue Lagune"-Darstellerin immer noch mega sexy!

 16. Dezember 2018, 13:00 Uhr

Der Film "Die blaue Lagune" wurde 1980 heiß diskutiert und sorgte für viel Aufsehen. Trotzdem entwickelte sich der Streifen zu einem wahnsinnigen Erfolg. Wie die Karriere von Hauptdarstellerin Brooke Shields weiter verlief, seht ihr in unsrem zweiten Teil zu "Die blaue Lagune".

Itsin TV Stars
 25. Oktober 2016, 13:17 Uhr

Steffi Graf und ihr Mann Andre Agassi könnte man getrost als das Paradebeispiel nennen, wenn es um eine Beziehung zwischen einem deutschen Star und einem internationalen Star geht. Doch bei anderen Promis aus Deutschland ging das auch oft schief. Wir zeigen euch, wer mal in einer Beziehung mit einem internationalen Star war. Ob Heike Makatsch, Model Toni Garrn oder DJ Zedd, sie alle hatten höchst prominente Partner.

Itsin TV Stars