Nach Trennung von Silvia Schneider: Neu-Single Andreas Gabalier will keine Freundin

Andreas Gabalier hat sich erst vor wenigen Wochen von seiner langjährigen Freundin Silvia Schneider getrennt. Der Volks-Rock’n’Roller ist also derzeit einer der wohl heiß begehrtesten Junggesellen im deutschsprachigen Raum. Ob er auf der Suche nach einer neuen Partnerin ist und wie sich Andreas als Neu-Single fühlt, hat er im Interview mit der "BILD" verraten: "Es liegt mir fern, jetzt ein Lotterleben zu führen und auf Playboy zu machen mit durchzechten Nächten. Da habe ich überhaupt keine Lust drauf. Ich bin auch nicht auf der Suche nach einer neuen Frau. Ich genieße lieber die Ruhe, gehe in die Berge und bin dort ganz allein mit mir. Das erdet mich." Weiter verriet der Sänger, dass er keinen Groll gegen seine Ex hegt. Im Gegenteil, das Paar ist im Guten auseinandergegangen. Obwohl der 34-Jährige derzeit lieber Single ist, verriet der "Hulapalu"-Interpret, ob er noch an die wahre Liebe glaubt: "Ja, aber momentan wäre ich nicht bereit dafür. Eine neue Beziehung kann ich mir derzeit überhaupt nicht vorstellen." Tja, wer weiß, früher oder später wird Andreas Gabalier aber sicherlich die Liebe seines Lebens finden, ob er danach sucht oder nicht.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.11.2019, 14:51 Uhr

Andreas Gabalier und seine Ex Silvia Schneider sind zwar im Guten auseinander gegangen, doch der Neu-Single will derzeit keine neue Freundin an seiner Seite. Gegenüber der "BILD" hat der Volks-Rock’n’Roller nun vertraten, wieso er das Singleleben momentan genießt und wie er nach der Trennung zurechtkommt. Erfahrt hier die Details!

Erst vor wenigen Wochen gaben Andreas Gabalier und Langzeit-Freundin Silvia Schneider ihre Trennung bekannt

Wie viele Liebesbriefe Andreas Gabalier seit der traurigen Nachricht wohl erhalten hat? Nicht lange ist es her, dass er und Silvia Schneider ihr Liebes-Aus bekannt gaben. Wie es dem „Volks-Rock'n'Roller“ seitdem ergangen ist, darüber hat er nun mit der „BILD“ gesprochen und auch verraten, ob er bereits offen für eine neue Beziehung wäre. 

➔ Welche emotionalen Worte der 34-Jährige wählte, um die Trennung zu verkünden, das erfahrt ihr im unten stehenden Video

Keine Lust auf „Playboy“-Gehabe: Andreas Gabalier zog sich zurück

Sechs Jahre waren der Sänger und die hübsche Moderatorin Berichten zufolge ein Paar. Eine ganz schön lange Zeit! Da wundert es kaum, dass Andreas Gabalier noch nicht bereit für eine neue Liebe ist. Statt als Schürzenjäger auf Frauenfang zu gehen, ließ es der Österreicher zuletzt ruhig angehen, verbrachte Zeit in den Bergen und in seiner alten Studentenwohnung, wie er gegenüber der Zeitung erzählte. Die Trauer scheint zwischen den Zeilen des Interviews greifbar und das, obwohl sich die beide im Guten getrennt haben, wie er betonte: „Ich finde es schlimm, wenn Paare nach Trennungen nur noch aufeinander einhacken. Das hätte es bei uns nicht gegeben, auch wenn wir miteinander verheiratet gewesen wären.“ Abschließend heißt es, dass der attraktive Junggeselle immer noch an die „große Liebe“ glaube, sich jedoch „derzeit überhaupt nicht vorstellen“  kann, eine Beziehung einzugehen. Das Sprichwort „Die Zeit heilt alle Wunden“ mag vielleicht abgedroschen, aber immer noch wahr sein. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Andreas Gabalier (@andreasgabalier_official) am

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: