Gerda Lewis nach Ärger mit Falschmeldungen: Diese Tipps hat Andrej Mangold für die „Bachlorette“

Gerda Lewis hat zuletzt auf Instagram mit den Medien abgerechnet, die verschiendeste Gerüchte über sie und Keno verbreitet haben. Dabei kritisierte sie, dass durch so einen Druck sicher schon Beziehungen von Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, gescheitert sind. Jetzt hat sich auch der ehemalige Bachelor Andrej Mangold zu dem Thema geäußert, als wir ihn bei einem Event von VISA getroffen haben. Er versuchte hier, Tipps für so eine Situation zu geben. "Es ist sehr schwierig, da Tipps zu geben, weil ich glaube, so eine Extremsituation, wie Jennifer und ich sie hatten oder auch die Gerda jetzt mit dem Keno, es ist wirklich schwierig. Ich kann es nachvollziehen, dass Beziehungen daran scheitern. Einmal prasselt ein unheimliches Medienecho auf einen ein und man muss wirklich eine starke Einheit sein, viel miteinander kommunizieren, weil natürlich auch viele neue Dinge passieren. Ich glaube, Kommunikation ist da der Schlüssel." Und immerhin haben Andrej und seine Jennifer diese Hürde bisher perfekt gemeistert.

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.09.2019, 00:00 Uhr

Ex-Basketballprofi und früherer Bachelor: Andrej Mangold weiß, wie es ist, im Rampenlicht zu stehen. Jetzt hat er darüber gesprochen, welche Tipps er für Beziehungen hat, die mit Gerüchten, die in den Medien kursieren, zu kämpfen haben. Ein aktuelles Beispiel: „Bachelorette“ Gerda Lewis und ihr Liebster Keno Rüst. Details bekommt ihr hier!

„Bachelorette“ Gerda Lewis platzte der Kragen wegen der Gerüchte über sie und Keno Rüst

Auf Instagram zeigte sich Gerda Lewis stinksauer über die Gerüchte, die in den Medien über sie und ihren Auserwählten, den Projektingenieur Keno Rüst, verbreitet wurden. Ihr größter Kritikpunkt dabei: Es seien durch falsche Schlagzeilen und den dadurch entstehenden Druck sicherlich schon Beziehungen zerbrochen, wenn die betroffenen Personen damit nicht umgehen könnten. Auch der ehemalige „Bachelor“ Andrej Mangold ist in einer öffentlichen Beziehung, denn er ist seit dem diesjährigen Finale der Kuppelshow mit Jennifer Lange zusammen. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lange (@agentlange) am

 

Dieses Rezept für die Beziehung kann Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold der „Bachelorette“ empfehlen

Wie es für ein frisches Paar ist, die ganze Zeit unter Beobachtung zu stehen und auch Gerüchten ausgesetzt zu sein, kann der Sportler gut nachvollziehen. Ein Patentrezept hat er nicht, aber immerhin funktioniert es bei ihm und seiner Jenny, indem sie viel miteinander reden, erzählte Andrej Mangold bei einem „VISA“-Event in Hamburg: „Es ist sehr schwierig, da Tipps zu geben, weil ich glaube, so eine Extremsituation, wie Jennifer und ich sie hatten oder auch die Gerda jetzt mit dem Keno, es ist wirklich schwierig. Ich kann es nachvollziehen, dass Beziehungen daran scheitern. Einmal prasselt ein unheimliches Medienecho auf einen ein und man muss wirklich eine starke Einheit sein, viel miteinander kommunizieren, weil natürlich auch viele neue Dinge passieren. Ich glaube, Kommunikation ist da der Schlüssel.“  Mit diesem Tipp machen Gerda Lewis und ihr Keno sicherlich nichts falsch!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gerda Lewis (@gerdalewis) am

 

⇒ Warum warfen in der aktuellen „Bachelorette“-Staffel mehrere Kandidaten das Handtuch?! Welche Theorie Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold dazu hat, erfahrt ihr im Video! ✓

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: