In Heimatstadt einer Kandidatin gesichtet: Hat „Bachelor“ Andrej Mangold verraten, wer die Gewinnerin ist?

In Heimatstadt einer Kandidatin gesichtet:
Regina Fürst
Regina Fürst
 12.02.2019, 09:37 Uhr

Oh, oh! Ist mit „Bachelor“ Andrej Mangold etwa die Sehnsucht durchgegangen? Nur noch sechs Kandidatinnen buhlen um die Gunst des Rosenverteilers. Doch genau jetzt, als es in die heiße Phase geht, machen Berichte die Runde, die die Vorfreude auf das bevorstehende Finale trüben: Ein Radiosender will durch einen Zufall vorab erfahren haben, wer die glückliche Gewinnerin der diesjährigen "Der Bachelor" Staffel ist.

Vanessa gehört neben Eva, Jade, Jennifer, Nathalia und Stefanie zur Top 6 

Laut des Radiosenders „Hitradio Antenne 1“ wurde Herzensbrecher Andrej Mangold im baden-württembergischen Städtchen Ditzingen gesichtet, in welchem auch Kandidatin Vanessa Prinz wohnt. Das laut RTL selbst ernannte „Schwäbische Spätzle“ gehört neben den Kandidatinnen Eva Benetatou, Jade Übach, Jennifer Lange, Nathalia Goncalves und Stefanie Gebhardt zur Top 6 der aktuellen Staffel von der "Der Bachelor" auf RTL. Fotos zu der kuriosen Behauptung gibt es allerdings nicht.

Ein 25.000 Seelen Städtchen: Hat „Bachelor“ Andrej Mangold sich verraten!?

Ist es also wirklich die Accessoire-Designerin, die im bereits abgedrehten Finale der RTL-Sendung "Der Bachelor" das Herz von Junggeselle Andrej Mangold erobert hat? Feststeht: Sollte sich der „Bachelor“ wirklich in Ditzingen befunden haben, ist ein Zufall nahezu auszuschließen. Schließlich zählt die Stadt nahe Stuttgart nur rund 25.000 Einwohner. Ein weiteres Indiz, das für die Behauptung des Radiosenders spricht: Kandidatin Jade wird den „Bachelor“ in der kommenden Folge freiwillig verlassen. Es gibt also nur noch vier Kandidatinnen gegen welche sich Vanessa behaupten muss. Ob die Vorhersage von „Hitradio Antenne 1“ stimmt, wird jedoch erst das große Finale am 27. Februar 2019 zeigen.

Pleiten, Pech und Liebes-Pannen: Keine „Bachelor“-Liebe hielt dem Alltag stand  

Selbst, wenn sich Vanessa als Auserwählte entpuppen sollte, stehen die Chancen auf ein „Happy End“ statistisch gesehen schlecht. Mit der Trennung von Clea-Lacy Juhn und Ex-„Bachelor“ Sebastian Pannek im vergangenen Jahr gibt es kein Gewinnerpaar der RTL-Sendung mehr, das tatsächlich noch zusammen ist. Auch Daniel Völz, „Bachelor“ der vergangenen Staffel, hatte in der Liebe wenig Glück. Mit seiner Nummer eins Kristina Yantsen war bereits kurz nach der Ausstrahlung des Finales Schluss.

Nach Trennung von Kristina Yantsen: Ex-„Bachelor“ Daniel Völz hat eine neue Freundin

Die Liebespleite dürfte für Daniel Völz inzwischen jedoch vergessen sein. Immerhin verkündete der ehemalige RTL-Frauenheld gegenüber „t-online.de“ nun: „Es gibt momentan jemanden. Ich bin sehr glücklich.“ Bis wir aber sehen können, wer es geschafft hat, den vergangenen „Bachelor“ zu zähmen, müssen wir uns wohl oder übel noch gedulden. Einen Hinweis lässt sich Daniel dann aber offenbar doch entlocken. „Wir haben uns tatsächlich schon einmal vor der ganzen 'Bachelor-Sache' auf einem Geburtstag kennengelernt. Somit weiß ich auch, dass ich nicht nur interessant bin, weil ich jetzt eine Person des öffentlichen Lebens bin“, erklärte der 34-Jährige weiter. 

Wir halten am Beispiel von Daniel fest: Selbst, wenn der „Bachelor“ am Ende ganz leer ausgeht, ist in der Liebe noch nichts verloren. Wie es bei „Der Bachelor“ auf RTL weitergeht, erfahren wir am 13. Februar 2019 ab 20.15 Uhr.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: