Sechsfach-Mama, Lara Croft und Hollywood-Liebling: Das ist Angelina Jolie!

Angelina Jolie

Name: Angelina Jolie
Geburtsdatum und -ort: 04. Juni 1975 in Los Angeles
Sternzeichen: Zwillinge
Größe: 1,69 m
Ex-Partner: Brad Pitt, Billy Bob Thornton (geschieden), Jonny Lee Miller (geschieden)
Kinder: Knox, Zahara, Vivienne, Shiloh, Maddox, Pax
 

Prominentes Blut: Angelina Jolies Vater ist Oscar-Preisträger

Eine Hollywood-Schönheit mit einem aufreibenden Privatleben: Angelina Jolie ist manchen vielleicht auch durch ihre Rolle in den Videospielverfilmungen der „Tomb Raider“-Reihe besser als Lara Croft bekannt. Ihr schauspielerisches Talent wurde der am 04. Juni 1975 geborenen Schönheit in die Wiege gelegt: Vater Jon Voight ist ebenfalls Schauspieler, gewann 1979 sogar einen Oscar. Auch Jolies im Jahr 2007 verstorbene Mutter Marcia „Marcheline“ arbeitete beim Film. Da ist es wenig verwunderlich, dass Angelina Jolie Voight, wie der US-Star gebürtig hieß, ihre erste Filmerfahrung in „Zwei in der Tinte“ an der Seite ihres Papas sammelte. Ihren ersten „Golden Globe“ für ihre Darbietung in „Wallace“ erhielt die heutige Sechsfach-Mama 1998. Nur zwei Jahre später kassierte Jolie ihren ersten und bis jetzt einzigen Goldjungen für „Durchgeknallt“. 

Brüste abgenommen, Eierstöcke und Eileiter entfernt: Angelina Jolie und ihre Angst vor Brustkrebs

Doch neben ihrem endgültigen Durchbruch mit der Reihe der Videospielverfilmungen „Tomb Raider“ in den Jahren 2001 und 2003 und Filmen wie „Mr. & Mrs. Smith“ 2005 überschattete 2007 eine Tragödie das Leben der Filmschauspielerin. Mutter Marcheline starb mit nur 56 Jahren an Eierstockkrebs. 2013, sechs Jahre nach dem Tod ihrer Mutter, entschied sich Jolie, für eine vorsorgliche, doppelte Brustamputation. 2015 folgte zudem die Entfernung der Eileiter und Eierstöcke. Kurze Zeit nachdem über den ersten Eingriff berichtet wurde, starb Jolies Tante Debbie Martin ebenfalls an Krebs. Auch Angelinas Großmutter erlag der Krankheit.

Angelina Jolie und Brad Pitt: Eine filmreife Liebesgeschichte ohne Happyend

Ein Mann, der ihr in dieser schweren Zeit sicherlich zur Seite stand war Brad Pitt. Der Schauspieler, den sie während der Dreharbeiten zum Film „Mr. & Mrs. Smith“, der 2005 in den Kinos startete, kennenlernte, sollte 2014 nach Billy Bob Thornton und Jonny Lee Miller ihr dritter Ehemann werden. Seitdem hörte die Schauspielerin auf den Namen Angelina Jolie Pitt. Aus der Beziehung mit Pitt hat Jolie drei leibliche Kinder: 2006 wurde Tochter Shiloh geboren, 2008 brachte Jolie die Zwillinge Knox und Vivienne zur Welt. Drei weitere Kinder adoptierte die Schauspielerin. 2016 reichte Angelina Berichten zufolge die Scheidung ein. Über ihre filmischen Leistungen hinaus, ist Jolie bekannt für ihr soziales Engagemen. So ist sie als Sonderbotschafterin des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen im Einsatz.

Drei Fakten über Angelina Jolie, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ Autsch! In ihrer Rolle als „Maleficent“ stieß sich Angelina laut eigenen Aussagen aufgrund der Hörner des Kostüms zu Beginn mehrfach den Kopf
✔ Jolies Tochter Vivienne trägt den Zweitnamen Marcheline – in Gedenken an Angelinas verstorbene Mutter
✔ Laut Berichten beantragte Jolie 2002 sich ihren Zweitnamen Jolie als Nachnamen anerkennen und Voight streichen zu lassen, um sich von ihrem Vater zu distanzieren

143
Artikel
24
Bilder
 Prominent

Single-Börse Hollywood: Diese Stars sind noch zu haben! Man kann es kaum glauben, aber diese Stars sind tatsächlich noch Single. Oder schon wieder, je nachdem wie man’s nimmt. Wir stellen euch die momentan begehrtesten Singles aus Hollywood vor! Megan Fox und ihr Mann, Schauspieler Brian Austin Green, haben erst vor kurzem ihre Trennung bekannt gegeben. Nach 16 (!) Jahren Beziehung ist nun Schluss. Beide sind jedoch heiß begehrt, deswegen wird sich zeigen, wie lange die beiden Neu-Singles am Ende tatsächlich einsam bleiben werden. Auch in Bezug auf die wohl berühmteste Dreiecks-Beziehung der Neuzeit gibt es News: Sowohl Jennifer Aniston als auch Brad Pitt und Angelina Jolie sind momentan ALLE Single und das auch noch zur gleichen Zeit! Unglaublich, oder? Schauspieler Brad Pitt, der zuerst mit Jennifer Aniston und danach mit Angelina Jolie verheiratet war, ist also offiziell zu haben! Die 2015 zur „Sexiest Woman Alive“ gewählte Emilia Clarke, die uns vor allem als Daenerys Targaryen aus „Game of Thrones“ in Erinnerung geblieben ist, hat ebenfalls aktuellen keinen Partner an ihrer Seite. Auch sie zählt somit zu den beliebtesten Single-Frauen Hollywoods! Ebenso wie die 27-jährige Selena Gomez, deren Beziehung zu Superstar Justin Bieber 2018 endgültig endete. Sie selbst hat sogar schon zugegeben, ziemlich einsam zu sein. Wann wohl der Richtige bei der „Lose You To Love Me“-Sängerin aufkreuzt? Wir sind gespannt wie lange die begehrten Hollywood-Single am Ende Single bleiben oder ob die nächste Romanze schon bald wieder vor der Tür steht, denn wie heißt es so schön? Jeder Topf findet seinen Deckel! Wir sind uns sicher, dass vor allem diese heißen Hollywood-Stars sowieso nicht lange alleine bleiben müssen!

Sarah Claßen
Sarah Claßen
 07.06.2020, 10:00 Uhr

Ob man es glaubt oder nicht, aber Hollywood-Größen wie Megan Fox, Brad Pitt, Jennifer Aniston oder aber auch Sängerin Selena Gomez sind momentan zu haben und heiß begehrt auf dem Single-Markt! Ob Langzeit-Single oder frisch getrennt, eins ist sicher: Dass diese heiß begehrten Promis nicht lange Single bleiben werden! Und wer weiß, vielleicht findet sich ja auch untereinander das ein oder andere Pärchen? Klickt hier für weitere Infos.

„it's in TV“-Stars
Dove Cameron
Dove Cameron

Für Dove Cameron gibt es einen Grund zu feiern! Die Schauspielerin hat nämlich ihren allerersten „Kid’s Choice Award“ gewonnen. Den Preis bekam sie in der Kategorie „Beste Filmschauspielerin“ für ihre Rolle in dem Disney-Film „Descendants 3“. In der Kategorie setzte sie sich gegen andere Stars wie Angelina Jolie oder die „Captain Marvel“-Darstellerin Brie Larson durch. Die 24-Jährige war überaus froh über ihren ersten „Kid’s Choice Awards“-Zeppelin und zeigte sich in einem Video dankbar für diese Auszeichnung. Dort verriet sie: „Ich bin so überaus glücklich darüber, meinen ersten Zeppelin entgegenzunehmen. Ich bin so dankbar. Danke, dass ihr mich zur besten Filmschauspielerin gewählt habt.“ Die diesjährige Preisverleihung der „Kid’s Choice Awards“ fand aufgrund der aktuellen Lage in virtueller Form statt. Als bester Filmschauspieler wurde übrigens Dwayne „The Rock“ Johnson gewählt, aber auch zahlreiche andere Stars, wie Ariana Grande oder Shawn Mendes, durften sich über die orangene Trophäe freuen. Wir sagen herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 04.05.2020, 12:59 Uhr

Bei den diesjährigen „Kid’s Choice Awards“ wurde Schauspielerin Dove Cameron zur besten Filmschauspielerin gekürt. Die 24-jährige „Descendants“-Darstellerin ist überaus glücklich darüber, da dies ihr allererster Award bei der Preisverleihung ist. Ihre Freude teilte sie mit einem Video an ihre Fans. Weitere Infos gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Bei Stars wie Halle Berry fragt man sich einfach nur: Wieso wird diese Frau einfach nicht älter?! Doch die 53-Jährige ist bei Weitem nicht der einzige Promi, der sich verdammt gut gehalten hat. Während Halle beispielsweise auch vor knapp 30 Jahren schon absolut hinreißend war, ist sie auch heute noch eine Beauty. Ähnlich ist es bei Schauspielerin Jennifer Aniston. Bereits in den 90ern spielte sich die „Friends“-Darstellerin als Rachel in die Herzen der TV-Zuschauer. Das Alter sieht man der mittlerweile 51-Jährigen aber auch heute noch nicht an. Doch auch Männer können eine solche Entwicklung hinlegen: Robert Downey Jr. war damals schon ein Frauenschwarm und trotz einigen, zugegebenermaßen ziemlich wilden Jahren, ist der „Iron Man“-Star auch heute noch äußerst fit und sexy - und das mit inzwischen 54 Jahren. Fernsehzuschauer konnten dem einstigen Kinderstar Neil Patrick Harris damals quasi beim Erwachsenwerden zuschauen. Ab einem gewissen Zeitpunkt schien die Zeit für den „How I Met Your Mother“-Star aber irgendwie stehen geblieben zu sein, denn in den letzten 20 Jahren hat er sich fast gar nicht verändert. Ein ähnliches Phänomen lässt sich auch bei Keanu Reeves feststellen. Ohne seinen Bart würde er wohl heute noch so aussehen wie zum Start seiner Karriere. Angelina Jolie ist eine weitere Power-Frau, die schon in den 90ern zahlreich Männern den Kopf verdrehte. Doch auch mit ihren 44 Jahren ist der „Maleficent“-Star ein absoluter Hingucker. Wirklich atemberaubend ist auch die Entwicklung von Heidi Klum. Bereits in jungen Jahren trat die heutige GNTM-Chefin auf die Laufstege der Welt, muss sich aber auch mit 46 Jahren hinter keinem anderen Model verstecken.

David Maciejewski
David Maciejewski
 13.04.2020, 07:00 Uhr

Während sich viele Menschen im Alter über Falten ärgern, können Stars wie Heidi Klum oder Halle Berry bei solchen Sorgen nur müde lächeln. Immerhin sahen die beiden Powerfrauen nicht nur zu ihrem Karrierebeginn hinreißend aus, sondern sind auch nach über 20 Jahren immer noch verdammt hübsch. Doch auch Männer wie Keanu Reeves haben es geschafft, jung zu bleiben. Wir werfen einen Blick auf die Stars, die einfach nicht altern. Erfahrt hier mehr.

„it's in TV“-Stars
Royals

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind seit dem 1. April keine aktiven Mitglieder des britischen Königshauses mehr. Die beiden starten nun ein Leben fernab vom Buckingham Palace. Dennoch sind die beiden Teil der Königsfamilie und auf der ganzen Welt prominent. Und um in ihrer neuen Wahlheimat Los Angeles sicher zu sein, brauchen die Eltern des fast einjährigen Archie entsprechendes Sicherheitspersonal. Das kann ziemlich teuer werden, doch der ehemalige sechste der britischen Thronfolge will seine Familie schützen und so kommt für Harry und Meghan nur das renommierteste Security-Team in Frage. Wie die „Sun“ berichtet, soll es sich dabei um ehemalige Mitglieder einer britischen Spezialeinheit der Armee handeln, die auch schon für Promis wie Angelina Jolie, Brad Pitt, Nicole Kidman oder Madonna arbeiteten. Bei rund 450 Euro sollen die Kosten für einen Leibwächter pro Tag liegen, berichtete ein Insider der Zeitung. Erst kürzlich ließ ein Sprecher von Harry und Meghan verlauten, dass sie für die Kosten für ihre Sicherheit selbst aufkommen werden, nachdem US-Präsident Donald Trump sich kritisch darüber via Twitter äußerte.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.04.2020, 12:42 Uhr

Um die Sicherheit von Prinz Harry und Herzogin Meghan in ihrer neuen Wahlheimat Los Angeles zu gewährleisten, sollen die Eltern des kleinen Archie angeblich ehemalige Mitglieder der britischen Armee als Security engagieren. Die Einheit arbeitete in Hollywood auch bereits für Stars wie Madonna oder Brad Pitt. Hier erfahrt ihr mehr.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

Es kommt gar nicht selten vor, dass Beziehungen bei der Arbeit entstehen. Das ist selbst bei Hollywood-Traumpaaren nicht anders, die sich am Set nicht nur für die Kamera ineinander verliebt haben. Es ist aber ebenfalls schon passiert, dass eine filmreife Beziehung mit Stars in den Hauptrollen bei Dreharbeiten zerstört wurde. Hier sind drei Beispiele, die für viel Aufsehen sorgten. Kristen Stewart und Robert Pattinson waren in der "Twilight"-Reihe als Bella und Edward unsterblich ineinander verliebt. In der Realität sah das anders aus: Eine Affäre der Schauspielerin mit dem "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders kam ans Tageslicht und bedeutete nicht nur das Liebes-Aus zwischen Robert Pattinson und Kristen Stewart, sondern auch das Ende der Ehe von Sanders. Noch berühmter ist die Geschichte rund um "Brangelina", also Brad Pitt und Angelina Jolie. Als sich die beiden am Set der Agenten-Komödie "Mr. & Mrs. Smith" begegneten, war Brad noch mit "Friends"-Star Jennifer Aniston verheiratet. Wenige Monate nach der "Bennifer"-Scheidung machte Angelina öffentlich, dass sie ein Baby von Schauspielstar Brad Pitt bekommt. Doch wie wir wissen, hielt auch ihre Beziehung nicht ewig: Die beiden trennten sich 2016. Und noch eine Promi-Trennung soll ihren Ursprung am Filmset haben. Schauspielerin Meg Ryan, die ihre größten Erfolge mit Liebeskomödien in den Neunzigern feierte, war mit Dennis Quaid verheiratet. Für den Film "Lebenszeichen – Proof of Life" stand sie mit Russell Crowe vor der Kamera. Nach einer Affäre der beiden Stars wurde die Ehe von Meg Ryan geschieden.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.03.2020, 14:51 Uhr

Die "Twilight"-Stars Kristen Stewart und Robert Pattinson waren ein Traumpaar, bis ihre Beziehung nach einer Affäre am Filmset zerbrach. Bei der Trennung von Brad Pitt und Jennifer Aniston soll Angelina Jolie eine große Rolle gespielt haben. Die Details über Beziehungen, die durch Flirts, Affären und eine neue Liebe am Filmset in die Brüche gingen, haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars
Nickelodeon

Kids' Choice Awards 2020 Chance the Rapper ist am 22. März Gastgeber der Nickelodeon Kids' Choice Awards 2020. Und jetzt stehen auch endlich die Nominierten fest. In der Kategorie "Weiblicher Lieblings-TV-Star" sind mit Ella Anderson und Riele Downs zwei Stars aus "Henry Danger" nominiert, aber auch Millie Bobby Brown hat für "Stranger Things" Chancen, ebenso wie Peyton List für "Camp Kikiwaka". Bei den Männern ist in dieser Kategorie ebenfalls ein "Stranger Things"-Star vertreten: Caleb McLaughlin, doch auch ein echtes Serien-Urgestein wie Jim Parsons kann für seinen Part in "The Big Bang Theory" hoffen. Karan Brar hat durch seinen Auftritt in "Camp Kikiwaka" Chancen. Doch nicht nur Serien- sondern auch Film-Stars sind bei der Award-Show nominiert. Einen Preis als "Lieblings-Film-Schauspielerin" könnte Angelina Jolie für "Maleficent 2" mit nach Hause nehmen, nominiert ist auch Brie Larson für ihre Rolle der "Captain Marvel". Außerdem Chancen auf einen Kids’ Choice Award haben Dove Cameron, Scarlett Johansson, Taylor Swift und Zendaya. Bei den Männern haben diese Jungs Chancen auf einen Preis: Chris Evans für seine Rolle als Captain America in "Avengers Endgame", sein Kollege Chris Hemsworth glänzte hier aber auch als Thor. Dwayne "The Rock" Johnson darf ebenso hoffen wie Kevin Hart. Zudem könnten auch "Spiderman"-Star Tom Holland und "Aladdin"-Darsteller Will Smith gewinnen. Und natürlich sind auch Musiker nominiert: Kandidatinnen für den Award als "Lieblings-Künstlerin" sind: Ariana Grande, Beyoncé, Billie Eilish, Katy Perry, Selena Gomez und Taylor Swift. Den Preis als "Lieblings-Künstler" könnte es für folgende Stars geben: Ed Sheeran, Justin Bieber, Lil Nas X, Marshmello, Post Malone oder Shawn Mendes. Wir drücken natürlich allen die Daumen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.02.2020, 16:12 Uhr

Die "Kids‘ Choice Awards 2020" finden im März 2020 statt, moderiert von Chance the Rapper. Der darf sich sicher über viele berühmte Gäste freuen. Immerhin ist so ziemlich jeder mit Rang und Namen nominiert. Auf der Liste der Nominierten stehen daher auch Billie Eilish, Zendaya, Justin Bieber oder auch Peyton List. Mehr Infos gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen