Tomb Raider 2: Voraussichtlich auch im Frühjahr 2021 in den deutschen Kinos

Tomb Raider 2:
Janina "Ninchen" Kötz
Janina "Ninchen" Kötz
 08.11.2019, 13:19 Uhr

Tomb Raider ist zurück! Schon der erste Teil um die furchtlose Archäologin und Schatzsucherin Lara Croft, gespielt von Alicia Vikander, lockte viele Besucher in die Kinos. Nun geht das Abenteuer in die zweite Runde. Kinostart in den USA ist der 19. März 2021. Wahrscheinlich ist, dass der Actionfilm in dem Zeitraum auch in die deutschen Kinos kommt. Wir haben die wichtigsten Infos.

Fortsetzung des ersten Teils denkbar

Eines steht schon mal fest: Auch im zweiten Teil von Tomb Raider wird sich Lara Croft gefährlichen Herausforderungen stellen müssen, um verborgene Schätze zu hüten und eventuell die korrupte Geheimorganisation Trinity zu stoppen. Genaue Details zur Handlung stehen zwar noch nicht fest, dass die Story fortgesetzt wird, ist aber durchaus denkbar. Im ersten Teil macht sich Lara auf die Suche nach einem geheimen Grab und möchte damit die Arbeit ihres verstorbenen Vaters fortsetzen. Dabei muss sie gegen Trinity ankämpfen, um den Schatz in sichere Hände zu bringen. Verzwickter wird das Ganze noch durch die Tatsache, dass sich die ehemalige Geschäftspartnerin ihres Vaters als Trinity-Komplizin entpuppt und keine guten Absichten verfolgt. Die Fortsetzung könnte also weiter darauf aufbauen. Möglich wäre aber auch eine noch stärkere Anlehnung an die gleichnamige Computerspielreihe. 

Anders als beim ersten Teil wird nicht der norwegische Filmemacher Roar Uthaug Regie führen, sondern kein Geringerer als Ben Wheatley, der unter anderem schon bei Sightseers, Free Fire und einigen Folgen von Doctor Who das Zepter in die Hand genommen hat. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Amy Jump. Alicia Vikander wird wieder die Hauptrolle übernehmen. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ben Wheatley will direct the Tomb Raider sequel. Official release date has been set for March 19, 2021.

A post shared by Alicia Vikander (@aliciavikanderdaily) on

Die Geschichten um verborgene Schätze haben im Filmbereich eine lange Tradition. Bereits 2001 und 2003 schlüpfte Angelina Jolie in die Rolle der verwegenen Heldin. Letztes Jahr trat Vikander in ihre Fußstapfen. Die neue Tomb-Raider-Reihe stellt allerdings keine Fortsetzung dar. Das Produktionsteam hat nochmal den Startknopf in Form eines Reboots gedrückt und alles auf Anfang gesetzt. Die Verfilmungen beruhen auf der berühmten Videospielreihe, die sogar schon seit 1996 Hobby-Abenteurer in ihren Bann zieht. Sich auf die Suche nach verborgenen Schätzen zu begeben, reizt viele Gamer und Zuschauer. Auch Harrison Ford wird wahrscheinlich 2021 als Indiana Jones im fünften Teil der populären Filmreihe die Kinoleinwand unsicher machen. Gerade aus dem Abenteuer-Action-Genre schöpfen viele Filmemacher und Spielehersteller ihre Inspiration. Neben Tomb Raider handelt auch das Slotspiel Book of Dead von verborgenen Schätzen, die in Form von mystischen Symbolen dargestellt werden. Das Abenteuer beginnt in dem Online-Casino LeoVegas, das von Vergleichsplattformen aufgrund der 30 Freispiele, die es dort bei Book of Dead gibt, als gut bewertet wurde. Auf neue Kunden warten seriöse Angebote und Boni. Wer es noch kultiger mag, kann sich auch an dem Point-and-Click-Adventure Indiana Jones and the Fate of Atlantis aus dem Jahr 1992 versuchen und sich damit die lange Wartezeit bis zum neuen Tomb-Raider-Film versüßen. 

Zwar wird es noch fast anderthalb Jahre dauern, bis der zweite Teil von Tomb Raider in die Kinos kommt, aber mit Ben Wheatley als Regisseur und Alicia Vikander in der Hauptrolle wird sich das Warten mit Sicherheit lohnen. Ob Lara Croft diesmal den geheimen Schatz in Sicherheit bringen und die Welt retten kann?

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: