Anna Ermakova

Boris Becker, Angela Ermakova, Tochter, Model, London, Interview, Scheidung, ehefrau, barbara becker, kunstgeschichte, Studium, Studieren
Anna Ermakova
9
Videos
3
Artikel
5
Bilder

News zu Anna Ermakova:

Boris Becker
Boris Becker

Viele Prominente haben im Laufe ihres Lebens Fehler gemacht und diese später in aller Öffentlichkeit zugegeben. Einige unserer Lieblingsstars haben mit ihren Beichten auch direkt einige Menschen geschockt. In diesem Video zeigen wir euch die skandalösesten Promi-Beichten der letzten Jahre! Wer hätte gedacht, dass der "Terminator" Arnold Schwarzenegger Vater eines nicht-ehelichen Kindes ist? Nach über zehn Jahren Schweigen beichtete er im Mai 2011, dass er seine Frau Maria Shriver mit einer Haushaltsangestellten betrogen hat. Nach 25 Jahren Ehe war Schluss. Kurz danach reichte seine Frau die Scheidung ein. Aber es gibt auch deutsche Stars, die mit ihrer Affäre die breite Masse schockten. Ein gutes Beispiel dafür ist die berühmte "Besenkammer-Affäre" von Tennislegende Boris Becker. Er betrog seine damalige Ehefrau Barbara Becker mit dem Model Angela Ermakova. Das Ergebnis dieser Affäre kennen wir: Anna Ermakova, die heute unter anderem als Model arbeitet. Eine große Welle schlug auch der amerikanische Golfprofi Tiger Woods. Ein Vierteljahr nach Betrugsvorwürfen gegen ihn, gestand er Anfang 2010 in einem rund 15-minütigen Video seine zahlreichen Affären, die er wegen seiner Sex-Sucht hatte. Anschließend entschuldigte er sich. Ganz klar: Dieser Sexskandal belastete seine Ehe und auch seine Karriere.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 19.04.2019, 00:00 Uhr

Es gibt viele Promis, die ihre Missetaten der Öffentlichkeit gebeichtet haben. Manche Promi-Beichte hat dabei sogar richtige Skandale ausgelöst, die sich negativ auf ihr Leben ausgewirkten. In unserem Video zeigen wir euch einige der bekanntesten Promi-Beichten, die für negative Schlagzeilen sorgten.

„it's in TV“-Stars
Anna Ermakova
Anna Ermakova

Sie will bei Mama bleiben! Die Tochter von Boris Becker und Angela Ermakova, Anna, zieht es nicht in eine kleine Wohnung auf den Campus. Die 18-Jährige hat gerade ihren Schulabschluss gemacht und möchte nun in London Kunstgeschichte studieren. Gegenüber „GALA“ verriet das rothaarige Nachwuchs-Model, warum sie aber dennoch bei ihrer Mutter wohnen bleiben möchte: „Bei Mama ist alles natürlich viel schöner und größer. Auf dem Campus wohnt man ja nur in einem winzigen Zimmer, und es ist sehr dreckig. Außerdem ist bei Mama der Kühlschrank immer voll und die Wäsche sauber.“ Tja, im „Hotel-Mama“ ist es halt immer noch am schönsten!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 08.08.2018, 15:52 Uhr

Nachwuchs-Model Anna Ermakova wohnt derzeit noch bei ihrer Mutter Angela Ermakova. Zwar beginnt bald ihr Studium, aber auf den Campus möchte sie nicht ziehen, denn die Wohnungen sind einfach zu klein und zudem dreckig. Mehr über das Thema, erfahrt ihr mit nur einem Klick.

„it's in TV“-Stars
Anna Ermakova
Anna Ermakova

Anna Ermakova, die Tochter von Boris Becker und Angela Ermakova, begeisterte am 3. August in einem wunderschönen roten Kleid auf der „Remus Lifestyle Night 2018“ auf Mallorca. RTL erwischte die 18-Jährige auch zu einem Interview und dort gab das Model bekannt, was viele Männer freuen dürfte: Sie ist Single. Allerdings will sie sich zunächst auch aufs Studieren fokussieren, denn wenn alles klappt, startet sie schon bald als Studentin der Kunstgeschichte in London. Was ihr Traummann alles mitbringen muss, hat sie in dem Interview dennoch verraten: „Ich glaube, es ist wichtiger, jemanden zu finden, mit dem man sich auf Anhieb versteht. Man sollte miteinander klarkommen und entspannte Unterhaltungen führen können. Es sollte jemand sein, dem du vertraust“, erklärte Anna. Wir drücken ihr vor allem die Daumen, dass sie erfolgreich ins Studium starten wird und wer weiß: Vielleicht findet sich an der Uni ja auch der Mann fürs Leben für die schöne Anna Ermakova.

David Maciejewski
David Maciejewski
 06.08.2018, 14:47 Uhr

Anna Ermakova ist 18 Jahre jung, erfolgreiches Model und noch zu haben. Das hat sie zuletzt RTL auf Mallorca während des Events „Remus Lifestyle Night 2018“ verraten. Dabei sprach sie auch über die Eigenschaften, die ein Mann mitbringen muss, wenn er sie beeindrucken möchte. Mehr dazu, seht ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Wie der Vater, so der Sohn und wie die Mutter, so die Tochter. Das ist auch bei den Stars und ihren Kindern der Fall. Viele Sprosse sehen ihrer berühmten Mutter oder ihrem Vater zum Verwechseln ähnlich. Angefangen bei Sophia Thomalla und ihrer Mutter Simone. Throwback-Pics der beiden zeigen, dass Simone viele ihrer schönen Gene an ihre 28-jährige Tochter vermacht hat. Wow! Boris Beckers Tochter Anna Ermakova hat unfassbar viel Ähnlichkeit zu ihrem 50-jährigen Vater. Auch in Hollywood können einige Stars ihre Kids nicht leugnen: Meryl Streep zum Beispiel hat nicht nur ihr Äußeres an ihre Töchter Mamie, Grace und Louisa vererbt, Grace und Mamie arbeiten auch erfolgreich als Schauspielerinnen, so wie ihre legendäre Mom. Auch bei Schauspielerin Reese Witherspoon und Tochter Ava besteht Verwechslungsgefahr und das trotz 24 Jahre Altersunterschied. Und wer dachte, das ist doch ein Schnappschuss vom jungen Clint Eastwood, der irrt! Auch der 88-Jährige und sein 32-jähriger Sohn Scott verbindet das Äußere, aber auch die Leidenschaft zur Schauspielerei. Zwar ist der Spross noch nicht eine Filmlegende wie sein alter Herr, doch mit einigen Rollen in Blockbustern wie „Pacific Rim 2“ hat sich der Hollywood-Hottie bereits einen Namen gemacht. Die Stars bringen ihre Schauspielkunst nicht nur auf die große Leinwand, sondern sorgen mit ihren Kindern oft sogar für angemessene Nachfolger.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 03.07.2018, 14:00 Uhr

Wie die Mutter, so die Tochter trifft nicht nur äußerlich bei Meryl Streep und ihren Töchtern zu, Mamie und Grace Gummer sind sogar schon in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter getreten und auch unter die Schauspieler gegangen. Auch andere Stars wie Sophia und Simone Thomalla oder auch Reese Witherspoon und Tochter Ava sehen sich total ähnlich. Mehr dazu, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
Twilight
Prominente Seitensprünge:
Janina "Ninchen" Kötz
Janina "Ninchen" Kötz
 25.09.2018, 11:04 Uhr

Ob in der Besenkammer, im Hotel oder auch am Filmset: Immer wieder landen Promis wegen heimlicher Affären in den Schlagzeilen. Mit der Treue nehmen es einige von ihnen nämlich nicht ganz so genau. Viele von ihnen setzten dabei auch ihre Beziehungen und Ehen auf's Spiel. Zu den zahlreichen prominenten Fremdgängern gehören neben Schauspielern wie Arnold Schwarzenegger, Brad Pitt und Jude Law auch Sportler, wie zum Beispiel der Golf-Star Tiger Woods oder Tennis-Profi Boris Becker.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Boris Becker
Boris Becker

Es ist wirklich aus und vorbei: Schon in den letzten Monaten kursierten immer wieder zahlreiche Trennungsgerüchte in den Medien, doch jetzt wurde es tatsächlich offizielle bestätigt: Tennis-Legende Boris Becker und seine Frau Lilly trennen sich nach neun Jahren Ehe. Das bestätigte jetzt auch Boris Beckers Anwalt, Christian-Oliver Moser, der BILD. Er erklärte, dass sich die beiden „einvernehmlich und freundschaftlich“ trennen und ihnen vor allem das Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes Amadeus wichtig sei. Eine Krise, die die beiden stets vehement dementierten, kündigte sich bereits während der Show „Global Gladiators“ im Juli 2017 auf ProSieben an, in der Lilly Folge für Folge mit pikanten Aussagen über ihre Ehe mit dem einstigen Tennis-Star für Wirbel sorgte. Als in der fünften Folge der TV-Show alle prominenten Teilnehmer außer sie eine Video-Botschaft ihrer Liebsten erhielten, flossen sogar Tränen bei dem 47-jährigen ehemaligen Model. Zum 50. Geburtstag von Boris Becker veröffentlichte sie dann überraschenderweise einen Liebesbrief in der Zeitung „Bunte“ und schrieb dort unter anderem, dass sie Boris für seine tiefe Liebe und sein Vertrauen danken möchte. Gleichzeitig schrieb sie aber auch über ein Leben im Luxus mit teuren Reisen im Privatjet, eleganter Designermode und noblen Autos, das ohne Boris nicht möglich gewesen wäre. Die Scheidung des Paares könnte jetzt ein weiteres spannendes Kapitel im Leben von Boris Becker werden: Im Oktober 2017 heißt es in mehrere Medienberichten noch, dass der ehemalige Wimbledon-Sieger mit umgerechnet rund 61 Millionen Euro verschuldet sein soll. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Janina "Ninchen" Kötz
Janina "Ninchen" Kötz
und
Imke Schmoll
Imke Schmoll
 27.09.2018, 11:16 Uhr

Schon in den letzten Monaten kursierten zahlreiche Trennungsgerüchte in den Medien, doch jetzt wurde es tatsächlich offiziell bestätigt: Der ehemalige Wimbledon-Sieger Boris Becker und seine Frau Lilly trennen sich. 13 Jahre waren sie zusammen, neun Jahre davon sogar verheiratet. Doch jetzt erklärte Boris Anwalt Christian-Oliver Moser gegenüber der "BILD" das Ehe-Aus des einstigen Paares. Er verriet zudem, dass die beiden sich "einvernehmlich und freundschaftlich" getrennt haben sollen.

„it's in TV“-Stars