Alle News & Infos rund um den britischen Royal Archie Harrison Mountbatten-Windsor

Queen Elisabeth II, royals, Prinz Philip, prinz andrew, verstorben, Multimillionär, Jeffrey Epstein, Herzog von York, Herzogin Meghan, prinz harry, Geburt, Trennung
18
Videos

News zu Archie Harrison Mountbatten-Windsor:

Meghan Markle
Meghan Markle

Nach dem Rücktritt aus den royalen Diensten wurde lange spekuliert, wie Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan Markle zukünftig ihr Geld verdienen werden. Die Hoffnung der meisten Fans der einstigen Schauspielerin war es wohl, dass sie zur TV-Serie „Suits“ zurückkehrt und so ihr täglich Brot verdient. Wie jetzt bekannt wurde, kann man die 38-Jährige tatsächlich bald wieder im TV sehen, jedoch nicht in ihrer alten Serie, sondern bei dem neuen Streamingdienst Disney+. Wie auf Twitter nun bestätigt wurde, wird sich Meghan an einer Dokumentation beteiligen. Schon ab dem 3. April wird die DisneyNature-Produktion „Elephant“ auf Disney+ verfügbar sein. Dabei gibt es allerdings einen kleinen Haken: Leider können wir Meghan vorerst wohl nur hören, denn sie übernimmt lediglich die Erzählerrolle in der Tierdoku. Doch für die Ehefrau von Prinz Harry ist dies wahrscheinlich ein großer Gewinn und ein weiterer Schritt zurück zu ihrem alten Leben. Und wer weiß, vielleicht werden wir sie schon bald nicht nur hören, sondern auch wieder sehen können. Und es gibt noch weitere News rund um das Paar: Prinz Harry, Meghan und der kleine Archie sollen nun erneut ihre Sachen gepackt haben und in die Staaten geflogen sein. Nachdem sie sich die vergangenen Monate in Vancouver, Kanada, aufhielten, wollen sie sich nun wohl final in Los Angeles niederlassen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.03.2020, 13:28 Uhr

Erst vor Kurzem traten Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan aus den royalen Pflichten des britischen Königshauses endgültig zurück und bereits jetzt hat die einstige „Suits“-Darstellerin einen neuen Job ergattert. Die 38-Jährige machte nämlich als Sprecherin in einer Dokumentation für den Streamingdienst Disney+ mit. Folgen bald noch weitere Projekte? Zunächt will das royale Paar zusammen mit Baby Archie aber wohl nach Los Angeles umziehen. Alle Details gibt’s hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Prince Harry
Prince Harry

Wie es aussieht, ist Prinz Harry wieder zurück in der Heimat. Nachdem er und seine Frau Meghan verkündeten, ihre royalen Verpflichtungen aufzugeben, verabschiedeten sich die beiden in Richtung Kanada. Jetzt hatte Harry erstmals wieder heimischen Boden unter den Füßen. Wie US-Medien berichten, wurde der 35-Jährige am Dienstag am Bahnhof in Edinburgh gesichtet. Dabei soll er ohne Meghan und Baby Archie unterwegs gewesen sein. Doch warum ist Harry wieder in der alten Heimat? Ganz einfach: Harry und Meghan haben noch letzte royale Pflichten zu erledigen und müssen weiterhin einige Termine als Botschafter der königlichen Familie wahrnehmen. Im diesem Fall bedeutet das: Ein Auftritt auf einer Reise-Messe und ein weiterer Termin am Freitag in London, wo Harry auf Rock-Star Bon Jovi trifft. Erst ab dem 31. März ziehen sich die einstigen Sussexes endgültig zurück. Dann geht es für die beiden offenbar nach Nordamerika, wo sie sich Berichten zufolge wahrscheinlich in Kanada niederlassen werden. Doch auch eine Luxus-Villa in LA sollen sie bereits auf dem Radar gehabt haben.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 26.02.2020, 11:47 Uhr

Die royalen Pflichten haben Prinz Harry wieder in die alte Heimat befördert und das obwohl er und seine Frau Meghan Markle sich von diesen eigentlich losgesagt hatten. Warum er nun doch nochmal in England ist und wann sich das Paar endgültig von seinen Aufgaben verabschieden kann, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Madonna
Madonna

Nach dem mittlerweile viel diskutierten Megxit wohnen Harry und Meghan gemeinsam mit ihrem Sohn Archie aktuell in Kanada. Und darüber ärgern sich offensichtlich nicht nur viele Briten: Niemand Geringeres als Popstar Madonna wandte sich via Instagram nun in einer Videobotschaft an das ehemals royale Paar und machte den beiden ein sehr ungewöhnlichen Angebot: Sollten Harry und Meghan wollen, könnten sie in das New Yorker Apartment der 61-Jährigen ziehen. Für die Sängerin ist auch ganz klar, warum die beiden nicht nach Kanada ziehen sollten: "Verschwindet nicht in Kanada, es ist so langweilig dort." In den USA, genauer gesagt in Manhattan, sollen Harry, Meghan und Archie hingehen viel Spaß haben können. Und Madonnas Argumente pro New York klingen auch sehr überzeugend: "Zwei Schlafzimmer, der beste Blick über Manhattan und ein unglaublicher Balkon." Das klingt doch nicht schlecht, oder? Die "Like a Virgin"-Interpretin ging sogar noch weiter. "Der Buckingham Palace kann Central Park West nicht das Wasser reichen!", behauptete sie so. Abschließend stellte Madonna nochmal klar, dass zumindest der Ausblick auf jeden Fall besser sein wird. Ob Harry und Meghan dieses wirklich ungewöhnliche Angebot annehmen oder ob die Gesangsikone das Ganze überhaupt wirklich ernst gemeint hat, ist noch unklar. Sollte der Umzug jedoch zustande kommen, wäre es definitiv eine echt außergewöhnliche Geschichte.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 06.02.2020, 06:54 Uhr

Prinz Harry Harry, Meghan und Baby Archie sind, begleitet von vielen Diskussionen, mittlerweile nach Kanada gezogen. Neben vielen Briten hat offensichtlich jedoch auch Madonna ein Problem mit dem Umzug. Die Ikone findet Kanada nicht nur langweilig, sondern macht dem Paar auch gleich ein Angebot: Sie will ihnen ihr Apartment in New York vermieten. Madonna scheint es wirklich ernst zu meinen, denn sie nennt einige gute Argumente für einen Umzug in die USA. Doch was werden Harry und Meghan darauf nun antworten? Erfahrt hier die Details!

„it's in TV“-Stars
Royals

Ist Kanada etwa doch nicht ihre finale Bleibe? Gerade erst haben Harry und Meghan die Öffentlichkeit mit dem sogenannten Megxit überrascht und sich in Kanada von der englischen Königsfamilie zurückgezogen, schon kursieren neue Gerüchte. Bereits vor wenigen Tagen machte die Runde, dass Meghan, die früher in der Serie "Suits" zu sehen war, schon bald ihr Hollywood-Comeback feiern will und nun soll auch noch ein Umzug nach Los Angeles anstehen. Vorerst wollen Harry und Meghan zusammen mit dem kleinen Archie die Sommermonate im sonnigen Kalifornien verbringen, online sollen sie sich bereits nach Unterkünften umgeschaut haben. Auch Bewerbungsgespräche für ein Security-Team vor Ort soll es bereits gegeben haben, berichtete ein Insider jetzt "E!News". Doch die royale Familie will in L.A. nicht nur Urlaub machen, sondern offenbar auch beruflich Fuß fassen. Daher soll ihre neue Bleibe auch einen Raum für geschäftliche Meetings haben, auch für die Arbeit mit ihrer Charity-Organisation soll genug Platz sein. Doch ob Meghan und Harry hier wirklich zur Ruhe kommen können? Immerhin wimmelt es auch in Los Angeles nur so vor Paparazzi. Die haben mit den zahlreichen anderen Stars zwar sicherlich genug zu tun, werden es sich aber trotzdem bestimmt nicht nehmen lassen, auch das royale Aussteiger-Paar vor die Linse zu bekommen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 04.02.2020, 10:16 Uhr

Kanada scheint offenbar nur ein Zwischenstopp gewesen zu sein, denn wie mehrere Medien nun berichten, sollen Prinz Harry und Meghan bereits eine neue Bleibe in Los Angeles suchen. Das soll auch berufliche Gründe haben, denn die einstige "Suits"-Darstellerin will wohl auch in Hollywood wieder durchstarten. Mehr Infos haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Royals

Meghan und Harry bauen sich derzeit ihr neues Zuhause in Kanada auf, fernab vom britischen Königshaus. Wie "Us Weekly" nun berichtet, soll es für die Mutter des kleinen Archie in Zukunft auch wieder vor die Kamera gehen. Eine Quelle des Magazins will wissen, dass die 38-Jährige ihre Hollywood-Karriere wieder aufnehmen will und verriet: "Meghan sucht gerade aktiv nach einem Vertreter. Es kann ein Manager oder ein Agent sein, aber sie wendet sich an Menschen, um jemanden zu finden, der sie bei zukünftigen beruflichen Projekten vertritt." Die Rückkehr ins Showbusiness sollte nicht allzu schwer für die ehemalige "Suits"-Darstellerin werden. Schließlich wurde erst vor einiger Zeit bekannt, dass Meghan schon eine Sprecherrolle für eine Disney-Dokumentation an Land gezogen hat, wie TMZ berichtete. Die Gage wolle sie jedoch für die Wohltätigkeitsorganisation "Elephants Without Borders" spenden, hieß es weiter. Ob Meghan wirklich ihre Hollywood-Karriere wieder aufnimmt und es womöglich doch ein Wiedersehen mit ihrer ehemaligen Rolle Rachel Zane aus der Serie "Suits" gibt, wird wohl die Zeit zeigen.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 31.01.2020, 15:24 Uhr

Meghan und Prinz Harry finden sich gerade in ihrem neuen Heim in Kanada zurecht und die ehemalige Schauspielerin soll schon Pläne haben, bald wieder vor der Kamera zu stehen. Die einstige "Suits"-Darstellerin sucht angeblich einen Agenten. Ob die 38-Jährige bald nach Hollywood zurückkehrt? Hier erfahrt ihr mehr!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Royals

Ist das etwa wirklich die neue Bleibe von Harry, Meghan und Baby Archie? Erst vor kurzem hat das Paar beschlossen, sich aus dem royalen Königshaus zurückzuziehen. Sie wollen auf eigenen Beinen stehen und nach Kanada gehen. Wirklich zurückstecken wollen sie dabei aber offenbar nicht - zumindest nicht was den Luxus und Komfort in ihrem Haus angeht. Auf Vancouver Island leben Harry und Meghan Medienberichten zufolge nämlich nun in der Elf-Millionen-Dollar-Villa "Mille Fleurs". Dort verbrachten sie wohl auch bereits gemeinsam mit Meghans Mutter Doria Ragland die Weihnachtsfeiertage. Das will zumindest die britische Boulevardzeitung "The Sun" wissen. Die Villa im französischen Landhausstil verfügt über acht Schlafzimmer, zehn Bäder, ein zweistöckiges Wohnzimmer, eine Gourmetküche mit professionellem Pizzaofen, auch ein Arbeitszimmer mit Kamin gibt es, einen Weinkeller und ein großes Esszimmer. Doch auch der Rest ihrer Bleibe ist ganz klar eher hui als pfui, denn dazu gibt es noch einen Wintergarten, zwei Privatstrände und einen großen Garten mit vielen Blumen. Wow! Zunächst wurde übrigens gemutmaßt, dass ein kanadischer Milliardär dem Paar die Villa sogar kostenlos überlassen hat. Doch der dementierte jetzt auf Twitter, dass das Anwesen ihm gehöre. Es bleibt also spannend! Doch am Ende sind die Anhänger des Paares wahrscheinlich einfach nur happy, dass Harry und Meghan zusammen mit Baby Archie eine traumhafte Bleibe in Kanada gefunden haben - auch, wenn es vielleicht erstmal nur übergangsweise ist.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 24.01.2020, 10:15 Uhr

Acht Schlafzimmer und zehn Bäder, zwei Privatstrände sowie ein riesiger Garten: Das sind nur einige Fakten, die vom neuen Haus von Harry und Meghan bekannt sein sollen. Erste Bilder sind ebenfalls bereits aufgetaucht, die die neue Bleibe des Paares in Kanada zeigen. Hier wird sich sicher auch Baby Archie sehr wohl fühlen! Mehr Infos bekommt ihr jetzt dazu.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen