Ariana Grande: Vom Nickelodeon-Star zur gefeierten Pop-Diva

Ariana Grande

Name: Ariana Grande
Geburtsdatum/-ort: 26. Juni 1993 in Boca Raton, USA
Sternzeichen: Krebs 
Größe: 1,53 m
Ex-Partner:
Pete Davidson, Mac Miller, Ricky Alvarez, Big Sean
 

Mit der Nickelodeon-Serie „Victorious“ gelang Ariana Grande der große Durchbruch

Ariana Grande (bürgerlich: Ariana Grande-Butera) ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin aus Florida mit italienischen Wurzeln. Große Bekanntheit erlangte sie durch ihre Rolle als Cat Valentine in der Nickelodeon-Telenovela „Victorious“. Die Serie wurde in Deutschland von 2010 bis 2013 ausgestrahlt. Nach dem Aus der Serie ging ein Spin-off mit dem Titel „Sam & Cat“ gemeinsam mit Ariana und Jennette McCurdy von „iCarly“ im TV an den Start. Bereits vor ihrem Durchbruch als Fernsehstar stand Ariana 2008 unter anderem für das Broadway-Musical „13“ auf der Bühne. Nach der Serie „Victorious“ und ihrem Song „Put Your Hearts Up“ aus dem Jahr 2011 releaste Ariana im August 2013 ihr Debütalbum „Yours Truly“. Auf diesem Album ist auch ihre Single „The Way“, welche sie gemeinsam mit ihrem späteren Freund, dem Rapper Mac Miller, aufnahm. Fast genau ein Jahr später wurde bereits Arianas zweites Studioalbum „My Everything“ veröffentlicht. Im Mai 2016 folgte „Dangerous Woman“, im August 2018 legte der ehemalige Nickelodeon-Star mit „Sweetener“ nach. 

Selbstmordanschlag auf ein Konzert von Ariana Grande am 22. Mai 2017

Nach Ariana Grandes Konzert in Manchester, das sie im Zuge ihrer „Dangerous Woman“-Tour am 22. Mai 2017 gab, sprengte sich ein Selbstmordattentäter im Foyer der „Manchester Arena“ in die Luft. Er riss 22 Menschen mit in den Tod. Am 4. Juni 2017 richtete Ariana Grande deshalb auch das Benefizkonzert „One Love Manchester“ aus. Musikalische Unterstützung erhielt sie unter anderem von Megastars wie Justin Bieber, Coldplay, Katy Perry, Miley Cyrus oder auch ihrem damaligen Freund & Rapper Mac Miller. 

Blitz-Verlobung mit Pete Davidson & tragisches Ende von Mac Miller  

Bisher war Ariana Grande unter anderem für wenige Monate mit dem Rapper Big Sean liiert. Im Jahr 2016 machte sie ihre Beziehung zu Mac Miller mit einem Instagram-Schnappschuss öffentlich. Mit Miller releaste sie bereits 2013 den Song „The Way“. Im Mai 2018 gab Ariana dann die Trennung von dem Rapper auf Instagram bekannt. Der angebliche Grund für das Beziehungs-Aus soll Millers Drogenkonsum gewesen sein. Kurz nach der Trennung kam Ariana Grande bereits mit Komiker Pete Davidson zusammen, den sie im Jahr 2016 in der US-Show „Saturday Night Live“ kennenlernte. Im Juni 2018 bestätigte Davidson die Verlobung mit der Sängerin. Einen weiteren Schicksalsschlag musste Ariana dann am 7. September 2018 einstecken: Ihr Ex-Freund Mac Miller wurde tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Der am 5. November 2018 veröffentlichte Autopsiebericht bestätigte, dass der Rapper an einer versehentlichen Überdosis aus Fentanyl, Alkohol und Kokain starb. Fans machten Ariana zuvor für Millers Tod verantwortlich und kritisierten sie scharf via Social Media. Das im Oktober 2018 kursierende Gerücht, Pete und Ariana hätten sich getrennt, bestätigte das (Ex-)Paar kurze Zeit später unabhängig voneinander.
 

Drei Fakten über Ariana Grande, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ Ariana Grande schämt sich heutzutage schrecklich für ihre Single „Put Your Hearts Up“
✔ Die Sängerin ist gegen Bananen allergisch, wie sie 2011 auf Twitter verriet
✔ In den letzten Sekunden im Musikvideo zu ihrem Song „no tears left to cry“, fliegt eine Biene durchs Bild, welche offenbar eine Anspielung auf Manchester ist

 
261
Videos
16
Artikel
23
Bilder

News zu Ariana Grande:

Ariana Grande
Ariana Grande

Wow, was für Locken! Ariana Grande zeigte sich auf Instagram jetzt mit ihren natürlichen, welligen Haaren statt wie gewohnt mit ihrem strengen Pferdeschwanz. Dazu schrieb sie passend: „Guckt euch das mal an!“ Der Look steht der „7 rings“-Interpretin ausgezeichnet und auch die Fans der Sängerin waren begeistert von der Wallemähne. Ein Anhänger schrieb: „Lockig sah nie besser aus.“ Ein anderer Fan kommentierte: „OMG, ich brauche mehr davon.“ Doch nicht nur die Arianators, auch viele Promis waren ganz verzückt von Aris Haaren. Die schwangere Sängerin Katy Perry befindet sich gerade in der Corona-Quarantäne und meinte: „Hier für die COVID-Locke.“ Ob der Look wirklich etwas damit zu tun hat, dass Ariana Grande derzeit nicht das Haus verlässt? Ihr „Victorious“-Co-Star Elizabeth Gillies kommentierte sogar: „Heirate mich!“ Darauf antwortete Ariana Grande schlicht mit einem „Ok!“ Die natürlichen Locken stehen der 26-Jährigen nicht nur hervorragend, sie hat sogar Ähnlichkeit mit Selena Gomez, die ihr Haar derzeit ebenfalls lockig trägt.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 31.03.2020, 12:13 Uhr

Ariana Grande postete auf Instagram jetzt ein Bild, das ihre Fans und auch einige andere Stars zum Ausflippen brachte. Hier zeigt sich Ari mit einem ganz neuen, sehr natürlichen Look mit viel Locken. Einen Heiratsantrag gab es ebenfalls von ihrem einstigen „Victorious“-Co-Star Elizabeth Gillies. Die Details und Reaktionen haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars

Was für eine wahnsinnig tolle Überraschung Victoria Justice da für ihre Abonnenten hatte! Die Schauspielerin veröffentlichte einen Clip aus einem Videocall, den sie mit nicht ganz unbekannten Personen über Zoom führte. Tja und so kam es zu einer gewaltigen „Victorious“-Reunion, bei der so ziemlich alle dabei waren. Neben Victoria sind zu sehen: Ariana Grande, Daniella Monet, Elizabeth Gillies, Eric Lange, Matt Bennett, Avan Jogia, Leon Thomas III und der Serienschöpfer Dan Schneider. Einen Wermutstropfen gab es dabei allerdings: Wäre das Coronavirus nicht, hätte sich der Cast doch tatsächlich privat getroffen und sicherlich für ziemlich coole gemeinsame Schnappschüsse gesorgt. Aber: In der aktuellen Zeit ist auch der Videocall eine echte Freude für alle Fans der Serie, die in den Jahren 2010 bis 2013 ausgestrahlt wurde. „Das hat mich so glücklich gemacht. 10 Jahre später. Ich kann es kaum glauben“, kommentierte Victoria einen Screenshot aus dem Chat. Ariana Grande, die Cat Valentine spielte, fügte hinzu: „Mein Herz schreit. Ich liebe euch so sehr. Das war die beste Nacht.“ Schön zu sehen war auch, dass es offenbar keinen Zwist zwischen Ariana Grande und Victoria Justice gibt. Davon war schon seit Jahren die Rede und zumindest für den Call wurden alle Streitigkeiten bei Seite geschoben. Dann hoffen wir nun mal auf Gespräche für eine Fortsetzung der Serien, oder?!

David Maciejewski
David Maciejewski
 30.03.2020, 15:35 Uhr

„Victorious“ feierte jetzt den zehnten Geburtstag und zur Feier des Tages gab es eine große Reunion mit neun Stars der Serie. Ariana Grande, Victoria Justice, Elizabeth Gillies und Co. trafen sich dabei per Videocall. Weitere Details bekommt ihr hier.

 

 

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Viele Stars haben sich bereits mit diversen Spenden in der aktuellen Coronavirus-Krise engagiert. Auch Taylor Swift hat jetzt bewiesen, dass sie sich um ihre Fans kümmert. Ein Fan namens Holly Turner schrieb auf der Plattform Tumblr, dass sie finanziell nicht mehr über die Runden kommt und ihren Wohnort New York City verlassen muss, wenn sich an der derzeitigen Lage nichts ändert. Was dann geschah? Sie erhielt eine Spende von Taylor Swift in Höhe von 3000 US-Dollar und eine Nachricht, in der stand: „Holly, du warst immer für mich da. Ich möchte nun für dich da sein. Ich hoffe, das hier hilft. In Liebe, Taylor.“ Mit dieser Aktion ist die Musikerin aber nicht alleine. Auch Ariana Grande hat bereits diverse kleine Spenden an ihre Fans geleistet. Wie „Page Six“ berichtet, haben mehr als 20 ihrer Anhänger Summen in Höhe von 500 bis 1000 US-Dollar von ihr erhalten, nachdem Ariana erfahren hat, dass es ihnen finanziell aktuell nicht gut geht. Wirklich wundervoll, wie sich die beiden Sängerinnen um ihre Fans in diesen schwierigen Zeiten kümmern. Ihrer Vorbildfunktion sind Ari und TayTay damit absolut nachgekommen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 26.03.2020, 14:08 Uhr

Fans von Taylor Swift und Ariana Grande konnten ihr Glück kaum fassen: Die beiden Stars haben nämlich Geld an ihre Anhänger gespendet, von denen sie erfahren haben, dass sie in finanziellen Schwierigkeiten stecken. Grund dafür ist das Coronavirus. Mehr verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
Justin Bieber
Justin Bieber

Egal ob Nüsse, Tierhaare oder Laktose: Allergien sind einfach immer nervig. Auch viele Stars teilen unser Schicksal und leiden selbst teilweise unter echt heftigen Allergien. Während Justin Bieber beispielsweise aufgrund einer Glutenunverträglichkeit auf sein Lieblingsbier verzichten muss, leidet Miley Cyrus direkt noch mehr: So verträgt die „Malibu“-Interpretin neben Gluten und Laktose angeblich auch keinen Zimt. Viel gefährlicher ist hingegen ihre Allergie gegen bestimmte Antibiotika. Ariana Grande überrascht dafür mit zwei ungewöhnlichen Unverträglichkeiten: Nachdem sie zunächst auf Bananen verzichten musste, sind nun auch Tomaten nicht mehr Teil ihres veganen Ernährungsplans. Eine ganz gewöhnliche Heuschnupfen-Allergie verdirbt Selena Gomez hingegen sicherlich jedes Jahr aufs Neue den Frühling und „High School Musical“-Star Vanessa Hudgens muss dafür auf Pool-Partys verzichten. Warum? Die 31-Jährige ist allergisch gegen Chlor. Kim Kardashian und Matthias Schweighöfer leiden währenddessen beide unter einer Katzenhaar-Allergie. Lady Gaga ist für ihre ausgefallenen Looks bekannt. Dabei greift die „Shallow“-Interpretin aber meistens ganz bewusst zur Perücke, denn sie ist allergisch auf Ammoniak und kann sich daher nicht die Haare färben. Ein Problem mit ganz anderen Haaren hat wiederum Herzogin Kate, denn sie verträgt keine Pferdehaare. Dafür hat sich ihr Mann, Prinz William, mit Polo allerings ein ziemlich unpassendes Hobby ausgesucht.

Sarah Claßen
 22.03.2020, 09:00 Uhr

Ob Justin Bieber, Ariana Grande oder Miley Cyrus: Viele Stars leiden unter Allergien. Dabei gibt es kleinere Unverträglichkeiten wie die gegen Gluten von Justin Bieber, aber auch krasse Allergien wie die von Miley Cyrus. Die „Malibu“-Interpretin verträgt nämlich manche Antibiotika nicht. Hier gibt es alle Infos dazu.

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Was eine skurrile und gleichzeitig gruselige Geschichte rund um Ariana Grande. Die 26-Jährige ist ein absoluter Star und hat Fans auf der ganzen Welt. Doch manch ein Arinator nimmt seine Liebe für die „7 rings“-Interpretin offensichtlich etwas zu ernst. Wie TMZ nun berichtet, hat ein Mann Mitte 20 am vergangenen Wochenende versucht, in Aris Wohnung in Los Angeles zu gelangen. Dabei ist immer noch unklar, wie er an der Security vor Ort vorbeikommen konnte, denn plötzlich stand der Mann vor der Tür der Sängerin und fragte nach Ariana, die aber zum Glück nicht vor Ort war. Mit dabei hatte der Mann einen langen Liebesbrief für Ari, auf dem unter anderem auch eine Wegbeschreibung zu ihrem Haus zu finden war. Das Immobilienmanagement der Grammy-Gewinnerin verständigte daraufhin selbstverständlich sofort die Polizei. Gegen die Festnahme soll sich der Mann aber gewehrt und sogar einen Polizisten angespuckt haben. Kein Wunder also, dass er sich nun nicht nur für Hausfriedensbruch, sondern auch für Körperverletzung verantworten muss. Fan-Liebe kann ganz offensichtlich auch in eine komplett falsche Richtung gehen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 17.03.2020, 16:10 Uhr

Was für ein Schock für Ariana Grande! Ein Mann Mitte 20 stand nun vor dem Anwesen der „7 rings“-Interpretin in Los Angeles und wollte Ari treffen. Mit dabei hatte er einen Liebesbrief für seinen offensichtlichen Lieblingsstar, auf dem auch eine Wegbeschreibung zu ihrem Haus war. Die Polizei war jedoch schnell vor Ort und verhaftete den Stalker. Alle Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Das Coronavirus ist aktuell auf der ganzen Welt ein Thema. Nachdem in Spanien, Italien und einigen weiteren Länder bereits Ausgangssperren ausgesprochen wurden, äußern sich auch immer mehr Stars besorgt über die COVID-19-Erkrankung. So wunderte sich Ariana Grande darüber, dass viele Menschen das Virus immer noch nicht ernst zu nehmen scheinen. „Es ist äußert gefährlich und egoistisch, diese Situation nicht ernst zu nehmen“, schrieb sie so via Twitter. Nur weil man jung ist, heiße das nicht, dass man andere dadurch nicht in Gefahr bringen könnte. So stellte die „7 rings“-Interpretin außerdem klar: „Ich verspreche euch, euer Hip-Hop-Joga-Kurs kann verdammt nochmal warten.“ Auch Taylor Swift äußerte sich in ihrer Instagram-Story ähnlich. Genau wie Ari ist die 30-Jährige verwundert darüber, dass einige Leute das ganze Thema nicht ernst genug nehmen und so beispielsweise weiterhin auf Partys gehen. „Dies ist der Zeitpunkt, an dem ihr eure Pläne absagen solltet, euch wirklich so viel isolieren solltet, wie ihr könnt.“ Generell sollte man sich auch nicht sicher fühlen, nur weil man noch keine Symptome zeigt, da man den Virus trotzdem in sich tragen kann und diesen dann an andere weitergibt. „Wir müssen aktuell soziale Opfer bringen“, schrieb TayTay abschießend. Auch Justin Bieber rät seinen Instagram-Followern dazu, nicht raus zu gehen und sich oft die Hände zu waschen, während Lady Gaga versuchte ihren kleinen Monstern Hoffnung zu geben: „Wir können dieses Loch mit Freundlichkeit füllen und Teil der Lösung zu einem Weltproblem sein. Dann haben wir die Kontrolle!“ Dafür müssen wir uns nur umeinander kümmern, erklärte die „Bad Romance“-Interpretin.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 16.03.2020, 12:54 Uhr

Stars wie Ariana Grande oder Taylor Swift haben sich in den sozialen Medien zur aktuellen Panik rund um das Coronavirus geäußert. Dabei rieten sie ihren Followern aber auch zu mehr Vorsicht. Ihre Fans sollen die Krankheit nicht auf die leichte Schulter nehmen. Doch auch Justin Bieber oder Lady Gaga hatten Ratschläge parat. Erfahrt hier mehr!

„it's in TV“-Stars