Ariana Grande: Vom Nickelodeon-Star zur gefeierten Pop-Diva

Ariana Grande

Name: Ariana Grande
Geburtsdatum/-ort: 26. Juni 1993 in Boca Raton, USA
Sternzeichen: Krebs 
Größe: 1,53 m
Ex-Partner:
Pete Davidson, Mac Miller, Ricky Alvarez, Big Sean
 

Mit der Nickelodeon-Serie „Victorious“ gelang Ariana Grande der große Durchbruch

Ariana Grande (bürgerlich: Ariana Grande-Butera) ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin aus Florida mit italienischen Wurzeln. Große Bekanntheit erlangte sie durch ihre Rolle als Cat Valentine in der Nickelodeon-Telenovela „Victorious“. Die Serie wurde in Deutschland von 2010 bis 2013 ausgestrahlt. Nach dem Aus der Serie ging ein Spin-off mit dem Titel „Sam & Cat“ gemeinsam mit Ariana und Jennette McCurdy von „iCarly“ im TV an den Start. Bereits vor ihrem Durchbruch als Fernsehstar stand Ariana 2008 unter anderem für das Broadway-Musical „13“ auf der Bühne. Nach der Serie „Victorious“ und ihrem Song „Put Your Hearts Up“ aus dem Jahr 2011 releaste Ariana im August 2013 ihr Debütalbum „Yours Truly“. Auf diesem Album ist auch ihre Single „The Way“, welche sie gemeinsam mit ihrem späteren Freund, dem Rapper Mac Miller, aufnahm. Fast genau ein Jahr später wurde bereits Arianas zweites Studioalbum „My Everything“ veröffentlicht. Im Mai 2016 folgte „Dangerous Woman“, im August 2018 legte der ehemalige Nickelodeon-Star mit „Sweetener“ nach. 

Selbstmordanschlag auf ein Konzert von Ariana Grande am 22. Mai 2017

Nach Ariana Grandes Konzert in Manchester, das sie im Zuge ihrer „Dangerous Woman“-Tour am 22. Mai 2017 gab, sprengte sich ein Selbstmordattentäter im Foyer der „Manchester Arena“ in die Luft. Er riss 22 Menschen mit in den Tod. Am 4. Juni 2017 richtete Ariana Grande deshalb auch das Benefizkonzert „One Love Manchester“ aus. Musikalische Unterstützung erhielt sie unter anderem von Megastars wie Justin Bieber, Coldplay, Katy Perry, Miley Cyrus oder auch ihrem damaligen Freund & Rapper Mac Miller. 

Blitz-Verlobung mit Pete Davidson & tragisches Ende von Mac Miller  

Bisher war Ariana Grande unter anderem für wenige Monate mit dem Rapper Big Sean liiert. Im Jahr 2016 machte sie ihre Beziehung zu Mac Miller mit einem Instagram-Schnappschuss öffentlich. Mit Miller releaste sie bereits 2013 den Song „The Way“. Im Mai 2018 gab Ariana dann die Trennung von dem Rapper auf Instagram bekannt. Der angebliche Grund für das Beziehungs-Aus soll Millers Drogenkonsum gewesen sein. Kurz nach der Trennung kam Ariana Grande bereits mit Komiker Pete Davidson zusammen, den sie im Jahr 2016 in der US-Show „Saturday Night Live“ kennenlernte. Im Juni 2018 bestätigte Davidson die Verlobung mit der Sängerin. Einen weiteren Schicksalsschlag musste Ariana dann am 7. September 2018 einstecken: Ihr Ex-Freund Mac Miller wurde tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Der am 5. November 2018 veröffentlichte Autopsiebericht bestätigte, dass der Rapper an einer versehentlichen Überdosis aus Fentanyl, Alkohol und Kokain starb. Fans machten Ariana zuvor für Millers Tod verantwortlich und kritisierten sie scharf via Social Media. Das im Oktober 2018 kursierende Gerücht, Pete und Ariana hätten sich getrennt, bestätigte das (Ex-)Paar kurze Zeit später unabhängig voneinander.
 

Drei Fakten über Ariana Grande, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✔ Ariana Grande schämt sich heutzutage schrecklich für ihre Single „Put Your Hearts Up“
✔ Die Sängerin ist gegen Bananen allergisch, wie sie 2011 auf Twitter verriet
✔ In den letzten Sekunden im Musikvideo zu ihrem Song „no tears left to cry“, fliegt eine Biene durchs Bild, welche offenbar eine Anspielung auf Manchester ist

 
223
Videos
16
Artikel
23
Bilder

News zu Ariana Grande:

Kylie Jenner
Kylie Jenner

Model, Reality-TV-Darstellerin und Unternehmerin: Kylie Jenner ist in fast jeder Branche überaus erfolgreich. Und bald könnte die jüngste Selfmade-Milliardärin auch mit ihrer Stimme einen Hit landen. So möchte niemand geringeres als Ariana Grande mit Kylie zusammenarbeiten. Grund dafür ist ein YouTube-Clip der „Keeping Up With the Kardashians“-Darstellerin, in dem sie Töchterchen Stormi mit ihrer durchaus schönen Stimme weckte. Dieses klitzekleine Lied möchte Ari nun für ein zukünftiges Projekt verwenden. In ihrer Insta-Story fragte die „7 rings“-Interpretin Kylie deshalb einfach direkt, ob sie den Song samplen darf. Und Fans dürfen sich durchaus Hoffnungen machen: Die „Kylie Cosmetics“-Gründerin hat nämlich lediglich eine Bedingung: Sie möchte im Musikvideo auftauchen. Keine schlechte Idee, oder? Damit wäre die 22-Jährige übrigens nicht die Erste aus ihrer Familie, die in einem Clip von Ariana Grande auftreten durfte: Bei dem Hit „thank u, next“ sah man bereits ihre Mutter Kris Jenner im dazugehörigen Video. Ob Kylie und Ari zusammen einen noch größeren Erfolg erzielen können, bleibt abzuwarten. Zuzutrauen wäre es den beiden Power-Frauen aber durchaus!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 18.10.2019, 11:18 Uhr

Kylie Jenner hat schon viele Erfolge gefeiert, doch bald könnte es einen neuen Meilenstein für sie geben. So möchte Ariana Grande einen gemeinsamen Song mit der „Kylie Cosmetics“-Gründerin aufnehmen. Grund dafür ist ein kurzer Gesangs-Clip von Kylie auf YouTube. Erfahrt hier, was es damit auf sich hat.

„it's in TV“-Stars
Bella Hadid
Bella Hadid

Bella Hadid ist jetzt offiziell die schönste Frau der Welt! Zumindest wenn man der griechischen Mathematik Glauben schenkt. Dahinter steckt der sogenannte „Goldene Schnitt“ mit dem man die Gesichtsproportionen genauer berechnen kann. Demnach hat das 23-jährige Model ein Gesicht, das zu 94,35 Prozent perfekt ist. Ziemlich nah dran an der Perfektion, oder? Doch die auf Bella folgenden Frauen müssen sich nur knapp geschlagen geben. Mit 92,44 Prozent landet die Sängerin Beyoncé auf dem zweiten Rang, gefolgt von der Schauspielerin und Ex-Frau von Johnny Depp, Amber Heard. Ihr Gesicht erreicht einen Schnitt von 91,85 Prozent. Damit liegt sie nur knapp vor Ariana Grande, die einen Wert von 91,81 Prozent erreichte und somit nur knapp hinter ihrer Schauspiel-Kollegin landete. Was genau als perfekt gilt, hat übrigens ein Chirurg aus London festgelegt, demzufolge die Erstplatzierte Bella Hadid mit 99,7 Prozent annähernd das perfekte Kinn besitzt. Wirklich schöne Frauen, die es in die Top vier geschafft haben.

David Maciejewski
David Maciejewski
 17.10.2019, 10:50 Uhr

Geht man nach dem „Goldenen Schnitt“, hat das Model Bella Hadid das schönste Gesicht der Welt. Der Berechnung zufolge hat die 23-Jährige ein Gesicht, welches zu 94,35 Prozent perfekt ist. Welche Stars auf den Plätzen zwei bis vier folgen, das verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Ariana Grande hat Berlin so richtig gerockt. Die Sängerin gastierte mit ihrer "Sweetener World Tour" am 10. Oktober in der Hauptstadt. Bei dem ausverkauften Konzert verwandelte sie die Halle mit 20.000 Fans dank Hits wie "no tears left to cry" zu einer riesigen Party. Und nicht nur die Arianators feierten ihr Idol an dem Abend, auch die Sängerin selbst dankte dem Berliner Publikum in ihrer Insta-Story: "Berlin, danke! Ich glaube nicht, dass ihr alle versteht, wie sehr ich das, was wir haben, verehre und schätze. Ihr werdet immer in meinem Herzen sein. Das sind solche Momente, die ich zu schätzen weiß." Dabei zeigte Ari einen Ausschnitt aus dem Konzert, in dem ihr Publikum so laut den Text mitsingt, dass die 26-Jährige es selbst kaum glauben kann. Und wer nicht genug von der Musikerin bekommen kann, darf sich freuen, denn Ari hat nun auch auf Instagram den Soundtrack zum Film "3 Engel für Charlie" geteilt, der ab jetzt vorbestellbar ist. Von den insgesamt elf Songs wird man die Sängerin auf drei Tracks hören. Schon der erste Song "Don’t Call Me Angel", den sie zusammen mit Lana del Rey und Miley Cyrus sang, war ein absoluter Ohrwurm. Bis der Streifen hierzulande in die Kinos kommt, dauert es noch bis zum 2. Januar 2020. Bis dahin wird Ari nach ihrem letzten Europa-Konzert in London am 15. Oktober bis Weihnachten durch die USA touren.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 11.10.2019, 13:19 Uhr

Nachdem Ariana Grande am Donnerstag in Berlin auftrat, waren nicht nur ihre Fans ganz aus dem Häuschen. Auch die Sängerin teilte ein Video, in dem ihre Anhänger einen Song mitsingen und schrieb in ihrer Instagram-Story dazu, wie sehr sie solche Momente schätzt und dankte ihren Anhängern. Außerdem freute sie sich hier auf den Soundtrack von „3 Engel für Charlie“, den man jetzt vorbestellen kann. Hier gibt’s mehr dazu!

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Das könnte ein verdammt erfolgreicher Abend für Ariana Grande werden! Die 26-Jährige ist nämlich für sieben MTV European Music Awards nominiert. Das hat der Sender jetzt bekanntgegeben. Abräumen könnte sie demnach in den Kategorien „Bestes Video“, „Bester Song“, „Bester Künstler“, „Bester amerikanischer Act“, „Bester Pop-Act“, „Bester Live-Act“ und auch den begehrten Fan-Award könnte sie sich schnappen. Eine Reaktion gab’s in den sozialen Netzwerken von Ari bisher nicht, die Sängerin scheint einfach zu sehr in Halloween-Stimmung zu sein und postete dieses putzige Kätzchen mit Hexenhut. Doch bis die EMAs im spanischen Sevilla am 3. November 2019 verliehen werden, liegt auch das Gruselfest hinter uns und die „thank u, next“-Interpretin hat dann hoffentlich Zeit, sich über viele abgeräumte Preise zu freuen. Übrigens: Auch Billie Eilish hat gute Chancen auf Awards, denn die 17-Jährige wurde sechsmal nominiert. Auch eins der derzeit begehrtesten Liebespaare unter den Musikern kann zwei Trophäen abräumen: Für ihren Hit „Señorita“ sind Shawn Mendes und Camila Cabello nämlich zwei Mal nominiert.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.10.2019, 09:58 Uhr

Nachdem die Nominierungen der EMAs nun bekanntgegeben wurden, hätten viele Fans sicher mit einer Reaktion von Ariana Grande in den sozialen Netzwerken gerechnet. Doch die postete lieber ein süßes Halloween-Pic. Details haben wir hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Ariana Grande
Ariana Grande

Dass Ariana Grande tierlieb ist, sollte mittlerweile bekannt sein. So begleiten ihre zwei Vierbeiner Toulouse und Myron die hübsche Sängerin auch immer wieder auf Reisen. Aktuell befindet sich Ari für ihre "Sweetener"-Welttournee in Europa und selbstverständlich dürfen die zwei Hunde auch hier nicht fehlen. Wie die "Sun" berichtet, ließ die "7 rings"-Interpretin ihre Lieblinge sogar extra mit ihrem Privatjet nach Glasgow einfliegen, während sie selbst noch in England unterwegs war. Dabei wurden die süßen Wauzies jedoch selbstverständlich nicht allein gelassen. "Die Hunde, welche von einer Betreuungskraft gepflegt werden, haben eines der zwei Schlafzimmer in ihrer Suit bezogen und werden gut behandelt", offenbarte eine Quelle der "Sun". Grund für den Trip der Vierbeiner war übrigens eine erneute Panikattacke von Ariana Grande. Daher musste die 26-Jährige auch einige Meet & Greets mit ihren Fans absagen. Dafür entschuldigte sich Ari in einer E-Mail an eben jene Fans und erklärte, wie ihre Depressionen aktuell erneut an ihr nagen. Wir hoffen, dass es Ariana Grande mit ihren Hunden schnell wieder besser geht.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 20.09.2019, 11:59 Uhr

Während Ariana Grande aktuell auf großer "Sweetener"-Welttournee ist, leidet sie leider erneut unter ihren Depressionen und hatte sogar eine Panikattacke. Dafür ließ sie sich nun tierische Unterstützung einfliegen: So wurden zwei ihrer Hunde extra im Privatjet zu ihr gebracht. Die Details dazu gibt es hier!

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Ariana Grande zeigt ihr Gesangstalent vielleicht bald auch auf der großen Leinwand. Die 26-Jährige wird derzeit für die Filmadaption des Musicals "Wicked" in Betracht gezogen. Das heißt aber auch: Bis jetzt ist leider noch nichts in trockenen Tüchern. Der Starttermin für den Streifen ist allerdings auch erst für Weihnachten 2021 geplant, also hat die Sängerin noch genug Zeit, um zu- oder eben auch abzusagen. Komponist Stephen Schwartz verriet im Interview mit "Gay Times": "Der ‚Wicked‘-Film ist noch nicht weit genug in der Produktion, um wirklich über ein bestimmtes Casting zu sprechen, aber offensichtlich ist sich jeder der Präsenz von Ariana Grande auf der Welt und ihrem außergewöhnlichen Talent sehr bewusst. Wir wären dumm, wenn sie nicht ernsthaft in Betracht gezogen werden würde." Das klingt doch schon mal vielversprechend! Doch weiter stellte Schwartz ebenfalls klar: "Letztendlich ist es nicht meine Entscheidung, Stephen Daldry ist unser Regisseur und er wird viel über das Casting zu sagen haben, ebenso wie Universal und das Studio. Aber, wie gesagt, sagen wir einfach, dass wir alle uns Ariana Grande sehr bewusst sind." Ari selbst hat sich noch nicht zu dem Thema geäußert. Das Musical ist weltweit erfolgreich und erzählt die Vorgeschichte des Films "Der Zauberer von Oz".

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 18.09.2019, 14:12 Uhr

Sängerin Ariana Grande soll ernsthaft für eine Rolle in der Filmadaption des Musicals "Wicked" in Betracht gezogen werden. Somit könnte Ari bald schon auf die große Leinwand kommen. Doch noch ist nicht aller Tage Abend und die Castings für "Wicked" laufen noch nicht. Erfahrt hier mehr zu den Gerüchten!

„it's in TV“-Stars