Ariana Grande
Ariana Grande

Ariana Grande in "Wicked": Kommt sie bald auf die große Leinwand?

Ariana Grande zeigt ihr Gesangstalent vielleicht bald auch auf der großen Leinwand. Die 26-Jährige wird derzeit für die Filmadaption des Musicals "Wicked" in Betracht gezogen. Das heißt aber auch: Bis jetzt ist leider noch nichts in trockenen Tüchern. Der Starttermin für den Streifen ist allerdings auch erst für Weihnachten 2021 geplant, also hat die Sängerin noch genug Zeit, um zu- oder eben auch abzusagen. Komponist Stephen Schwartz verriet im Interview mit "Gay Times": "Der ‚Wicked‘-Film ist noch nicht weit genug in der Produktion, um wirklich über ein bestimmtes Casting zu sprechen, aber offensichtlich ist sich jeder der Präsenz von Ariana Grande auf der Welt und ihrem außergewöhnlichen Talent sehr bewusst. Wir wären dumm, wenn sie nicht ernsthaft in Betracht gezogen werden würde." Das klingt doch schon mal vielversprechend! Doch weiter stellte Schwartz ebenfalls klar: "Letztendlich ist es nicht meine Entscheidung, Stephen Daldry ist unser Regisseur und er wird viel über das Casting zu sagen haben, ebenso wie Universal und das Studio. Aber, wie gesagt, sagen wir einfach, dass wir alle uns Ariana Grande sehr bewusst sind." Ari selbst hat sich noch nicht zu dem Thema geäußert. Das Musical ist weltweit erfolgreich und erzählt die Vorgeschichte des Films "Der Zauberer von Oz".

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 18.09.2019, 14:12 Uhr

Sängerin Ariana Grande soll ernsthaft für eine Rolle in der Filmadaption des Musicals "Wicked" in Betracht gezogen werden. Somit könnte Ari bald schon auf die große Leinwand kommen. Doch noch ist nicht aller Tage Abend und die Castings für "Wicked" laufen noch nicht. Erfahrt hier mehr zu den Gerüchten!

Ariana Grande ist für die Verfilmung des Musicals „Wicked“ im Gespräch

Dass sie singen und schauspielern kann, hat Ariana Grande schon ausreichend bewiesen. Die perfekte Kombination für Musicals und tatsächlich spielte Ari schon 2008 in einem Broadway-Musical mit. Jetzt könnte sie ihre Talente auch bald in einem Musical für die Kinoleinwand zum Einsatz bringen! Denn die 26-Jährige wurde für eine Rolle in der Filmadaption des Musicals „Wicked“  ins Gespräch gebracht. Arianators sollten sich aber nicht zu früh freuen, denn noch ist nichts endgültig entschieden und als frühester Starttermin für den „Wicked“-Film ist Weihnachten 2021 angedacht. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande) am

 

Komponist sprach in einem Interview darüber, wie gern er Ariana Grande in der Musical-Verfilmung sehen würde

Die „Gay Times“ befragte den Komponisten Stephen Schwartz zum Thema und entlockte ihm diese Antwort: „Der ‚Wicked‘-Film ist noch nicht weit genug in der Produktion, um wirklich über ein bestimmtes Casting zu sprechen, aber offensichtlich ist sich jeder der Präsenz von Ariana Grande auf der Welt und ihrem außergewöhnlichen Talent sehr bewusst. Wir wären dumm, wenn sie nicht ernsthaft in Betracht gezogen werden würde.“  Allerdings fügte Schwartz noch hinzu: „Letztendlich ist es nicht meine Entscheidung, Stephen Daldry ist unser Regisseur und er wird viel über das Casting zu sagen haben, ebenso wie Universal und das Studio. Aber, wie gesagt, sagen wir einfach, dass wir alle uns Ariana Grande sehr bewusst sind.“  Wie die Sängerin selbst dazu steht und ob sie Lust auf „Wicked“ hätte, ist nicht bekannt, denn bisher hat sie dazu noch nichts gesagt. Das Thema des Musicals ist eine Vorgeschichte zu dem Musical-Film „Der Zauberer von Oz“ mit Judy Garland in der Hauptrolle.  

⇒ Eine weitere Musical-Rolle hat sich Ariana Grande bereits bei Netflix gesichert. Worum es geht und welche Rolle Ari spielen soll, erfahrt ihr im unten stehenden Video! ♪

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: