10. Januar
Ariana GrandeAriana Grande

Da hat Ariana Grande aber, im wahrsten Sinne des Wortes, Schwein gehabt! Denn während sie den Männern erst vor kurzem noch komplett abschwörte, scheinen Hausschwein „Piggy Smalls“ und Hund „Myron“ Ari gute Gesellschaft zu leisten. In ihrer Instagram-Story teilte die „thank u, next“-Sängerin nun Videos des kleinen Schweinchens und auch „Myron“ ist darin zu sehen. Dazu passend läuft im Hintergrund des Videos The Notorious B.I.G. aka „Biggy Smalls“, der offensichtliche Namensvetter von „Piggy Smalls“. Doch ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass beide Haustiere jeweils aus den vorherigen Beziehungen der 25-jährigen Ari stammen? „Myron“ war ursprünglich der Hund von Mac Miller. Nach dessen tragischem Tod kümmert sich die bekennende Tierschützerin jedoch nun um den Vierbeiner. Wirklich klein ist „Piggy Smallz“ zwar schon länger nicht mehr, doch auch das Hausschwein sollte sich Ariana während ihrer Beziehung mit ihrem damaligen Verlobten Pete Davidson. Damals verriet der Comedian im Gespräch mit dem Moderator der „Late Night“-Show, Seth Meyers, dass Ari sich das Schwein innerhalb einer Stunde holte. Und schon da sprach er davon wie schnell „Piggy Smalls“ allein nach ein paar Tagen gewachsen sei. Doch trotzdem ist es einfach zuckersüß zu sehen, wie „Piggy“ sich bei Ari unter die Decke kuschelt! Na, jemand neidisch?

Ariana Grandes Haustiere: Sie stammen aus ihren Ex-Beziehungen

Ariana Grande zeigt auf Instagram immer wieder ihre süßen Vierbeiner. In ihrem neuesten Insta-Video wird dabei Hausschwein „Piggy Smalls“ zum Star. Doch auch ihre anderen Haustiere sind dort zu sehen. Auffällig: Ihr Schweinchen und auch Hund „Myron“ stammen beide aus den Ex-Beziehungen der Sängerin mit Pete Davidson und Mac Miller. Mehr gibt’s im Video!

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: