Ariana Grande
Ariana Grande

Homophobe Attacke bei Konzert: So reagiert Ariana Grande!

Ariana Grande unterstützt die LGBTQ-Community! Vorangegangen war ein homophober Vorfall während eines ihrer Konzerte. Ein Fan postete auf Twitter ein Video von einem Mann, der vor der Konzerthalle stand und ein Schild, auf dem das Wort „Pride“ durchgestrichen war, hochhielt. Zudem grölte er homophobe Aussagen durch ein Mikrofon. Grund genug für Ari, Stellung zu diesem Verhalten zu beziehen. Auf Twitter schrieb sie ihren Fans: „Traurig, aber nicht überrascht darüber. Es tut mir so leid, dass meine Fans das erleben mussten. Wir werden unser Bestes tun, um sicherzustellen, dass das nicht wieder passiert. Stolz auf euch alle, dass ihr nicht gewalttätig gekämpft habt. Das lohnt sich niemals! Ich wünsche ihm Frieden und ein geheiltes Herz.“ Weiter bestärkte die „thank u, next“-Sängerin die LGBTQ-Community mit den Worten: „Er ist stark in der Unterzahl. Außerdem seid ihr gefeiert und geliebt und sicher.“ Übrigens: Noch Ende August wird Ariana Grande beim „Manchester Pride Festival“ auftreten!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 12.06.2019, 00:00 Uhr

Nachdem vor einem Konzert von Ariana Grande ein Mann homophobe Parolen durch ein Mikrofon brüllte, reagierte die Sängerin nun auf diese Attacke. Sie unterstützte die LGBTQ-Community und setzte sich dafür ein, dass so ein Vorfall nie wieder passiert. Erfahrt hier mehr dazu!

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: