Ariana Grande
Ariana Grande

Sängerin Ariana Grande: SO äußert sie sich zu ihrem Ex Pete Davidson

Erst vor Kurzem äußerte sich Pete Davidson zum Beziehungs-Aus mit Sängerin Ariana Grande. So erzählte der Comedian, dass sie Probleme hatten und vor allem der Tod von ihrem Ex Mac Miller zur Trennung führte. Zudem verriet der TV-Star auch, dass er selbst an Depressionen leidet und Selbstmordgedanken habe. Nun meldete sich angeblich die 26-Jährige zu Petes Äußerungen zu Wort. Eine Quelle von "Hollywood Life" meinte: "Sie weiß, dass er seine Dämonen hat, aber wenn er über seine Emotionen reden kann, ist das sehr hilfreich. Sie sind sich einig, was sie hatten war toll, aber es war nicht die richtige Zeit." Zudem meinte die "7 rings"-Interpretin laut dem Insider: "Sie sind beide an verschiedenen Punkten in ihrem Leben, an denen sie besser Freunde sind. Sie war nicht sauer über das, was er sagte. Sie ist eher froh darüber, dass er zu lernen scheint und erwachsen wird. Sie wird ihn immer unterstützen, weil sie den echten Pete kennt und weiß, wo er her-kommt." Das sind auf jeden Fall versöhnliche Worte von Ariana Grande, die offenbar auch trotz der Trennung einen guten Draht zu ihrem Ex Pete Davidson hat.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 28.02.2020, 16:14 Uhr

"thank u, next"-Star Ariana Grande muss sich mal wieder zu ihrem Ex äußern. Pete Davidson sprach vor Kurzem über das Ende seiner Beziehung zu Ari. Auch ihr verstorbener Ex Mac Miller wurde hier als Trennungsgrund genannt. Erfahrt hier, wie sich nun Ari selbst angeblich dazu zu Wort meldete.

Das könnte dich auch interessieren: