Ariana Grande
Ariana Grande

Schock für Ariana Grande: Stalker bricht mit Liebesbrief bei ihr ein

Was eine skurrile und gleichzeitig gruselige Geschichte rund um Ariana Grande. Die 26-Jährige ist ein absoluter Star und hat Fans auf der ganzen Welt. Doch manch ein Arinator nimmt seine Liebe für die „7 rings“-Interpretin offensichtlich etwas zu ernst. Wie TMZ nun berichtet, hat ein Mann Mitte 20 am vergangenen Wochenende versucht, in Aris Wohnung in Los Angeles zu gelangen. Dabei ist immer noch unklar, wie er an der Security vor Ort vorbeikommen konnte, denn plötzlich stand der Mann vor der Tür der Sängerin und fragte nach Ariana, die aber zum Glück nicht vor Ort war. Mit dabei hatte der Mann einen langen Liebesbrief für Ari, auf dem unter anderem auch eine Wegbeschreibung zu ihrem Haus zu finden war. Das Immobilienmanagement der Grammy-Gewinnerin verständigte daraufhin selbstverständlich sofort die Polizei. Gegen die Festnahme soll sich der Mann aber gewehrt und sogar einen Polizisten angespuckt haben. Kein Wunder also, dass er sich nun nicht nur für Hausfriedensbruch, sondern auch für Körperverletzung verantworten muss. Fan-Liebe kann ganz offensichtlich auch in eine komplett falsche Richtung gehen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 17.03.2020, 16:10 Uhr

Was für ein Schock für Ariana Grande! Ein Mann Mitte 20 stand nun vor dem Anwesen der „7 rings“-Interpretin in Los Angeles und wollte Ari treffen. Mit dabei hatte er einen Liebesbrief für seinen offensichtlichen Lieblingsstar, auf dem auch eine Wegbeschreibung zu ihrem Haus war. Die Polizei war jedoch schnell vor Ort und verhaftete den Stalker. Alle Details gibt es hier.

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: