Upps: Das war ein bisschen zu viel Information! Liebe auf der Überholspur, so könnte man die Beziehung zwischen Sängerin Ariana Grande und Comedian Pete Davidson wohl nennen. Kaum einige Wochen liiert, wohnen sie inzwischen schon zusammen und sind verlobt. Auf ihrem neuen Album „Sweetener“ ist dem 24-Jährigen sogar ein Interlude, also ein musikalisches Zwischenspiel, gewidmet. Danach fragte zuletzt ein Fan und wollte wissen, wie lang „Pete“, so der Titel des Interludes, denn sei. In dem bereits gelöschten Tweet der 24-Jährigen heißt es dann „10 Inches“, also rund 25 Zentimeter. Da hat Ari wohl etwas missverständen und von einer gänzlich anderen Länge gesprochen. Allerdings korrigierte sie sich auf die Länge von etwas mehr als einer Minute, um wieder auf das Musikalische zurückzukommen. Kein Wunder, dass bei dieser heiklen Aussage der Tweet schnell wieder verschwunden ist. Fun Fact am Rande: Petes „Länge“ macht also fast eine Sechstel von Ariana Grandes gesamter Körpergröße aus. Wahnsinn.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 25. Juni 2018, 12:37 Uhr

Pete ist nicht nur der Name von Pete Davidson, dem Verlobten von Ariana Grande, sondern auch von einem Interlude auf ihrem neuen Album „Sweetener“. Das führte bei der Frage nach der Länge zu einer kleinen Verwechslung, bei der die Sängerin nicht die Länge des Interludes, sondern eine intime Zentimeter-Zahl angab. Mehr dazu, seht ihr hier.

Itsin TV Stars

Katy Perry hat in ihrer Insta-Story ein Video mit dem Schweden Max Martin gepostet. Doch wer ist der Mann eigentlich? Musikfans müsste der Name vielleicht ein Begriff sein, denn der 47-Jährige ist erfolgreicher Musikproduzent und hat schon für so manche Hits gesorgt. Ihr wollt Beispiele? Bitteschön: Neben Britney Spears’ erfolgreichem zweiten Platinalbum „Oops… I did it again“ produzierte er unter anderem auch „Quit Playin’ Games With My Heart“ von den Backstreet Boys in den 1990er Jahren. Katy Perry kennt Martin auch schon seit Beginn ihrer Karriere. 2008 hat er zusammen mit ihr den weltweiten Charterfolg „I kissed a Girl“ geschrieben. Die Zusammenarbeit war ziemlich erfolgreich, weshalb die 33-Jährige ihn seither für das Schreiben und Produzieren von Songs wie auch „Teenage Dream“, „Roar“ oder „Bon Appetit“ zu Rate zog. Auch die US-Sängerin Pink schwört auf das Talent des schwedischen Produzenten. Gemeinsam arbeiteten sie 2009 an ihren Hits wie „Raise your Glass“ und auch „Fuckin’ Perfect“. Selbst Country-Girl Taylor Swift hat Charterfolge wie „Shake it off“ und „Bad Blood“ Max Martin zu verdanken. Justin Timberlakes Ohrwurm „Can’t Stop The Feeling“ wurde ebenfalls von Martin mitgeschrieben, wie auch „Side to Side“ von Ariana Grande. Schon viele große Künstler haben also mit dem Schweden schon zusammengearbeitet. In Deutschland hatte Max Martin innerhalb von 20 Jahren für zehn Nummer-1-Singles und 43 Top-10-Hits gesorgt. In den USA waren es sogar 22 Nummer-eins-Singles. Bereits zehn Mal wurde er von der „American Society of Composers, Authors and Publishers“ zum Songschreiber des Jahres ausgezeichnet. 2014 gewann er als bester Produzent einen „Grammy Award“. Auch, wenn der Mann hinter den Pop-Beats eher unbekannt ist, so hat fast jeder bestimmt schon mal Musik aus der Feder von Max Martin gehört.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 15. Juni 2018, 15:52 Uhr

Taylor Swift und Katy Perry hatten zwar jahrelang Streit, doch eines haben sie gemeinsam: Musikproduzent Max Martin produziert und schreibt an ihren Hits mit. Auch andere Stars haben schon die Hilfe des Schweden in Anspruch genommen. Dazu gehören auch Ariana Grande und P!nk. Mehr dazu, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars
Krass!
Regina Fürst 
Regina Fürst
 27. September 2018, 12:08 Uhr

Wer vor lauter Vorfreude auf „Stranger Things“ Staffel drei kaum noch ein Auge zukriegt, der sollte jetzt besser weghören. Es wird schließlich noch besser! Ein US-amerikanischer Spiele-Entwickler gab jetzt bekannt, dass ein „Stranger Things“-Game auf den Markt kommen wird! Bis es so weit ist müssen wir uns zwar noch ein wenig gedulden, ein paar Infos gab es jedoch vorab. Fest steht leider: Vor kommendem Herbst wird es nichts mit dem 80er-Jahre-Spiele-Erlebnis.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Es ist die Überraschung schlechthin: Ariana Grande und Pete Davidson sollen sich nach nur wenigen Beziehungs-Wochen verlobt haben! Das US-Portal „TMZ“ will nun sogar erfahren haben, wie teuer der Verlobungsring gewesen ist. Der 24-Jährige soll offenbar 93.000 US-Dollar, also umgerechnet rund 80.000 Euro, ausgegeben haben. Des Weiteren soll der Diamant-Ring eine Sonderanfertigung für seine Liebste gewesen sein, die zwei Wochen Produktionszeit benötigte. Tja, da hat Pete Davidson weder Kosten noch Mühen für die 24-Jährige gescheut. Wahnsinn, wie schnell die beiden den nächsten großen Schritt gegangen sind. Aber: Ariana Grande und Pete Davidson scheinen glücklicher denn je, besonders die Sängerin dürfte hocherfreut sein, bei dem Anblick, der sich ihr an ihrem Ringfinger bietet.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 13. Juni 2018, 13:50 Uhr

Pete Davidson hat keine Kosten gescheut, als er seiner Angebeteten Ariana Grande einen Heiratsantrag machte. Das hat ein neuer Bericht von „TMZ“ ergeben. Darin heißt es, dass er beinahe eine sechsstellige Summe für den Verlobungsring ausgegeben hat. Mehr dazu, zeigen wir euch hier.

Itsin TV Stars

Das ging aber schnell: Wie die „Us Weekly“ berichtet, haben sich Ariana Grande und der Komiker und Schauspieler, Pete Davidson, verlobt. Dabei sind die beiden erst seit wenigen Wochen ein Paar. Kurz zuvor trennte sich die Sängerin von Rapper Mac Miller. Ein Insider hat der „Us Weekly“ verraten, dass sie sich mit einer Hochzeit nicht hetzen wollen und dass sie die Unterstützung ihrer Freunde haben. „Sie bringen sich die ganze Zeit zum Lachen. Ihre Mütter haben sich kennengelernt. Sie gehen offen mit ihrer Beziehung um und zeigen sie auch Online und sie sind einfach total verliebt“, wird der Insider zitiert. Na, das klingt doch wirklich schön. Die 24-Jährige und ihr nun Verlobter scheinen vor Schmetterlingen im Bauch nur so zu platzen. Und auch wenn die Verlobung noch nicht offiziell ist, gratulieren wir dem verliebten Paar und wünschen alles Gute!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 12. Juni 2018, 09:51 Uhr

Kann das wirklich stimmen? Ein Insider hat gegenüber der „Us Weekly“ verraten, dass Sängerin Ariana Grande und ihr Freund Pete Davidson sich verlobt haben. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus, doch es wäre ein verdammt schnelles Liebesglück. Immerhin sind die beiden erst kurzzeitig zusammen. Mehr dazu, zeigen wir euch hier.

Itsin TV Stars

Nachdem Taylor Swift einen fulminanten Tourstart in den USA mit ihrer „Reputation“ Tour hatte, zu der nach nur sieben Konzerten bereits über 400.000 Swifties ihre Show anschauten, verlagerte sie ihre Konzertserie nach Europa. In Großbritannien beschert TayTay ihren Fans zur Zeit große Freude mit Live Auftritten, unter anderem auch in Manchester. Nur etwas mehr als ein Jahr nach dem verheerenden Anschlag bei einem Ariana Grande Konzert in Manchester, gedachte auch die 28-jährige Sängerin an die Opfer von damals. Vor allem der Zusammenhalt in der Stadt nach dem tragischen Ereignis beeindruckte sie, so sagte Taylor: „Ihr habt gezeigt, dass ihr niemanden jemals die Opfer vergessen lasst.“ Weiter sagte die „Delicate“-Sängerin: „Und ihr habt gezeigt, dass ihr eine unglaubliche Belastbarkeit habt, um weiter zu tanzen und die Unschuld, die Freude und Aufregung zu bewahren.“ Außerdem erklärte sie, dass es eine Ehre für sie sei, in der Stadt zu spielen. Gleich zwei Auftritte hatte der Superstar in der britischen Stadt. Insgesamt besuchten um die 100.000 Menschen die Konzerte im Etihad Stadion. Ihre Europa-Tour setzt sie für zwei Konzerte in Dublin fort und kommt anschließend für ebenfalls zwei Shows nach London. Auch wenn Taylor nicht nach Deutschland kommt, um ihre deutschen Swifites zu verzücken, so hat sie dank ihrer britischen Konzertserie das Glück, endlich wieder mit ihrem Freund Joe Alwyn Zeit zu verbringen. Das Couple wurde Medienberichten zufolge beim gemeinsamen Essen in London gesichtet. Mit ihren bewegenden Worten in Manchester hat TayTay dem ein oder anderen Konzertbesucher bestimmt aus der Seele gesprochen.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 11. Juni 2018, 16:12 Uhr

Taylor Swift hat gerade erst ihren ersten Teil der „Reputation Stadium Tour“ in den USA beendet, um einen Zwischenstopp in Europa einzulegen. Unter anderem hat die Sängerin in der britischen Stadt Manchester zwei Konzerte gegeben. Nur knapp ein Jahr nach dem verheerenden Anschlag nach einem Ariana-Grande-Konzert, hatte TayTay bewegende Worte an die Opfer und Einwohner der Stadt. Mehr dazu, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars